Alle Schutzhandschuhe aus der Produktreihe sind nach CE-Kategorie III gegen irreversible Risiken zertifiziert, in diesem Fall gegen Korrosion. Und alle bieten Schutz vor Mikroorganismen und Chemikalien, einige auch vor Viren. (Bildquelle: Showa)

EBT

Kein zusätzlicher Abfall durch Einweghandschuhe

Schutzhandschuhe für den Einmalgebrauch sind in vielen Bereichen der Arbeitswelt unabdingbar. Dies wird gerade in Zeiten der Corona-Pandemie besonders deutlich. Die Nachfrage nach Einmalschutzhandschuhen ist in den letzten Monaten weltweit exponentiell gestiegen. Nun führt der gestiegene Verbrauch von Einwegprodukten aktuell dazu, dass weltweit Tausende von Tonnen zusätzlicher Plastikmüll produziert werden. Und so wird aus der Corona-Krise schnell eine Umweltkrise.  mehr...

7. August 2020 - Produktbericht

Alfred Stern, Vorstandsvorsitzender Borealis. (Bildquelle: Borealis)

Quartalszahlen

Borealis mit positivem Finanzergebnis im zweiten Quartal

Borealis, Wien, Österreich, hat seine Quartalszahlen bekanntgegeben. Das Unternehmen führt den niedrigeren Gewinn im zweiten Quartal verglichen zum Vorjahr, auf die negative Entwicklung des Vorratswerts aufgrund des sinkenden Ölpreises, sowie einem verringerten Vorteil aus der Nutzung leichter Rohstoffe im Vergleich zu Naphtha und der außerplanmäßigen Abschaltung des Steamcrackers in Schweden zurück. Die Absatzmengen der Polyolefine sind relativ stabil geblieben. mehr...

7. August 2020 - News

Die Erwartungen an eine digitalisierte, vernetzte Produktion sind hoch. (Bildquelle: Wright Studio - stock.adobe.com)

Digitalisierung: Studie zu Umsetzungsstand und Erwartungen

Hilft Industrie 4.0 in der Krise?

„Die Erwartungen an die Digitalisierung sind hoch,“ sagt Dr. Tim Jeske, wissenschaftlicher Experte beim Ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft zu den Ergebnissen der aktuellen Studie des Instituts zu „Produktivitätsstrategien im Wandel – Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft“. Die Befragten erwarten Verbesserungen in sämtlichen Bereichen der Unternehmen – beispielsweise in der Produktion, aber auch bei den Arbeitszeiten. Doch wie sieht es in der Realität aus? Wie viele Unternehmen nutzen die neuen Möglichkeiten? Diese und andere Daten sind in der Studie dokumentiert. mehr...

6. August 2020 - News

Das Einsatzgebiet für digitale Checklisten im Fertigungsumfeld ist vielseitig. (Bildquelle: Adobe Stock)

Digitale Checklisten

Digitale Checklisten: Prozesse standardisieren und Ergebnisse dokumentieren

Checklisten auf Papier sind heute noch weit verbreitet – nicht nur im Produktionsumfeld. Dabei liegen die Vorteile einer digitalen Lösung auf der Hand. Mit digitalen Checklisten bringen MPDV, Mosbach, und Felten, Serrig, einen wirksamen Helfer für den Fertigungsalltag auf den Markt.  mehr...

6. August 2020 - Produktbericht

Gesamtansicht der neuen, roboterbasierten Wickelanlage im FVK-Technikum des IKV (Bildquelle: IKV/Fröls)

Erforschung und Optimierung von Nasswickelprozessen für Druckbehälter

IKV nimmt neue roboterbasierte Wickelanlage in Betrieb

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen hat eine neue roboterbasierte Wickelanlage der Firma Hille Engineering in Betrieb genommen. Insbesondere für das Kooperationsprojekt „Delfin“ eröffnen sich damit neue Möglichkeiten zur Erforschung möglicher Einsparpotenziale bei der Herstellung von Typ 4 Druckbehältern im Nasswickelprozess für Brennstoffzellenfahrzeuge. mehr...

6. August 2020 - News

Mit Hilfe der Kombination aus handlichem Messgerät, der intelligenten Datenanalyse und der mobilen App lassen sich Kunststoffe genau bestimmen und unterscheiden. (Bildquelle: Trinamix)

NIR-Spektroskopie-Lösung

Kunststoff-Sortierung leicht gemacht

Trinamix, Ludwigshafen, hat eine neue Anwendung für die mobile Nahinfrarot-Spektroskopie-Lösung entwickelt. Mit Hilfe der Kombination aus handlichem Messgerät, intelligenter Datenanalyse und mobiler App lassen sich nun auch Kunststoffe genau bestimmen und unterscheiden. mehr...

6. August 2020 - Produktbericht

Der Konzern produziert Halbzeuge und Fertigteile aus Kunststoff. (Bildquelle: Simona)

Kunststoffverarbeiter im 1. Halbjahr 2020

Simona: Starker Umsatzrückgang aber zufriedenstellendes Ergebnis

Der Simona-Konzern hat im ersten Halbjahr 2020 Umsatzerlöse von 199,4 Mio. EUR und damit 12,4 % weniger als im Vorjahr erzielt. Im zweiten Quartal waren die Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich zu spüren, der Umsatz sank um 21,3 gegenüber dem Vorjahresquartal auf 91,7 Mio. EUR. Betroffen war dabei vor allem das Luftfahrtgeschäft. Vor dem Hintergrund des deutlichen Umsatzrückgangs ist der Kunststoffverarbeiter mit dem erzielten Ergebnis zufrieden. Im ersten Halbjahr konnte ein EBIT von 14,6 Mio. EUR (Vorjahr 18,1 Mio. EUR) erzielt werden. Die EBIT-Marge beträgt 7,3 % (Vorjahr 8,0 %). mehr...

6. August 2020 - News

Rechts im Bild sind die beschichteten Ausschraubhülsen im Werkzeug verbaut. (Bildquelle: Cemecon)

Physical Vapor Deposition

Kombinierte Werkzeugbeschichtung

Getränkebehälter sind meist aus Kunststoff und werden im Spritzgussverfahren hergestellt. Auf den ersten Blick kein anspruchsvolles Produkt, aus Sicht des Kunststoffverarbeiters jedoch schon, denn die Entformung des Behälters kann sich als äußerst problematisch gestalten. Ein Werkzeugbauer und ein Beschichtungsunternehmen haben für diese Herausforderung eine Lösung gefunden und können nun so eine reibungslose Produktion gewährleisten. mehr...

6. August 2020 - Fachartikel

In einer QBIC-Station kombiniert mit dem Teile-Zuführsystem erfolgt die 3D-Prüfung von Aluminium-Druckgussteilen auf Planarität, Merkmale wie Materialüberstände und Vertiefungen, Oberflächenprüfung auf Lunker und Beschädigungen. (Bildquelle: Cretec)

Flexi Bowl

Intelligentes Teile-Zuführsystem

In Kombination unterschiedlicher Roboter/Cobots und mit leistungsstarkem Vision-System können mit dem Teile-Zuführsystem Flexi Bowl komplexe Aufgabenstellungen mit häufigem Produktwechsel gestaltet werden. Die Produktfamilie der Teile-Zuführeinheiten gewährleistet das Handling von Bauteilen in der Größe von 1 bis 250 mm und Gewichten von 1 bis 250 Gramm. mehr...

6. August 2020 - Produktbericht

Vom 16.09. bis 25.09.2020 findet die erste Cross-cluster-Woche Thüringen statt. Bildquelle: CCIT)

Virtuell vernetzen, regional kooperieren

Cross-Cluster-Woche in Thüringen

Gemeinsam mehr erreichen mit einem Blick über den Tellerand, das ist das Ziel der ersten Cross-Cluster-Woche Thüringen. Die online Veranstaltungsreihe mit 12 Vorträgen findet vom 16. bis zum 25. September 2020 statt. Der Cross-Cluster-Initiative Thüringen CCIT gehören branchenübergreifend 19 Thüringer Netzwerke und Organisationen an. mehr...

5. August 2020 - News

Ein Faserband wird mit UV-Licht beleuchtet. Selbst wenn der Anteil markierter recycelter Fasern so gering ist, dass er – wie hier im Bild – nicht sichtbar erscheint, kann der Sensor ihn erfassen. (Bildquelle: Tailorlux)

Nachweismethode

Nachweismethode für recycelte Kunststofffasern

Textilfasern bestehen größtenteils aus Baumwoll- oder Kunstfasern. Als Ausgangsstoff für Kunstfasern aus Polyester wird meistens Virgin-PET verwendet. Aus den Polyesterfasern von gebrauchten Textilien kann durch ein chemisches Verfahren Recycling-PET hergestellt werden, wobei dessen Qualität genauso hoch ist, wie die des Virgin-PET. Für die Kunststoff- und Textilindustrie ist das rPET deswegen eine Maßnahme, um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. mehr...

5. August 2020 - Produktbericht

Mit Artec ist das Ökosystem der MIP um ein Unternehmen für das Thema Datensicherheit gewachsen. (Bildquelle: MPDV)

Datensicherheit

Artec neues Mitglied im Ökosystem von MPDV

Seit Kurzem ist Artec IT Solutions mit Hauptsitz in Karben Teil des Ökosystems der Manufacturing Integration Platform (MIP) von MPDV, Mosbach. Mit EMA bringt Artec eine flexible Komplettlösung für ein ganzheitliches Datenmanagement ein. Daten sind für Unternehmen ein wichtiges Kapital. Neben dem Schutz dieser Daten stellt besonders der effiziente und schnelle Zugriff auf relevante Informationen ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor dar. Seit 1995 entwickelt das Unternehmen Produkte, die den kompletten Lebenszyklus von Unternehmensdaten abdecken. Im Fokus steht dabei die Datensicherheit. mehr...

5. August 2020 - News

Symbolische Schlüsselübergabe von Kurtz Ersa CEO, Rainer Kurtz und IZW Geschäftsführer Ralf Reich. (Bildquelle: Kurtz Ersa)

Asset-Deal erfolgreich abgeschlossen

Kurtz Ersa veräußert Vorfertigung

Zum 31. Juli 2020 veräußerte Kurtz, Wiebelbach, die Vorfertigung, Sägen, Schweißen, spanende Fertigung und Beschichtung, der Maschinenfabrik. Dem Management von Kurtz Ersa gelang es trotz der schwierigen Umstände der Corona-Krise, mit Ralf Reich, Geschäftsführer und Inhaber der neu gegründeten Firma IZW Innovative Zerspanungstechnik Wiebelbach, einen Käufer mit langjähriger Erfahrung im Bereich Lohnfertigung zu finden. Der Teilbetriebsübergang (Closing) erfolgte zum 31.07.2020 im Rahmen eines Asset-Deals, die Immobilie bleibt weiterhin im Eigentum von Kurtz Ersa. mehr...

5. August 2020 - News

Der Kartuschenmischeraufsatz verfügt über einen Universal-Adapter für zahlreiche marktübliche Dispenser und ermöglicht das dynamische Mischen von Harz und Härter. (Bildquelle: Tartler)

LC-DCM, MDM 3, MDM 4, MDM 5, MDM 6

Systeme zur Minimalmengen-Applikation flüssiger Kunstharze

In der Produktentwicklung, in der Klebstofftechnik sowie im Elektroverguss und beim RIM gehört die präzise Minimalmengen-Verarbeitung flüssiger Zwei-Komponenten-Kunstharze zu den täglichen Herausforderungen. Darauf abgestimmt bietet Tartler, Michelstadt, fünf Systemlösungen für das Dosieren, Mischen und Applizieren von Silikonen sowie Polyurethan- und Epoxidharzen an. mehr...

5. August 2020 - Produktbericht

Arbeitskreise auch für Nicht-Migleider

Offene Veranstaltungen des AVK im Herbst

In die Arbeit der AVK-Mitglieder können im kommenden Herbst auch interessierte Nicht-Mitglieder einen Einblick erhalten. Die Arbeitskreise der AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe, Frankfurt, erarbeiten Lösungen für zentrale Fragen der Composites-Industrie. Außerdem erhalten teilnehmende Mitglieder aktuelle Informationen und profitieren von neuen Kontakten. Daneben werden dort gemeinsame Marketingaktivitäten geplant und umgesetzt. mehr...

4. August 2020 - News