Mehr Platz für Vertrieb, Service und Marketing. Cold Jet bezieht ein neues Technikum an seinem Standort in Weinsheim. (Bildquelle: Cold Jet)

Trockeneinsreinigung von Werkzeugen

Cold Jet eröffnet neues Technikum

Mehr Platz für Vertrieb, Service und Marketing. Cold Jet bezieht ein neues Technikum an seinem Standort in Weinsheim. Der zusätzliche Platz soll weiteres Wachstum ermöglichen. mehr...

24. Februar 2017 - News

Anup Kothari wird zum 1. April 2017 Leiter des Bereiches Performance Chemicals von BASF. (Bildquelle: BASF)

Personalie

BASF: Führungswechsel bei Performance Chemicals

Einer geht, einer kommt: Nachdem Dr. Christian Fischer das Unternehmen verlassen hat, übernimmt der Vizechef aus Nordamerika seinen Posten als Leiter des Bereiches Performance Chemicals bei BASF. mehr...

24. Februar 2017 - News

Weniger Energieverbrauch, schneller betriebsbereit

Heißkanäle

Weniger Energieverbrauch, schneller betriebsbereit

Mit dem neuen Heißkanalsystem Ecoflow von HRSflow, San Polo di Piave, Italien, lässt ­­sich der Energieverbrauch im Vergleich zu Systemen herkömmlicher Bauart um rund 25 Prozent senken. Gleichzeitig wird eine sehr homogene Temperaturverteilung im Heißkanal erzielt, was im Ergebnis zu qualitativ hochwertigen Spritzgießteilen führt. mehr...

24. Februar 2017 - Produktbericht

Geldanlage in echtem Gold als Goldbarren und Goldmünzen (Bildquelle: Gina Sanders – Fotolia.com)

Tochterunternehmen von Biesterfeld Plastic

Brasilianische Biesterfeld Simko Distribuição Ltda. wurde Aktiengesellschaft

Aus Ltda. wird Sociedade por Ações (S.A.): Das zu Biesterfeld Plastic gehörende brasilianische Unternehmen Biesterfeld Simko Distribuição Ltda. ist seit Januar 2017 eine Aktiengesellschaft. Grund dafür war die positive Geschäftsentwicklung. mehr...

24. Februar 2017 - News

Prüfsystem für zukunftsweisende Composites-Forschung

Produktprüfung

Prüfsystem für zukunftsweisende Composites-Forschung

Die Einsatzgebiete von Composites-Werkstoffen für Leichtbauanwendungen erstrecken sich mittlerweile über nahezu alle Branchen. Dies hat auch Auswirkungen auf die Forschung, da die Prüfanwendungen immer vielfältiger werden. Ein neues Prüfsystem von Zwick, Ulm, ermöglicht nun der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung der TU Chemnitz unterschiedliche Prüfungen an Composites, Komponenten und Bauteilen. mehr...

23. Februar 2017 - Produktbericht

Eine Sechskantschraube der Größe M6x40 aus dem Kunststoff PA6GF30 wiegt 1,6 Gramm, mit PAGF60 sind es 2,3 Gramm. Wird die Schraube aus Stahl gefertigt, kommen 9,3 Gramm zusammen. (Bildquelle: Weippert)

Leichtbau in der Fügetechnik

Schrauben aus GFK sparen 80 Prozent an Gewicht

Dem Materialmix im Leichtbau gehört die Zukunft, das gilt neben dem Automobil- und Flugzeugbau für immer mehr Branchen. Entsprechend gefragt sind Fügeverfahren, die die einzelnen Leichtbauteile aus GFK oder CFK miteinander verbinden. Mechanisches Verbinden durch Schrauben ist da oft das Mittel der Wahl. Dabei bringen die Fügeelemente etwa aus Stahl allerdings oft schon selbst einiges auf die Waage, wodurch die erreichten Gewichtseinsparungen zu verpuffen drohen. Die Firma Weippert Kunststofftechnik entwickelte daher Schrauben aus Kunststoff, die bis zu 80 Prozent leichter sind als ihre Pendants aus Stahl. Kurze Glasfasern ermöglichen eine für Kunststoffe hohe Zugfestigkeit. Weitere Vorteile der Verwendung von Kunststoff sind Korrosionsfreiheit und die elektrische Nicht-Leitfähigkeit des Materials. mehr...

23. Februar 2017 - Fachartikel

Mit der neuen UD-Tape-Anlage werden die Wechselwirkungen zwischen Qualität und Wirtschaftlichkeit erforscht. (Bildquelle: IKV)

Institut für Kunststoffverarbeitung

Neue Anlage für UD-Tapes am IKV

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen hat eine neue Produktionsanlage zur Herstellung von unidirektionalen (UD) Tapes in Betrieb genommen. Mit der Anlage werden die Wechselwirkungen zwischen messbaren Qualitätsgrößen und der Wirtschaftlichkeit des Prozesses erforscht. mehr...

22. Februar 2017 - News

Podiumsdiskussion zum Thema Bioökonomie (v. l.): Dr. Thomas Reiß, Fraunhofer ISI, Prof. Haralabos Zorbas, Geschäftsführer IBB Netzwerk GmbH, Dr. Thomas Schwarz, CLIB2021, Dr. Walther Pelzer, Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Achim Loewen, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim Holzminden Göttingen, Prof. Ralf Kindervater, BIOPRO Baden-Württemberg GmbH; Moderatorin Iris Kumpmann, Leiterin PR Fraunhofer UMSICHT.

Kongress BIO-raffiniert

Vom Kohlenstoff zur biobasierten Rohstoffbasis

Am 13. und 14. Februar 2017 trafen sich über 100 Experten bei Fraunhofer Umsicht in Oberhausen, um im Rahmen des Kongresses »BIO-raffiniert IX« über eine biobasierte Industrie und den Wandel der Rohstoffbasis zu diskutieren. Auf Kohlenstoff und seinen Verbindungen basiert die Mehrzahl der Produkte, Verfahren und Dienstleistungen der modernen Industriegesellschaft. Doch die fossilen Lagerstätten sind endlich – die aktuelle Wirtschaftsweise stößt an ihre Grenzen. mehr...

22. Februar 2017 - News

K2016: Produktivitätssteigerung durch smarte Entform-Systeme

Entformung

K2016: Produktivitätssteigerung durch smarte Entform-Systeme

Die Mehrkavität der Bogenwerkzeuge liegt im Fokus des neuen, einfach zu handhabenden Entform-Systems IFW-SE von IFW, Micheldorf, Österreich. Dabei wird die benötigte Zuhaltekraft der Spritzgussmaschine verringert, die wiederum den Nutzungsgrad der eingesetzten Maschine erhöht. Verringerte Abmaße der Werkzeuge machen somit auch die Inbetriebnahme kleinerer Maschinen möglich. mehr...

22. Februar 2017 - Produktbericht

K2016: Intelligente Maschinen machten Packaging 4.0 erlebbar

Blasfolienextrusion

K2016: Intelligente Maschinen machten Packaging 4.0 erlebbar

Das Messe-Highlight von Windmöller & Hölscher, Lengerich, war die 5-Schicht-Blasfolienanlage Varex II mit dem intelligenten Automationsmodul Turboclean. Als erster und einziger Blasfolienhersteller führte das Unternehmen dreimal täglich live einen kompletten Auftragswechsel durch, inklusive Veränderung von sieben Komponenten sowie Folienbreite, -dicke und -farbe. mehr...

21. Februar 2017 - Produktbericht

Professor Dr. Christian Hopmann leitet seit 2011 das  Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen. (Bildquelle: alle IKV)

Interview mit IKV-Leiter Prof. Dr. Christian Hopmann

Intelligentere Produkte aus weniger Rohstoff

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen veröffentlicht seit 20 Jahren im PLASTVERARBEITER exklusive Updates zu Forschungsprojekten – eine Rubrik, die von unseren Lesern sehr geschätzt wird. Aus Anlass dieses Jubliläums sprach die Redaktion mit Institutsleiter Prof. Dr. Christian Hopmann über aktuelle Themen des IKV sowie über die Zukunft der Kunststoffverarbeitung. mehr...

20. Februar 2017 - Fachartikel

Dieter Gleisberg wird Finanzchef (CFO) der Rehau-Gruppe. Er löst Georg Oswald ab. (Bildquelle: Rehau)

Kunststoffverarbeiter

Rehau ernennt neuen Finanzchef

Wechsel in der Führungsebene: Dieter Gleisberg wird Finanzchef (CFO) der Rehau-Gruppe. Er löst Georg Oswald ab. mehr...

20. Februar 2017 - News

Lanxess: Finanzierung von Chemtura-Übernahme geht voran

Geschäftsjahr 2016

Covestro: deutliches Gewinnplus bei leicht sinkendem Umsatz

Rekordergebnis für Covestro: Gewinn, Absatzmenge und Cashflow erreichen schwindelnde Höhen. Der Umsatz kann da allerdings nicht mithalten. Er sinkt. mehr...

20. Februar 2017 - News

K2016: Hitzebeständig bis 150°C und anschmiegsam

Schutzkappe

K2016: Hitzebeständig bis 150°C und anschmiegsam

Pöppelmann Kapsto, Lohne, hat mit der Schutzkappe GPN 351 eine Weiterentwicklung der bewährten Normreihe GPN 350 vorgestellt. Bei den neuen Schutzkappen handelt es sich um vielseitig einsetzbare Verschlüsse für Öffnungen, Bolzen, Leitungen und Gewinde. mehr...

20. Februar 2017 - Produktbericht

Institutsleiter Prof. Dr. Martin Bastian sieht das gesamte SKZ durch die Übernahme von Mainsite-Analytik gestärkt.(Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter, rm)

Prüf- und Prozessmesstechnik

SKZ-Testing übernimmt Mainsite-Analytik

SKZ-Testing, ein Unternehmen des SKZ Kunststoff-Zentrums, Würzburg, wird neuer Besitzer der bisherigen Mainsite-Analytik. Damit erweitern die Würzburger ihr Angebot im Bereich Prüfungen und Prozessmesstechnik. mehr...

17. Februar 2017 - News