Verarbeitungsverfahren

Verarbeitungsverfahren

Vom Rohstoff hin zum fertigen Produkt gibt es viele Wege – hier finden Sie sie alle. Und damit der Kunststoff am Ende in den Kreislauf findet, kommt auch das Recycling nicht zu kurz.

05. Okt. 2020 | 11:28 Uhr
Framas
Mehrkomponentenspritzgießen

Framas erweitert Maschinenpark

Framas, Pirmasens, ein Hersteller von Komponenten für Sport-, Funktions- und Modeschuhe, hat seinen Maschinenpark vergrößert. Innerhalb eines Jahres wurden vier 2K-Spritzgießmaschinen in Betrieb genommen, die für die Entwicklung und Fertigung von Schuhkomponenten eingesetzt werden. Weiterlesen...

05. Okt. 2020 | 10:39 Uhr
001
Synergien zwischen Metall- und Kunststoffbranche im Blick

Projekt ProHyMaTh startet in der Region Thüringer Wald

Ein neues Projekt unter dem Titel „Prozesstechnologien für Hybride Materialien im Thüringer Wald“ (ProHyMaTh) will gezielt Synergieeffekte zwischen der Metall- und der Kunststoffbranche realisieren. Das Projekt, an dem sich die GFE Schmalkalden sowie das TITK Rudolstadt mit vielen weiteren Unternehmen und InstitutionenIn beteiligen, gehört zu den Kandidaten des Bundesprogramms „WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“. Ziel ist es, einer industriell kleinteilig geprägten Region Thüringens ein zukunftsfähiges Profil zu geben. Weiterlesen...

02. Okt. 2020 | 14:33 Uhr
Mondi Wurst
Nachhaltige Lebensmittelverpackung

Zwei Awards für Mondi

Der österreichische Verpackungs- und Papierhersteller Mondi mit Sitz in Wien, wurde bei der diesjährigen Verleihung der Austrian Green Star Packaging Awards für zwei nachhaltige Verpackungsinnovationen ausgezeichnet. Diese wurden unter Verwendung des kundenorientierten Ansatzes EcoSolutions entwickelt.Weiterlesen...

02. Okt. 2020 | 07:32 Uhr
paillettes recyclage
Umweltzertifizierung

Trioplast: Blauer Engel für Silofolie

Trioplasts Engagement für den Umweltschutz wird mit der des Blauen Engels gewürdigt. Die Silagefolie Trioblack besteht zu mehr als 96 Prozent aus recyceltem Kunststoff und ist zu 100 Prozent recycelbar. Sie ist die erste Silofolie mit diesem Zertifikat.Weiterlesen...

02. Okt. 2020 | 06:50 Uhr
GoldenCompound_11
Umdenken notwendig

Kunststoff – ein Werkstoff zu wertvoll für die Weltmeere

Die Kunststoffindustrie kämpft derzeit an vielen Fronten. Sie steckt mitten in der Energiewende, verbunden mit ständig steigenden Energiekosten. Die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung laufen auf Hochtouren, Fachkräfte werden überall händeringend gesucht. Dem nicht genug, wird Kunststoff im öffentlichen Leben grundsätzlich als Plastikmüll propagiert, was ihm einen schlechten Ruf eingebracht hat.Weiterlesen...

02. Okt. 2020 | 06:00 Uhr
291pv1020_PK_1-4_Motan_Förderung_PT_INNO
Metrovac SG

Förderstation als Kompaktlösung für kleine Förderanlagen

Für Standard-Förderanwendungen ist die Förderstation Metrovac SG von Montan, Friedrichsdorf, eine preiswerte Lösung für kleinere Förderanlagen. Bis zu 8 Fördergeräte können an die SPS-Steuerung angeschlossen werden.Weiterlesen...

01. Okt. 2020 | 18:08 Uhr
Spatenstich für Reinraum-Produktionsgebäude
Kunststoffverarbeitung für die Medizintechnik

Röchling investiert 50 Mio. EUR in Unternehmensbereich Medical

Die Röchling-Gruppe investiert 50 Millionen Euro in ein neues Produktionsgebäude und in Produktionsmittel am Standort von Röchling Medical in Neuhaus am Rennweg. Dabei handelt es sich um die bislang größte Investition in Gebäude und Maschinen des weltweit tätigen Kunststoffverarbeiters. Weiterlesen...

01. Okt. 2020 | 07:33 Uhr
STM waterjet_Wasserstrahl-Schneidanlagen_3000px
Kaltschneidetechnik-Lösungen für die Kunststoffindustrie

Wasserstrahl als Innovationsturbo

Das Wassertrahlschneiden ist ein sehr schonendes, sauberes Verfahren, das flexibel in der kunststoffverarbeitenden Industrie eingesetzt werden kann. Feinste sowie hochkomplexe Strukturen lassen sich mit dieser Technik präzise, reproduzierbar und quasi vollautomatisch mit minimaler Toleranz schneiden. Vor allem Prototypen und Spezialanfertigungen können so besonders schnell und wirtschaftlich produziert werden. Die Möglichkeit, auch dickwandige Materialien deformationsfrei zu schneiden, sowie der geringe Nachbearbeitungsbedarf sind weitere Vorteile, die das Wasserstrahlschneiden gegenüber anderen Trenntechniken auszeichnet.Weiterlesen...

01. Okt. 2020 | 06:00 Uhr
200pv1020_PK_1-2_Buss_Knetertechnologie_PT
Compeo

Ko-Knetertechnologie: Schonende Aufbereitung bei hoher Mischeffizienz und guter Skalierbarkeit

Das aktuelle Ko-Kneter-Portfolio für die Kunststoff- und Elastomerindustrie von Buss, Pratteln, Schweiz, umfasst die Baureihe Compeo, die in sechs Baugrößen verfügbar ist und bei der Verarbeitung von Thermoplasten Durchsätze bis zu 12.800 kg/h ermöglicht. Die effiziente und schonende Mischwirkung ist ein Ergebnis der besonderen Funktionsweise des Ko-Kneters. Weiterlesen...

29. Sep. 2020 | 13:00 Uhr
microdispensing-silver-conductive-paste-9
Eco-Pen, Eco-Spray, Eco-Duo

Dispenser-Vielfalt für die Kleinstmengendosierung

Kleinmengen und Kleinstmengen volumetrisch exakt und schnell zu dosieren, stellt Unternehmen oft vor große Herausforderungen. Nicht selten haben industrielle Fertigungsunternehmen verschiedene Dosiersysteme unterschiedlicher Anbieter in ihre Linien integriert, um den chemischen und physikalischen Eigenschaften aller zu mischender und zu dosierender Stoffe gerecht zu werden. Weiterlesen...