Die vorderen Stoßfänger des Porsche Panamera Sport- Design-Pakets werden komplett in Eisenach gefertigt. (Bildquelle: Autotest)

Übernahme

Porsche will sich an Composite-Zulieferer beteiligen

Der Sportwagenhersteller Porsche liebäulig damit, in den Zulieferer Capricorn zu investieren. Dieser steuert Faserverbund-Material zum aktuellen Porsche 918 Spyder bei. mehr...

3. März 2015 - News

PMMA-Behälter zur Befüllung mit Wasser, um die Dichtheit       eines Bauteils zu demonstrieren. (Quellle: Junker + Radon)

Fusion zweier Verarbeiter

Junker und Radon werden zu einem Unternehmen

Das Esslinger Unternehmen Hartmut Junker Kunststoffverarbeitung und die Radon Kunststoffsysteme, Laubach, haben am 01.01.2015 fusioniert. Das neu entstandene Unternehmen firmiert unter dem Namen Junker + Radon und hat seinen Sitz in Laubach. mehr...

3. März 2015 - News

Mit koreanischen Unternehmen will Bayer Materialscience neue Anwendungen auf Polycarbonat-Basis (Makrolon) entwicklen. Im Bild: Makrolon-Dachmodul für den den Hyundai i-mode (Bild: Bayer Materialscience)

FVK auf Basis Polycarbonat

Bayer Materialscience erwirbt Spezialisten für Verbundwerkstoffe

Bayer Materialscience steigt mit der Akquisition in die Composite-Produktion mit dem Hochleistungskunststoff Polycarbonat ein. Absatzmärkte werden die Automobil- und die Elektronik-Industrie sein. mehr...

3. März 2015 - News

Die JEC-Group und das AZL arbeiten zusammen, um das Thema Leichtbau auf der JEC Show in Paris auf wissenschaftlicher Basis zu präsentieren. (Bildquelle: mirpic – Fotolia.com)

Fachmesse

Aachener Zentrum für Integrativen Leichtbau führt Veranstaltungsreihe auf der JEC in Paris durch

Die JEC-Gruppe und das Aachener Zentrum für Integrativen Leichtbau (AZL) schlossen einen Partnerschaftsvertrag, der sich um die Entwicklungen und Erkenntnisse auf dem Gebiet der integrativen Leichtbau-Produktionstechniken anlässlich der JEC Europe 2015 dreht. mehr...

3. März 2015 - News

(Bildquelle: Bohnert)

Fügetechnik für Automobilanwendungen

Hitzebeständige und vibrationsresistente Verbindungen durch Ultraschallschweißen

Ultraschallschweißen liefert bei kurzen Taktzeiten hochwertige Verbindungen zwischen verschiedenen Kunststoffen und eignet sich damit für hohe Qualitätsanforderungen bei großen Stückzahlen. Es hat sich daher als Verbindungstechnik für thermoplastische Kunststoffe etabliert und kommt in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz. Beispielsweise, um die Luftleitplatten und eine Schaumstoffeinlage von Motorab­deckungen miteinander zu verbinden – temperaturstabil und vibrations­sicher. mehr...

3. März 2015 - Fachartikel

Rekonstruktion einer Maske (Bildquelle: Artec)

3D-Scanner

Römermaske rekonstruiert

Mithilfe des EVA-Scanners von Artec, Luxembourg, Luxemburg, und 3D-Drucktechnik konnte ein antikes Artefakt wieder vollständig rekonstruiert werden. mehr...

3. März 2015 - Produktbericht

Mark Garrett as Borealis Chief Executive (CEO)  (Quelle: Borealis)

Unternehmensnachricht

Borealis meldet einen Nettogewinn von 571 Millionen EUR im Jahr 2014

Borealis meldet für das vierte Quartal 2014 einen Nettogewinn von EUR 141 Millionen im Vergleich zu EUR 148 Millionen im Vergleichszeitraum des Jahres 2013. Über das gesamte Jahr 2014 verbuchte das Unternehmen einen Nettogewinn von EUR 571 Millionen im Vergleich zu EUR 423 Millionen im Jahr 2013. Die Gründe für die Ergebnisverbesserung im Vergleich zu 2013 waren generell stärkere Margen im Olefin- und Polyolefingeschäft und ein verbesserter Beitrag von Borouge infolge der Inbetriebnahme des Borouge 3-Projekts. Im Basischemikalienbereich blieben die Ergebnisse des Pflanzennährstoffgeschäfts aufgrund betrieblicher Herausforderungen in den neu übernommenen Anlagen in Frankreich hinter den Erwartungen zurück. mehr...

2. März 2015 - News

(Bildquelle: Hanser)

Fachmesse für Werzeug- und Formenbau

Kostenlose Eintrittskarte für [wfb] in Siegen

Künftige Besucher der [wfb] – Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau, die vom 17. bis 18. Juni 2015 in Siegen stattfindet, können sich für eine kostenlose Eintrittskarte registrieren. mehr...

2. März 2015 - News

Auftragseingang im Maschinenbau Januar 2015 – Gemächlicher Jahresauftakt. (Quelle: VDMA)

Maschinenbau

Export stärkt Maschinenbau in Deutschland

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland lag im Januar 2015 um drei Prozent über dem Vorjahresniveau. Das Inlandsgeschäft sank um ein Prozent, das Auslandsgeschäft lag um vier Prozent über Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Montag in Frankfurt mit. mehr...

2. März 2015 - News

Durch Pultrusionstechnik lassen sich viele verschiedene langfaserverstärkte Thermoplaste mit unterschiedlicher Polymermatrix und diversen Fasernmaterialien herstellen. (Bildquelle: alle Protec Polymer Processing)

Langfaserverstärkte Thermoplaste für den Automobilbau

Variabler Werkstoff für Leichtbauteile

Langfaserverstärkte Thermoplaste (LFT) bieten im Automobilbau noch viele Möglichkeiten zur gezielten Gewichtsreduktion anspruchsvoller Bauteile, da sich der Werkstoff im Spritzguss verarbeiten lässt. Zur Herstellung im Pultrusionsverfahren werden die Faserstränge kontinuierlich durch eine Polymerschmelze gezogen, dabei in die Polymermatrix eingebettet und nach dem Abkühlen abschließend granuliert. Die Imprägnierqualität bestimmt dabei die spätere Bauteilqualität. Das Granulat hat eine Länge von etwa 10 bis 12 mm für den Spritzguss und bis zu 25 mm für die Formgebung mit Pressen. Die große Vielfalt der möglichen LFT-Werkstoffe ergibt sich aus den unterschiedlichen Kombinationen von Polymermatrix und Fasermaterial. mehr...

2. März 2015 - Fachartikel

Steigerung der Maschinenlaufzeit  (Bildquelle: Tebis)

Maschineneffizienz

Maschinenlaufzeit steigern

Theoretisch könnte jede Maschine aufs Jahr gerechnet 8.400 Stunden produktiv arbeiten. Tebis, Martinsried, hat mehr als 100 Branchenwerte ausgewertet und festgestellt, dass die Maschinen im Jahresdurchschnitt nur 30 Prozent der Zeit produktiv arbeiten. mehr...

2. März 2015 - Produktbericht

Pharmazeutische Primärverpackungen  (Bildquelle: Phillips-Medisize)

Primärverpackung

Hoch priorisierte Qualitätssicherung

Primärverpackung müssen Arzneimittel, gleich welchen Aggregatzustands, bestmöglich schützen und gleichzeitig anwendungsfreundlich sein. Phillips-Medisize, Hillegom, Niederlande, bietet von der Idee bis zur fertigen Lösung, vom Design bis zum steril verpackten Produkt eine komplette Servicekette. mehr...

2. März 2015 - Produktbericht

Dr. Etwina Gandert

Editorial

Chic, leicht und elektrisch

Mobile Zukunft können Autofahrer immer häufiger live auf der Straße erleben. Allein der BMW i3 verkaufte sich 2014 16.052 mal. Für den hybriden Sportwagen i8 verzeichnete der Hersteller über 2.000 Auslieferungen seit dem Marktstart im Sommer 2014 , trotz eines beachtlichen Preises von etwa 130.000 EUR. Die Fahrzeuge zeigen wie moderne hybride Antriebstechnik und automobiler […] mehr...

27. Februar 2015 - Fachartikel

David Löh

Editorial

3D-Druck: Wohin geht die Reise?

Mit Trends ist das immer so eine Sache. Keiner weiß so recht, was er damit anfangen soll – außer die Marketing-Abteilungen. Dennoch haben alle dieses vage Gefühl, dass man da doch was draus machen können müsste. So ein Fall ist der 3D-Druck. Im Vergleich zu anderen Hype-Themen liefern hier aber handfeste Projekte vielversprechende Ergebnisse, begleitet […] mehr...

27. Februar 2015 - Fachartikel

"Die konservative und langfristige Orientierung des Mittelstandes bietet, aus meiner Sicht, die beste Basis, um seine Kräfte zum Markt hin voll zur Wirkung zu bringen", erläutert Frank Herzog, geschäftsführender Gesellschafter von Concept Laser. (Bildquelle: Concept Laser)

Lasersintern

Concept Laser: Umsatz und Auftragseingang schnellen in die Höhe

Concept Laser, Hersteller von 3D-Druckern, verkaufte im letzten Jahr 31 Prozent mehr Maschinen als im Vorjahr und erhöhte seinen Umsatz um 75 Prozent. mehr...

27. Februar 2015 - News