Ein Kunststoff-Compoundeur hat ein kriechstromfestes Polyphenylensulfid-Compound entwickelt. damit wird dieser Thermoplast auch Elektro- und Elektronik-Anwendungen interessant. (Bildquelle: Adobe Stock 38993526 tom hanisch)

Thermoplast

Elektroniktauglich: Polyphenylensulfid-Compound mit hoher Kriechstromfestigkeit

Die Hersteller von elektrischen und elektronischen Bauteilen wie Steckverbindern, Sicherungsbauteilen oder Wechselrichtern müssen bei der Materialauswahl – etwa in der Elektromobiltät – berücksichtigen, dass die Werkstoffe gute Isolationseigenschaften aufweisen, möglichst flammwidrig und hochtemperaturbeständig sind. Der Hochleistungs-Thermoplast Polyphenylensulfid (PPS) erfüllt diese und andere Anwendungsbedingungen außerordentlich gut, nur leider nicht bei der Kriechstromfestigkeit. Ein Kunststoff-Compoundeur hat daher ein PPS-Compound mit einer hohen Kriechstromfestigkeit entwickelt. mehr...

14. August 2018 - Fachartikel

Der Passivhaus-Fensterrahmen ist eine Multi-Material-Konstruktion: Das zweiteilige Profilsystem besteht aus einem extrudierten PVC-Hartschaum (grau) mit offenporigem Gefüge und durchgehendem Kern aus Neopor.(Bildquelle: Pazen)

Schaum-Extrusion

Fensterprofile mit besonders hohen Wärmedämmwerten

Ein Fensterbauer hat besonders stark wärmedämmende Fenster mit Drei- oder Vierfachverglasung für Passivhausfenster auf den Markt gebracht. Der Multi-Material-Fensterrahmen – und vor allem der Integralrahmen aus einem Kunststoff-Profil – trägt einen wesentlichen Teil zur Wärmedämmung bei. Der Projektpartner des Fensterbauers für die Kunststoffprofile realisierte dafür ein PVC-Hartschaum-Profil, sorgte für die bestmögliche Leistung des Extrusionswerkzeugs in der Entwicklungsphase und die fertigungsspezifische Optimierung des Designs. Danach übernahm der Projektpartner die Serienproduktion der Profile. mehr...

14. August 2018 - Fachartikel

Anzeige
Fraunhofer LBF_Vorschaubild

Spritzguss-Simulation

Faserorientierung in Spritzguss-Formteilen vor Prototyp-Herstellung berechnen

Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt hat im Zuge eines IGF-Vorhabens ein Verfahren entwickelt, um die Faserorientierung von kurzglasfaserverstärkten Spritzguss-Formteilen schon in einer Phase zu berücksichtigen, in der noch keine Bauteile wie etwa Prototypen vorliegen. Das phänomenologische Berechnungskonzept schließt eine große Lücke in der Auslegungskette solcher Formteile. mehr...

14. August 2018 - News

Der Industrie-PC ermöglicht, dass zeitgleich Daten gesammelt, ausgewertet und in die Cloud geschickt werden. (Bildquelle: B&R)

Edge Controller

Mit einem einzigen Industrie-PC: Daten sammeln, aggregieren und in die Cloud übertragen

Daten mit einem einzigen Gerät sammeln, auswerten und in die Cloud übertragen – das ermöglicht der Edge Controller von B&R, Bad Homburg. Der leistungsstarke Industrie-PC kann sogar für umfangreiche Big-Data-Analysen und Machine Learning eingesetzt werden. Zugleich ist er eine vollwertige Industrie-Steuerung.  mehr...

14. August 2018 - Produktbericht

Ferenc Horvath, Executive Vice President for Downstream der ungarischen MOL-Gruppe, will das Recyclingverfahren von APK in seinem Heimatmarkt ansiedeln, wo der Bedarf und das Potential für das Recycling von Kunststoffabfällen erheblich ist. (Bildquelle: MOL Group)

Verbundverpackungen

MOL Group und APK kooperieren beim Recycling von Kunststoffverpackungen

Der ungarische Mineralölkonzern MOL Group, Budapest, und das Kunststoff-Recyclingunternehmen APK aus Merseburg haben eine weitreichende Kooperationsvereinbarung geschlossen. Im ersten Schritt wird MOL die Fertigstellung der neuen Kunststoff-Recylinganlage von APK für Verbundverpackungen in Merseburg unterstützen. Und künftig überlegen die beiden Unternehmen gemeinsame Projekte in Zentral- und Osteuropa mit der Recycling-Technik von APK. mehr...

14. August 2018 - News

Wenn ein neues Teil oder eine komplexe Form geprüft werden soll, besteht die größte Herausforderung bei Prüfrobotern darin, den Bewegungsablauf des Roboters so zu planen, dass die Prüfung die gesamte Oberfläche des zu prüfenden Teils abdeckt. Dies wird in der Regel durch Spezialisten durchgeführt und ist also ressourcen- und zeitintensiv. (Bildquelle: FACC / Spirit

Oberflächeninspektion

Forschungsprojekt Spirit entwickelt Prüfrobotik von morgen

Der Luftfahrt-Zulieferer FACC aus Ried, Österreich, ist Technologiepartner in dem EU-Forschungsprojekt Spirit, das eine neue Generation von Prüfrobotern entwickelt. Diese Roboter sollen ohne Programmieraufwand für sehr unterschiedliche Prüfaufgaben einsetzbar sein, speziell bei der Inspektion von Winglets mittels Röntgenradiographie und Thermografie. mehr...

13. August 2018 - News

Silikonöl

TÜV Süd zertifiziert Verfahren zur Produktion von Siliconölen basierend auf Biomethanol

Das internationale Prüf- und Zertifi­zierungsinstitut TÜV SÜD hat das Massenbilanzverfahren von Wacker, München, zum Nachweis erneuerbarer Roh­stoffe in der Siliconherstellung zertifiziert. Damit besitzt das Unternehmen ein anerkanntes Verfahren, um den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen im gesamten Produktionsprozess bis zum Endprodukt nachzuverfolgen. mehr...

13. August 2018 - Produktbericht

Die In-Panel-Temperaturregler beschleunigen die Installation aufgrund künstlicher Intelligenz. (Bildquelle: Omron)

NX-TC

In-Panel-Temperaturregler sorgt für automatisierte Temperaturregelung ohne menschliches Eingreifen

Die In-Panel-Temperaturregler der neuen NX-TC-Serie von Omron, Langenfeld, sind intelligente Geräte, mit denen eine automatisierte Temperaturregelung ohne menschliches Eingreifen möglich wird. Alle Anpassungen, die heute noch von Fachkräften durchgeführt werden müssen, werden in Zukunft von künstlicher Intelligenz vorgenommen. mehr...

13. August 2018 - Produktbericht

Die Wartungsprodukte können jetzt über den Online-Katalog bestellt werden. (Bildquelle: Chem-Trend)

Lusin-Wartungsprodukte

Online-Katalog über Wartungsprodukte für die Thermoplastverarbeitung

Chem-Trend, Maisach, hat erstmals einen Online-Katalog für Lusin-Wartungsprodukte veröffentlicht, die Kunststoffverarbeiter als Komplettsystem unterstützen. Die Produkte halten Spritzguss-Maschinen und Extrusionsanlagen sowie Werkzeuge in optimalem Zustand, erhöhen die Prozesseffizienz und verlängern die Lebensdauer wichtiger Produktionsinvestitionen.  mehr...

13. August 2018 - News

Eine hochgenaue Abformung von stark strukturierten Oberflächen beim Spritzgießen erreichen – das ist das Ziel des gemeinsamen Forschungsprojekts des Reichle Technologiezentrums, der 2R Kunststofftechnik und des Instituts für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart. (Bildquelle: IKT der Universität Stuttgart)

Forschungsprojekt

Stark strukturierte Oberflächen beim Spritzgießen hochgenau abformen

In einem gemeinsamen Projekt forschen Reichle Technologiezentrum in Bissingen an der Teck, 2R Kunststofftechnik in Schweitenkirchen und das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart an der hochgenauen Abformung von stark strukturierten Werkzeugoberflächen beim Spritzgießen. mehr...

10. August 2018 - News

Der Roboter ist für Aufgaben bis mit 15 kg Traglast geeignet. (Bildquelle: Fanuc)

CR-15iA

Unterstützt Logistik bei Verpackungsaufgaben: Roboter mit 15 kg Traglast

Der neue Roboter CR-15iA von Fanuc, Neuhausen, mit 15 kg Traglast zielt auf die gleichen industriellen Einsatzbereiche wie das kleinere Modell M-10iD: Handling und Einsatz in der Logistik bei Verpackungsaufgaben. mehr...

10. August 2018 - Produktbericht

Die gute Konjunktur und die Erweiterung des Vertriebsgebietes auf Österreich und die Schweiz sorgten bei Gimatic für ein Wachstum, dass das Unternehmen nach zwei Jahren die Büro-, Lager- und Montageflächen erneut ausbauen muss. (Bild: Gimatic Vertrieb)

Greifer und Handhabungstechnik

Gimatic erweitert Firmensitz in Deutschland

Die deutsche Niederlassung des Herstellers von Greifern und Handhabungs-Komponenten, Gimatic Vertrieb in Hechingen, erweitert ihren Firmensitz mit einem Neubau. Dabei entstehen 500 Quadratmeter Bürofläche sowie 250 Quadratmeter Lager- und Montagefläche. Erst vor zwei Jahren hatte das Unternehmen das neue und größere Firmengebäude in Hechingen bezogen. mehr...

9. August 2018 - News

Akromid T5, Akrotek PK-VM

Weitere Compounds für Trinkwasserkontakt zugelassen

Akro-Plastic, Niederzissen, bietet ab sofort weitere Produkte aus seinem Portfolio mit einer Listung nach KTW (Kalt- und Heißwasser) sowie DVGW Arbeitsblatt W270 an. Akromid T5 ist ein Polypthalamid mit einer Glasübergangstemperatur von etwa 130 °C und kann für Formteile eingesetzt werden, die höheren Temperaturen ausgesetzt sind. mehr...

9. August 2018 - Produktbericht

Das automatische Nesting der Software ermöglicht das effiziente Packen des Bauraums innerhalb weniger Minuten. (Bildquelle: Core Technologie)

4D_Additive

Software optimiert die Verfahren im Additive Manufacturing

Mit der neuesten Version der Additive-Manufacturing-Software 4D_Additive sorgt Core Technologie, Mömbris, für optimierte additive Verfahrensabläufe. Das Tool verfügt über Schnittstellen zum unabhängigen Lesen aller gängigen CAD-Formate und eigens entwickelte Zusatzfunktionen. Die Software verfügt über einen Geometrie-Kernel mit 3D-Datenanalyse- und Reparatur-Tools sowie direkten Modellierungs- und Offset-Funktionen auf Basis des Exact B-Rep. mehr...

9. August 2018 - Produktbericht

Die bisherige Pressesprecherin des Industrieverband Hartschaum, Serena Klein, ist die neue Sprecherin der Geschäftsführung des Industrieverbandes. (Bildquelle: Industrieverband Hartschaum)

Personalwechsel

Industrieverband Hartschaum: Serena Klein ist neue Sprecherin

Serena Klein ist die neue Sprecherin der Geschäftsführung des Industrieverband Hartschaum in Berlin. Sie folgt damit auf André Mallon, der den Verband auf eigenen Wunsch verlassen hat. mehr...

9. August 2018 - News