Neuartige Materialien steigern Komfort und Reichweite von Elektrofahrzeugen

Hitzefrei im Elektromobil

Cool ankommen: Wie sich mit geschicktem Thermomanagement nicht nur die Temperatur im Fahrzeug, sondern auch die Reichweite von Elektromobilen positiv beeinflussen lässt, haben Wissenschaftler im Rahmen des EU-Forschungsprojektes Optemus gezeigt. Im Zentrum steht ein Kompositmaterial, das bei konstanter Sonneneinstrahlung die Oberflächentemperatur am Armaturenbrett eines Elektrofahrzeugs deutlich senkt. Die Forscher erzielten dabei eine Temperaturreduzierung um 46 Prozent. Darüber hinaus spart die neuartige Struktur die Energie ein, die für den Betrieb der Klimaanlage nötig ist. Das kommt der Reichweite des Fahrzeugs zugute. mehr...

Produktentwicklung

Ressourceneffizienz spielt bei der Entwicklung, Produktion und Anwendung von Kunststoffen eine besonders große Rolle. Deswegen rücken Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe verstärkt in den Mittelpunkt. (Bildquelle: Tanja Grössing/Montanuniversität Leoben)

Palettenverpackung

Forschungsprojekt: alternative Wickelfolien für den Transport

Wir alle kennen das Bild: Paletten sind mit Unmengen an Folien umwickelt, die danach in den Müll wandern. In Europa werden jährlich rund 25,8 Millionen Tonnen Plastikabfall produziert, wobei 59 Prozent davon auf den Bereich der Verpackungen entfallen. „Derzeit wird massiv Geld in die Erforschung und Entwicklung neuer biobasierter Kunststoffe gesteckt, diese sind jedoch preislich noch nicht konkurrenzfähig“, erläutert Dr. Michael Feuchter vom Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Prüfung der Kunststoffe der Montanuniversität Leoben, Österreich. mehr...

31. März 2020 - Produktbericht

Prozessablauf der aktuellen im Vergleich zur angestrebten Fertigungsvariante (Bildquelle: IKT Stuttgart)

High-Trans-Form

Hochtransparente Twin-Sheet-Thermoformhohlkörper

Das Thermoformen eignet sich insbesondere für die Herstellung geometrisch einfacher Bauteile. Jedoch existiert mit dem Twin-Sheet-Verfahren auch eine Thermoformvariante, die aus einem kombinierten Thermoform- und Fügeprozess besteht und mit der innerhalb eines Prozessschrittes komplexere Bauteilstrukturen wie beispielsweise behälterartige Produkte hergestellt werden können. mehr...

26. März 2020 - Produktbericht

Querschnitt einer Mehrlagenfolie (Fraunhofer IMWS)

Natürliche Beschichtungen

Biopolymerbasierte Mehrlagenfolien mit natürlichen Beschichtungen für Lebensmittelverpackungen

Für Lebensmittelverpackungen werden zumeist flexible, transparente Folienprodukte verwendet. Diese benötigen eine hohe mechanische Stabilität und bewahren durch eingebrachte Migrationsbarrieren sowohl Aroma- sowie Geschmacksstoffe der Produkte als auch die Haltbarkeit. Hierzu kommen häufig Mehrlagenfolien zum Einsatz, die verschiedene Materialeigenschaften miteinander kombinieren. Um die Recycling-Quote für Kunststoffverpackungen zu verbessern, arbeiten das Fraunhofer IMWS, Halle, und Polifilm Extrusion, Weißandt-Gölzau, jetzt an einem Forschungsvorhaben: Gemeinsam wollen die Wissenschaftler biopolymerbasierte Folien für Lebensmittelverpackungen herstellen, die den Anforderungen genügen, nachhaltiger hergestellt und besser recycelt werden können.  mehr...

23. März 2020 - Produktbericht

IBM

Zusammenarbeit

Fraunhofer und IBM bringen Quantenrechner nach Deutschland

Die Fraunhofer-Gesellschaft und IBM haben vereinbart, Quantencomputing in Deutschland voranzubringen. Im Mittelpunkt der Kooperation steht der Zugriff auf einen IBM-Quantencomputer unter dem Dach eines bundesweiten Fraunhofer-Kompetenznetzwerks. Ziel ist es, Technologie, Anwendungsszenarien und Algorithmen zu erforschen sowie Kompetenzen aufzubauen und Wettbewerbsvorteile für die hiesige Wirtschaft und Wissenschaft zu generieren. Dafür erhalten Unternehmen und Forschungseinrichtungen Zugriff auf IBM-Quantencomputer in Deutschland und den USA. mehr...

16. März 2020 - News

Am 27. Mai findet der SKZ-Netzwerktag mit Spatenstich für die neue Modellfabrik statt. (Bildquelle: SKZ)

SKZ-Netzwerktag

Spatenstich für Modellfabrik

Staatssekretär Roland Weigert, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, und Prof. Martin Bastian, SKZ-Institutsdirektor, nehmen am SKZ-Netzwerktag am 27. Mai 2020 teil in Würzburg. Bastian hält einen Plenarvortrag von zum Thema „Kunststoff: (Un-)Werkstoff des 21. Jahrhunderts, was tun?“, und Weigert verleiht den SKZ-Nachwuchspreis. Einen weiteren Höhepunkt bildet der Spatenstich für eine Modellfabrik. mehr...

16. März 2020 - News

Der Mini-Infuser ist das erste tragbare Gerät zur Medikamentenverabreichung, das für kleine Haustiere entwickelt wurde. (Bildquelle: Rx Actuator)

Mini-Infuser, Makrolon Rx1805, T85 XF PC+ABS

Durchbruch bei der Verabreichung von Arzneimitteln dank Polycarbonaten

Ein Durchbruch in der Medikamentenversorgung verändert die Weise, wie Schmerzmittel an Hunde und Katzen verabreicht werden können. Die subkutane Konstantraten-Infusionspumpe Mini-Infuser von Rx Actuator ist das erste tragbare Gerät zur Medikamentenverabreichung, das für kleine Haustiere entwickelt wurde. mehr...

10. März 2020 - Produktbericht

Schematischer Versuchsaufbau zur experimentellen Ermittlung des Blasenwachstums von treibmittelbeladenen Kunststoffschmelzen (Bildquelle: IKT)

Simulationsmodell

Analyse und Vorhersage des Schaumbildungsverhaltens von Kunststoffen

In einem durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft  geförderten Projekts erforscht das Institut für Kunststofftechnik, Stuttgart, das Blasenwachstumsverhalten und dessen Simulation von treibmittelbeladenen Kunststoffschmelzen im realen Prozess.  mehr...

9. März 2020 - Produktbericht

Alle mit dem Cross-Manager konvertierbaren Formate (Bildquelle: Data Cad)

Datakit Version 2020.1

Konvertierungstools überarbeitet, bestehende Schnittstellen erweitert

Data CAD, Bad Kreuznach, bietet jetzt die Version 2020.1 der CAD-Konvertierungstools von Datakit an. Hier sind nun Exportbibliotheken in den Formaten FBX und glTF verfügbar. Mit der Überarbeitung des Konvertierungstools wurden auch die bestehenden Schnittstellen erweitert. mehr...

9. März 2020 - Produktbericht

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt – ebenso weitere nationale Institutionen aus Österreich, den Niederlanden und Kanada. (Bildquelle: Simcon)

VMAP

Neuer Software-Standard für höhere Effizienz bei der Produktentwicklung

Die besten Produkte und Bauteile entstehen durch eine ganzheitliche Gestaltung von Entwicklungs- und Fertigungsprozessen. Im besten Fall stehen hierbei alle Daten zu Materialeigenschaften und verhalten im gesamten Workflow zur Verfügung. Bisher erschweren jedoch viele unterschiedliche Schnittstellen den Datenfluss zwischen den Beteiligten. Simcon, Würselen, hat sich nun mit 30 internationalen Partnern im Projekt VMAP – Virtual Material Modelling in Manufacturing – zusammengeschlossen. mehr...

6. März 2020 - Produktbericht

Der modulare Aufbau ermöglicht eine einfache Erweiterung zu einem leistungsstarken CAD/CAM-System. (Bildquelle: Mecsoft)

Bob-CAD-CAM

Leistungsstarke CAD/CAM-Lösungen ab 0 Euro

Mecsoft, Bad Kreuznach, stellt die neuen Versionen von Bob-CAD-CAM vor. In der Version wurden die Dateigrößen reduziert, Bearbeitungsstrategien optimiert und hinzugefügt sowie die Werkzeugbibliotheken neu gestaltet.  mehr...

6. März 2020 - Produktbericht

Gedruckte Elektronik im Auto: Animation eines geschwungenen Displays als Human Machine Interface. (Copyright: Leonhand Kurz/PolyIC)

Lopec 2020

Gedruckte Elektronik: Displays zum Falten und Rollen

Vom 24. bis 26. März 2020 öffnet die Lopec ihre Tore auf dem Gelände der Messe München. Die internationale Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik zeigt Materialien und Maschinen sowie marktreife Anwendungen. Vor allem flexible Displays verändern das Erscheinungsbild und die Funktion von elektronischen Geräten. mehr...

12. Februar 2020 - News

Andresas Mattes (links), Produkt-Designer, und Peter Kerth, Leiter Produktmanagement bei Bito-Lagertechnik, freuen sich über die Auszeichnung für ihren Mehrwegbehälter. (Bildquelle: Bito)

Pro-K Award 2020

Bito-Lagertechnik: Auszeichnung für Mehrwegbehälter

Bito hat den Pro-K Award 2020 für den speziell für den E-Commerce entwickelten Mehrwegbehälter MB Food & Delivery entgegengenommen. „Eine clevere Lösung für den zukünftigen Lebensmittel-E-Commerce. Die Mehrwegtransportlösung wurde um weitere praktische Anwendungen gekonnt erweitert“, nannte die Fachjury das Produkt. mehr...

12. Februar 2020 - News

Die Forscher knüpfen in ihrem Konzept immer wieder an Bestehendes an: Im Osten der Stadt gibt es bereits ein Leitungsnetz, über das mehrere Industriebetriebe Wasserstoff austauschen. (Bildquelle: Evonik Industries)

Ultraeffiziente Industrie

Gewerbegebiet ohne Abfall, Abwasser und Abluft

Wissenschaftler der drei Fraunhofer-Institute IPA, IAO und IGB haben ein Konzept für das weltweit erste stadtnahe ultraeffiziente Gewerbegebiet entwickelt. Gemeinsam mit der badischen Stadt Rheinfeldenund den ansässigen Unternehmen wurden fünf Handlungsfelder der Ultraeffizienz ausgemacht und nun der Stadtverwaltung übergeben. mehr...

5. Februar 2020 - News

Schaeffler ist Steering-Member des Hydrogen Council, Mitbegründer des „Wasserstoffbündnis Bayern“ und nun auch im Clean Intralogistics Net. (Bildquelle: Schaeffler)

Brennstoffzelle in der Logistik

Schaeffler-Gruppe tritt Clean Intralogistics Net bei

Mit dem Beitritt von Schaeffler zum Clean Intralogistics Net (CIN) organisieren sich im Branchennetzwerk nun 14 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von rund 500 Mrd. Euro und einer Milionen Mitarbeitern. CIN setzt sich unter anderem für Brennstoffzellentechnik in der Intralogistik ein. mehr...

4. Februar 2020 - News

(Bildquelle: M.TEC)

Digitaler Zwilling

Der digitale Zwilling in der Verzugsoptimierung

M.TEC, Herzogenrath, entwickelt unter Einsatz von künstlicher Intelligenz die Verzugsoptimierung am digitalen Zwilling. mehr...

27. Januar 2020 - Produktbericht