Erfolgreiches Recycling-Pilotprojekt

Aus PET-Schalen werden wieder PET-Schalen

Der Arbeitskreis PET-Schalen der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg, gibt den erfolgreichen Abschluss eines Pilotprojekts zur Kreislaufführung von PET-Schalen bekannt. Als Ausgangsmaterial dienten dabei Abfälle aus dem Dualen System. mehr...

11. Dezember 2018 - News

Nico Malkowski, Vertrieb RK Kutting, präsentiert den flexiblen WFI-Schlauch. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

WFI-Schlauch

Isolierender Wellschlauch

Das Unternehmen RK Kutting, Talheim, stellte auf der Fakuma den WFI-Schlauch vor. Der Wellschlauch besitzt eine Medium führende Schicht aus Perfluoralkoxy-Copolymer (PFA), das mit Aramid umwickelt ist. Darauf befindet sich die 3-schichtige Wärmeisolation, die abschließend vom Kunststoffgeflecht ummantelt ist. Der Wellschlauch ist hochflexibel, leicht, temperaturstabil bis 200 °C und hat eine integrierte Isolierung. Er erfüllt […] mehr...

11. Dezember 2018 - Produktbericht

Anzeige
In Pune entsteht eine Produktionsstätte für Kunstleder. Die Investitionssumme beträgt rund 22 Mio. EUR. (Bildquelle: Continental)

Kunstleder für Auto-Innenräume

Continental startet 2020 Produktion im indischen Pune

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat das Technologieunternehmen Continental im indischen Pune mit dem Bau eines Werks zur Herstellung von Oberflächenmaterialien für den Automobil-Innenraum begonnen. Auf dem vier Hektar großen Grundstück entsteht für rund 22 Mio. EUR eine 12.000 Quadratmeter große Produktionsstätte mit einer anfänglichen Kapazität von 5 Mio. Quadratmetern pro Jahr. 2020 soll die Fabrik mit zunächst bis zu 110 Mitarbeitern die Produktion aufnehmen. mehr...

11. Dezember 2018 - News

Die hochtemperaturbeständiger Polyamide mit intelligenter Molekularstruktur eignen sich für Ladeluftkühler im Kfz-Motorraum. (Bildquelle: Solvay)

Technyl Red

Hochtemperaturbeständige Polyamide mit intelligenter Molekularstruktur

Der Distributor Resinex, Zwingenberg, zeigte auf der Fakuma einen Überblick über sein breites Portfolio an Commodities, Technischen und Hochleistungskunststoffen, Thermoplastischen Elastomeren und Kautschuken, von 1A-Typware bis zu Industriequalitäten. mehr...

11. Dezember 2018 - Produktbericht

Tobias Daniel, Technikum, Krauss Maffei. (Bildquele: Krauss Maffei)

Personalie

Krauss Maffei ernennt Tobias Daniel zum neuen Vice President Global Sales IMM

Seit dem 1. Dezember leitet Tobias Daniel als Vice President den Bereich Global Sales der Spritzguss-Sparte beim Münchner Maschinenbauer Krauss Maffei. mehr...

10. Dezember 2018 - News

Bernd Ziethen, Geschäftsführer Labotek, und xxxx (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Vakuumtrocknung

Schnelle und schonende Granulat-Trocknung

Die von Labotek Deutschland, Wuppertal, präsentierten Anlagen zum Vakuumtrocknen von Granulat von Maguire Products, Aston, USA, zeichnen sich durch kurze Prozesszeiten aus. Denn die Trocknungszeit mit diesen Geräten beträgt nur ein Sechstel von der eines konventionellen Trockners. Durch die kurze Verweilzeit im Gerät und die niedrigere Temperatur wird eine Übertrocknung vermieden. Der Trichter wird mit […] mehr...

10. Dezember 2018 - Produktbericht

Innenansicht des 3D-Druckers (Bildquelle: Kumovis)

Additive Fertigung

Einfluss der Materialien auf Akzeptanz der additiven Fertigung

Zwei Schwerpunkte bestimmen in diesem Jahr die Mitteilungen von Firmen, die an der Marktübersicht 3D-Druck und Additive Fertigung teilnehmen. Dabei fällt auf, dass es weniger um Eigenschaften der Geräte und Maschinen geht, als vielmehr um die mit ihnen verarbeitbaren Materialien. Der zweite Schwerpunkt betrifft neue Verfahren und weiter entwickelte Maschinen. mehr...

10. Dezember 2018 - Fachartikel

Medizinprodukte

Spezialpolymere, Silikonelastomere, Klebstoffe und flüssige Anwendungen für die fortschrittliche Gestaltung von Medizinprodukten

Dupont, Genf, Schweiz, und Dow Silicones, Wiesbaden, stellten ihr Portfolio für Medizinanwendungen erstmals auf der Fakuma vor. Die Silikone der Marke Dow Corning für Medizinanwendungen umfassen eine Vielfalt silikonbasierter leistungssteigernder Werkstoffe für die Gesundheitsindustrie, darunter Silikonelastomere, Soft-Skin-Klebstoffe, Lösungen für die Silikonisierung und Verklebung von Geräten sowie flüssige Silikonkautschuk-Typen. mehr...

10. Dezember 2018 - Produktbericht

Palettierung von Flammschutzmitteln. (Bildquelle: Lanxess)

Additive

Lanxess stärkt weltweites Produktionsnetzwerk für Flammschutzmittel

In den kommenden drei Jahren plant der Chemie-Konzern Lanxess, Köln, seine weltweite Anlagenbasis für Flammschutzadditive mit Investitionen von rund 200 Mio. EUR zu stärken. mehr...

7. Dezember 2018 - News

Metallseparator für Granulat, Mahlgut und Pulver. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Metallseparator Plastron 05 K

Metallpartikel zuverlässig detektieren

Um Kunststoffgranulate, Mahlgut und Pulver auf metallische Fremdkörper zu untersuchen, hat Mesutronic, Kirchberg im Wald, den Metallseparator Plastron 05 K entwickelt. Eingesetzt wird er im Bereich Spritzguss und Extrusion für langsam fließende Materialsäulen direkt auf der Spritzgussmaschine oder dem Extruder. Sowohl Detektor wie auch die Ausscheideweiche wurden speziell für diesen Einsatzbereich ausgelegt. Werden Metallpartikel vom […] mehr...

7. Dezember 2018 - Produktbericht

Dryflex Interior

Neue TPE sorgen für hohe Luftqualität in Fahrzeuginnenräumen

Hexpol, Manchester, präsentierte auf der diesjährigen Fakuma seine speziell für Fahrzeuginnenräume entwickelte Produktserie Dryflex Interior. Ein besonderes Augenmerk lag auf der Nachhaltigkeit der Produkte und die Luftqualität in Fahrzeuginnenräumen. Die neuartigen TPE, die speziell auf niedrige Emissionswerte hin optimiert wurden, sorgen im Durchschnitt für eine bis zu 75-prozentige Reduzierung an Emissionen im Vergleich zu anderen auf dem Markt erhältlichen TPE für Innenraumanwendungen. mehr...

7. Dezember 2018 - Produktbericht

Gaschromatographie-Olfaktometrie: Eine geschulte Prüfperson riecht den von der Trennsäule kommenden Gasstrom ab und vermerkt Geruchseindrücke direkt im Chromatogramm. (Bildquelle: Fraunhofer IVV)

Ursachenklärung von Fehlgerüchen in Kunststoffprodukten und Bedarfsgegenständen

Was tun wenn’s stinkt?

Wenn Kunststoffprodukte einen starken Geruch aufweisen, kann das zu einer Ablehnung durch den Verbraucher führen und somit ein Kaufhindernis darstellen. Die Substanzen, die solche Fehlgerüche verursachen, sind in der Regel nicht bekannt und können deshalb durch Routineanalysen derzeit nicht umfassend detektiert werden. Aus diesem Grund wurden spezielle Nachweisverfahren zur Aufklärung dieser Fehlgerüche entwickelt, die die instrumentelle Analytik mit der menschlichen Nase kombinieren. mehr...

6. Dezember 2018 - Fachartikel

Mount Matterhorn and the lake Stellisee at sunset. Canton Valais, Switzerland. (Bildquelle: Borealis)

Kreislauforientiertes Denken

Borealis startet Ever Minds

Die neue Kommunikationsplattform Ever Minds von Borealis, Wien, Österreich, widmet sich den Kunststoff-Lösungen für die Kreislaufwirtschaft. Die Plattform wurde entwickelt, um die Sichtbarkeit rezyklierter Kunststoffe zu erhöhen und kreislauforientiertes Denken in der Polyolefinbranche zu fördern. mehr...

6. Dezember 2018 - News

Während beim konventionell spritzgegossenen Gehäuseteil (links) eine unschöne Bindenaht sichtbar bleibt und die dünnwandige Passage gerissen ist, zeigt das mit dem System gefertigte Gehäuse (rechts) eine makellose Oberfläche. (Bildquelle: Hotset)

Z-System

Werkzeug-Temperiersystem für die partielle und zyklische Kavitäten-Temperierung

Vor allem für Spritzgießer und Werkzeugbauer, die mit den Möglichkeiten ihrer bislang eingesetzten variothermen Temperiersysteme nicht zufrieden sind, lohnte sich ein Besuch bei Hotset, Lüdenscheid, auf der diesjährigen Fakuma. Hier präsentierte das Unternehmen sein Z-System für die gezielte partielle und zyklische Temperierung von Spritzgießwerkzeugen. mehr...

6. Dezember 2018 - Produktbericht

Typische Anwendungsbeispiele für die TPE sind lebensmittelverträgliche Maschinenbauteile sowie Griffe und Oberflächen von Haushaltsgeräten, wie Kaffeemaschinen und Entsafter. (Bildquelle: Kraiburg)

Thermolast K-Serie FC/AD/PA

TPE für 2K-Anwendungen mit Lebensmittel- und Mundkontakt

Mit der Thermolast-K-Serie FC/AD/PA führte Kraiburg TPE, Waldkraiburg, auf der Fakuma ein Produkt ein, dessen vielseitiger Konstruktionsspielraum und wirtschaftliche Verarbeitbarkeit gezielt auf anspruchsvolle TPE/PA-Anwendungen im Consumer-Bereich ausgerichtet sind.  mehr...

6. Dezember 2018 - Produktbericht