Maschinen und Service für komplexe Anwendungen

Spritzgießtechnik für Verpackungen

In der Verpackungsindustrie liegt der Fokus auf Präzision, Reproduzierbarkeit, Effizienz, geringen Stückkosten und kurzen Zykluszeiten. Um den hohen Anforderungen dieser Branche gerecht zu werden, bietet ein Spritzgießmaschinen-Hersteller ein verpackungsspezifisches Maschinenprogramm und Anlagen sowie ein Packaging-Team, das die Kunden von der Produktidee bis zur Inbetriebnahme unterstützt. Das Angebot reicht von angepassten Maschinen für Dünnwand-Anwendungen und die Schraubkappen-Produktion über Inmold-Labelling und komplexe Würfeltechnik bis hin zu individuellen Turnkey-Lösungen. mehr...

Spritzgießen

Das Unternehmen demonstriert, wie in der Kunststoffindustrie Spritzgießmaschinen und Peripheriegeräte über die OPC-UA-Plattform miteinander kommunizieren können. (Bildquelle: Sesotec)

Metall-Separatoren

Fakuma 2018: Metall-Separatoren mit OPC-UA-Standard für mehr Produktivität

Auf der Fakuma stellt Sesotec, Schönberg, speziell für Spritzgießer und Systemintegratoren Metall-Separatoren in den Mittelpunkt, die in der Produktionslandschaft vernetzt werden können. mehr...

18. September 2018 - Produktbericht

Seitlich an einer Basismaschine angebautes  Zusatz-Spritzaggregat.  Auf der feststehenden Seite der Schließeinheit  ist das Entnahmehandling montiert. (Bildquelle: Dr. Boy)

BOY 2C S, LR 5

Fakuma 2018: Spritzgießmaschine mit Zusatz-Spritzaggregat wird zur preisgünstige Mehrkomponenten-Maschine

Zur Fakuma präsentiert Boy, Neustadt-Fernthal, seinen neuesten Spritzgießautomaten mit einer interessanten Zwei-Komponenten-Anwendung. Die Neuvorstellung spritzt zuerst Kaffeebecher mit Henkel aus NAS 30. mehr...

18. September 2018 - Produktbericht

Anzeige
Die neue Elektrode mit der integrierten Luftführung sorgt für sehr gute Entladeergebnisse bei geringen wie höchsten Geschwindigkeiten. (Bildquelle: Eltex)

Flexion, Flexion Air, SDS

Fakuma 2018: AC-Entladeelektrode mit integrierter Luftführung

Die neue AC-Entladeelektrode Flexion, die Eltex, Weil am Rhein, auf der Messe zeigt, erzielt mit der frei stehenden, luftunterstützten Federspitze eine sehr hohe passive Entladewirkung, die den aktiven Betrieb auch bei niedriger AC-Hochspannung ermöglicht. mehr...

18. September 2018 - Produktbericht

Geometrisch haben Getränkeverschlüsse ihr Lightweighting-Minimum erreicht und stellen damit höhere Anforderungen an die Präzision und die Wiederholgenauigkeit der Spritzgießmaschine denn je. (Bildquelle: Engel)

E-Cap 2440/380

Fakuma 2018: Spritzgießmaschine mit integrierter Systemlösung sorgt für kürzeste Zykluszeiten

Zur Fakuma 2018 reduziert Engel, Schwertberg, Österreich, weiter die Zykluszeit bei der Herstellung von Getränkeverschlüssen. Auf einer vollelektrischen Engel E-Cap 2440/380 werden unter realen Produktionsbedingungen 26-mm-Verschlüsse inklusive Originalitätsband aus HDPE mit einer Zykluszeit von unter zwei Sekunden produziert. Verantwortlich für die Leistungssteigerung sind die optimierten Bewegungsprofile. mehr...

18. September 2018 - Produktbericht

Das Verteilersystem mit vollbalancierter und eckenfreier Kanalführung ermöglicht schnelle Farbwechsel und kann für eine schnelle Reinigung leicht demontiert und geöffnet werden. Bildquelle: Ewikon

Leistungsstark, zuverlässig und prozesssicher

Hochleistungs-Kaltkanalsystem für LSR-Verarbeitung

Ewikon, Frankenberg, erweitert auf der Fakuma seine Produktpalette um eine leistungsfähige Kaltkanallösung für die LSR-Verarbeitung. Mit einem neu entwickelten Hochleistungs-Kaltkanalsystem lassen sich unterschiedliche LSR-Typen zuverlässig und prozesssicher verarbeiten. mehr...

18. September 2018 - Fachartikel

Für die vollautomatisierte Variantenfertigung integriert die Systemlösung auf sehr kompakter Fläche die Spritzgießmaschine mit Knickarmroboter, einen Bahnhof für die Greifer und Werkzeugeinsätze, einen Laserprinter, eine Montagevorrichtung und eine Fördereinheit zum Ausschleusen der einsatzbereit montierten Messschieber. Bildquelle: Engel

Fertigungszelle mit vollautomatisiertem Wechsel der Werkzeugeinsätze

Kleinste Losgrößen flexibel produzieren

Von Fahrzeugen bis zu elektronischen Geräten werden immer mehr Produkte in immer vielfältigeren Designvariationen angeboten. Für die Herstellung bedeutet dies sinkende Losgrößen. Wie sich im Spritzguss kleinste Losgrößen mit der Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Großserie abbilden lassen, demonstriert Engel, Schwertberg, Österreich, auf der Fakuma 2018 mit zwei innovativen Anwendungen. mehr...

18. September 2018 - Fachartikel

Kunststoff-Hybriden

Herstellung von Kunststoff-Hybriden

Eine Kernkompetenz von 2E Mechatronic, Kirchheim unter Teck, ist die Herstellung von Kunststoffbauteilen mit Einlegeteilen. Beispiele hierfür sind DIN- und kundenspezifische Steckverbinder, Steckerrahmen sowie komplexe Lösungen für automobile Sicherheitsanwendungen wie Gehäuse für Seitenairbag- oder ESP-Drehratensensoren. Auch Gehäuse für Anlasssteuerungen oder NOx-Sensorik werden in mittleren und hohen Stückzahlen gefertigt. Ausgangsmaterial für die im Spritzgussverfahren hergestellten Kunststoffkörper sind gängige Thermoplaste wie PA oder PBT, aber auch Kunststoffe wie PPS oder LCP.  mehr...

17. September 2018 - Produktbericht

Auf dem Messestand werden live Flaschenöffner geschäumt. (Bildquelle: Kunststoff-Institut Lüdenscheid).

Somos Perfoamer

Fakuma 2018: Fertigungslösung für neues physikalisches Schäumverfahren spart bis zu 60 Prozent Material ein

Protec Polymer Processing, Bensheim, stellt auf der diesjährigen Fakuma erstmals die Fertigungslösung Somos Perfoamer vor. Damit kann in industriellem Maßstab das 2017 vom Kunststoff-Institut Lüdenscheid und von Linde vorgestellte neue Verfahren Plastinim Foam Injection Moulding zum physikalischen Schäumen von Kunststoffteilen genutzt werden. Die Neuheit umfasst alle Komponenten, um Kunststoffgranulat zu trocknen und zu temperieren, unter Druck mit CO2 anzureichern und anschließend einer beliebigen Spritzgießmaschine zuzuführen. mehr...

13. September 2018 - Produktbericht

Auf der Messe wird eine vollautomatisierte Produktionsanlage zur Herstellung von Flaschenausgießern gezeigt. (Bildquelle: Dr. Boy)

Boy 60 E, Boy XXS

Mit 2K-Spritzgießanwendung auf der MSV in Tschechien

Auf der Maschinenbaumesse MSV im tschechischen Brno vom 01. bis 05. Oktober 2018 zeigt Boy, Neustadt-Fernthal, eine vollautomatisierte Produktionsanlage zur Herstellung von Flaschenausgießern. Eine mit der energiesparenden Econ-Plast-Technologie ausgestattete Boy 60 E produziert aus hochtransparentem NAS im ersten Schritt den Grundkörper. mehr...

13. September 2018 - Produktbericht

Die Mittelarmlehne verfügt aufgrund der TPE-Komponente über eine besonders weiche und optisch ansprechende Oberfläche. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Fiber Form

Kombination aus thermoplastischen Leichtbau und TPE-Komponenten sorgen für Gewichtsreduktion und Haptik

Zur NPE in Orlando, USA, präsentierte Krauss Maffei, München, vom 7. bis 11. Mai erstmalig eine Fiber-Form-Anwendung in Verbindung mit einer Wendeplattentechnik für das Mehrkomponenten-Spritzgießen. Das Fiber-Form-Verfahren kombiniert das Thermoformen von Organoblechen und das Spritzgießen in einem Prozess. Das Ergebnis sind besonders leichte und zugleich mit einem hohen Festigkeitsniveau versehene faserverstärkte Kunststoffbauteile, die vor allem im Fahrzeugbau eingesetzt werden. Dass sich das Verfahren auch mit dem Mehrkomponenten-Spritzgießen verbinden lässt, demonstrierte das Unternehmen auf dem Messestand. mehr...

13. September 2018 - Produktbericht

Optional sind parallele Nebenbewegungen, zum Beispiel der Auswerfer, Kernzüge oder Düsen, möglich. (Bildquelle: Wintec/Engel)

Spritzgießen

Spritzgießmaschine mit hoher Energieeffizienz und sensiblem Werkzeugschutz

Wintec, Changzhou, China, feierte auf der NPE 2018 in Orlando, USA, seine Amerika-Premiere. Seit Mai bietet das Tochterunternehmen von Engel, Schwertberg, Österreich, seine hydraulischen T-Win- und vollelektrischen E-Win-Spritzgießmaschinen auch in den Märkten USA, Kanada, Mexiko und Brasilien an. Die Spritzgießmaschinen-Baureihe der hydraulischen Varianten werden mit Schließkräften von 450 bis 1.750 Tonnen angeboten und sind damit für die Fertigung großflächiger und dreidimensional komplexer Bauteile geeignet. mehr...

6. September 2018 - Produktbericht

Zwischenstopp auf Messetournee: die Mailänder Kunststoffmesse (Bildquelle: Dr. Boy)

Boy 35 E

Spritzgießmaschine + Rheometer: Materialeigenschaften vor der Teileproduktion analysieren

„Zusammen die Zukunft gestalten“ hieß das Motto der diesjährigen Mailänder Kunststoffmesse. Diesem Aufruf folgten der deutsche Maschinenhersteller Boy, Neustadt-Fernthal, und seine italienische Vertretung State Technologies. Der langjährige Partner agiert seit vielen Jahren erfolgreich auf dem italienischen Markt und besonders auf dem Elastomer-Sektor verfügt das italienische Unternehmen über eine hohe Fachkompetenz. mehr...

6. September 2018 - Produktbericht

Der freie Zugang zum Werkzeugraum der Spritzgießmaschine ermöglicht es bei der Herstellung von Pipettenspitzen, die Automatisierung besonders nah an die Schließeinheit heranzurücken. (Bildquelle: Engel)

Engel E-Victory 170/80

Automatisierte Fertigungszelle in Reinraumausführung produziert Pipettenspitzen

Engel, Schwertberg, Österreich, zeigte auf der Interplas 2018 vom 20. bis 23. Juni in Bangkok, Thailand, eine automatisierte Fertigungszelle in Reinraumausführung, mit der Pipettenspitzen produziert wurden. Um einen stabilen Prozess mit hoher Wirtschaftlichkeit zu vereinen, integrierte die vollständig automatisierte Fertigungszelle auf kompakter Fläche die holmlose Spritzgießmaschine Engel E-Victory 170/80 mit 800 kN Schließkraft, ein 32-fach-Heißkanalpräzisionswerkzeug von Wellmei, Dongguan, China, und eine Hochgeschwindigkeitsautomatisierung von Waldorf Technik, Engen.  mehr...

5. September 2018 - Produktbericht

Bob Wilson, Boy, Großbritannien, Alfred Schiffer, Dr. Boy Deutschland, und Tracy Wilson, Boy, Großbritannien (v. links) bei der Übergabe der Auszeichnung (Bildquelle: Dr. Boy)

Spritzgießen

Dr. Boy würdigt langjährigen Partner in Großbritannien

Der deutsche Spritzgieß-Maschinenhersteller Dr. Boy arbeitet seit 35 Jahren mit seiner englischen Vertretung zusammen. Alfred Schiffer, geschäftsführender Gesellschafter des deutschen Unternehmens, überreichte seinem langjährigen britischen Partner die Auszeichnung persönlich. mehr...

4. September 2018 - News

Eine cleverer Verschluss für Flaschen und Tuben – er besteht aus einer Hartkomponente (PP) und einem schlitzartigen Dosierventil aus TPE. Dieses Ventil ermöglicht ein präzises Dosieren ohne Nachtropfen und macht es damit auch auslaufsicher. (Bildquelle: Kraiburg TPE / Georg Menshen)

Dosierventile und flexible Behälter

TPE erhöhen den Nutzen von Verpackungen

Die vorteilhaften Materialeigenschaften von thermoplastischen Elastomeren (TPE) werden zunehmend für Verpackungen eingesetzt. Ein Beispiel dafür sind spritzgegossene 2K-Verschlüsse aus PP mit einem Schlitzdosierventil aus TPE. Diese auslaufsicheren Verschlüsse dichten Flaschen oder Tuben mit viskosem Inhalt so ab, dass dieser nur bei Druck auf die Flasche/Tube kontrolliert entweicht und danach sofort wieder verschließt. Eine andere TPE-Anwendung in Verpackungen sind Soft-Touch-Oberflächen mit ihrer hohen Griffigkeit. Darüber erlaubt das TPE aufgrund seiner Elastizität auch weitere Funktionen wie Form- beziehungsweise Volumenänderungen in dem Formteil, wodurch der flüssige Inhalt der Verpackung erneut durchmischt wird. mehr...

4. September 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 14412345...Letzte »