Bauteilgeometrie und Werkstoff anspruchsvoll

Feuerwehrhelm im Spritzguss fertigen

Anbieter von Sicherheitstechnik achten bei den Produkten mehr und mehr nicht nur auf die Sicherheit, sondern auch auf ein ansprechendes Design mit integrierten Funktionen. Ein Kunststoffverarbeiter sollte eine thermoplastische Helmschale fertigen, in die Einlegeteile als Befestigungselemente und zur Sicherheit ein Organoblech integriert sind. mehr...

Spritzgießen

Premiere für den Zwei-Komponenten-AMM-Prozess. An die Teile aus amorphem Metall wird eine Silikon-Dichtung direkt angespritzt. (Bildquelle: Engel)

Victory AMM

Amorphe Metalle erstmalig im Polymerverbund

Amorphe Metalle sind aufgrund ihrer ungeordneten, nicht kristallinen Struktur extrem hart und zugleich hochelastisch. Sie besitzen ein sehr gutes Rückstellverhalten, sind korrosionsbeständig und gemäß ISO 10993-5 biokompatibel. Mit dieser Kombination von Eigenschaften sind die Legierungen Stahl, Titan und vielen anderen Werkstoffen überlegen. Für die Verarbeitung amorpher Metalle der Produktreihe Amloy von Heraeus hat Engel, Schwertberg, Österreich, auf Basis seiner hydraulischen und holmlosen Baureihe Victory eine neue Spritzgießmaschine entwickelt. mehr...

11. Oktober 2019 - Produktbericht

Die optionalen Servo-Plast-Einheiten können ab dem Jahreswechsel als ESP-Option geordert werden. Gekennzeichnet werden diese Maschinentypen dann mit dem Namenszusatz Hybrid. (Bildquelle: Boy)

Servo-Plast-Einheit

Optionaler, servoelektrischer Antrieb für Spritzeinheit von Spritzgießautomaten

Boy, Neustadt-Fernthal, präsentiert erstmals einen optionalen, servoelektrischen Antrieb für die Spritzeinheit ESP seiner Boy-Spritzgießautomaten. Bei der neu entwickelten Spritzeinheit mit der internationalen Größe SP170 für die Maschinengrößen Boy 60 E bis zur 125 E werden die Einspritz- und Dosierbewegung elektromechanisch über zwei Servomotoren angetrieben. In die Entwicklung der Servo-Plast-Einheit sind die Erfahrungen mit der Konstruktion von hydraulischen Spritzeinheiten mit denen der Zulieferer qualitativ hoher Antriebskomponenten eingeflossen. mehr...

10. Oktober 2019 - Produktbericht

Umspritzte Kaffeetasse (Bildquelle: Boy)

Servo-Plast

Mit 11 Exponaten auf deutlich mehr Fläche präsent

Mit elf Exponaten auf dem deutlich vergrößerten Messestand und weiteren sechs Spritzgießautomaten auf den Messeständen seiner Partnerunternehmen präsentiert Boy, Neustadt-Fernthal, auf dieser Messe mehr Maschinen als jemals zuvor. Erstmals wird die neue Plastifiziertechnik Servo-Plast vorgestellt. Ebenso neu ist eine alternative Positioniermöglichkeit des Linear-Handling LR 5 auf einer Spritzgießmaschine, mit dem wertvolle Betriebsstellfläche eingespart wird. mehr...

9. Oktober 2019 - Produktbericht

Baureihe A 5 gekoppelt mit einem Compounder plus den notwendigen gravimetrischen Dosierbandwagen (Bildquelle: Yizumi)

DCIM-Technologie

Spritzgießcompoundieren: Spritzgießmaschinenhersteller verbündet sich mit Compound-Entwickler

Im Bereich Spritzgießcompoundieren hat der Spritzgießmaschinenhersteller Yizumi, Shunde, China, mit dem Compound-Entwickler Exipnos, Merseburg, einen langfristigen Zusammenarbeitsvertrag geschlossen. Das unter dem Namen DCIM-Technologie bekannte Direktcompoundierverfahren soll gemeinsam weltweit vermarktet werden. mehr...

8. Oktober 2019 - Produktbericht

Live kann der Interessierte auf dem Messestand die Fertigung einer Demonstratorgeometrie auf einer 2K-Spritzgießmaschine erleben. (Bildquelle: Plasmatreat)

Inmould-Plasma

Neues Verfahren zum Verbund von Polypropylen und thermoplastischen Polyurethanen

Das neue Inmould-Plasma-Verfahren von Plasmatreat, Steinhagen, vereinfacht die Prozesse beim Mehrkomponentenspritzgießen und ermöglicht die sichere Verbindung polymerer Materialien, die bisher nicht miteinander kompatibel waren. Die Grundlage des Verfahrens ist die bewährte Atmosphärendruck-Plasmatechnologie des Unternehmens. Mit ihr können Kunststoff-Oberflächen wesentlich effizienter und umweltfreundlicher vorbehandelt werden als bisher. mehr...

7. Oktober 2019 - Produktbericht

Ansicht des Spritzgießwerkzeugs auf dem Drehteller der Spritzgießmaschine. (Bildquelle: IFK Automation)

Kunststoff-Metall-Hybride auf Drehteller-Spritzgießmaschinen fertigen

Elektronikkomponenten im Dreivierteltakt

Die Fertigungszeit von Spritzgussbauteilen, bei denen metallische Einlegeteile umspritzt werden, wird der Zyklus durch Handlingsprozesse verlängert. Dass dies nicht die Regel ist und der Prozess durch Entkoppeln deutlich verkürzt werden kann, zeigt ein Hersteller von Elektronikkomponenten. mehr...

4. Oktober 2019 - Fachartikel

Nadine Despineux, Präsidentin des Segments DSS, schafft  digitale Weltneuheiten im Kunstoffbereich. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Digitaler Retrofit, Polymore

Digitale Dienstleistungen für alle Maschinengenerationen und Kunststoffverarbeitungstechnologien

Kann man eine Jahrzehnte alte, immer noch zuverlässige, Spritzgießmaschine fit für Industrie 4.0 machen? Krauss Maffei, München, meint ja und präsentiert zur K 2019 eine Weltneuheit. Ab sofort ermöglichen unterschiedliche Bundles die Vernetzung und Datennutzung für alle Maschinengenerationen und – fabrikate im Spritzguss. Bald werden sich auch Reaktions- und Extrusionstechnik in das gemeinsame Daten-Ökosystem einbinden lassen.  mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

Mika – Applikationszentrum für Mikrokunststofftechnologien im Institut (Bildquelle: Background Photodesign)

Entwicklungspartner

Messerabatt und Spritzgieß-Ratgeber

Das Kunststoff-Zentrum Leipzig präsentiert sich auf der K 2019 als Entwicklungspartner für passgenaue kunststofftechnische Lösungen. Das Forschungsinstitut zeigt auf seinem Messestand exemplarische Produktentwicklungen für unterschiedliche Branchen. Vorgestellt werden Lösungen für die Medizintechnik, für die (e)Mobilität sowie für den Maschinenbau.  mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

Das Plug-and-Play-Kit bietet eine kostengünstige Möglichkeit, auf Mehrkomponententechnik umzusteigen. (Bildquelle: Sumitomo Demag)

E-Multiplug

Plug-and-Play-Kit für kostengünstigen Mehrkomponenten-Spritzguss

Kunden mit bestehenden Maschinen von Sumitomo Demag, Schwaig, können nun mit minimalen Investitionskosten ihre Möglichkeiten von einem Einkomponenten- auf einen flexiblen Mehrkomponenten-Spritzguss erweitern. mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Compoundieranlage mit Unterwassergranulierung.

Gleichmäßig verteilte Zellen

Spezialadditive für thermoplastisches Schaumspritzgießen

Geringes Gewicht bei guten mechanischen Eigenschaften, das wird von vielen technischen Kunststoffbauteilen gefordert. Schäumprozesse leisten hierzu einen Beitrag. Eine Forschungseinrichtung und ein Hersteller von Additiven haben das Schaumspritzgießen von Polyamid 6 optimiert und die Strukturen untersucht. mehr...

1. Oktober 2019 - News

PMD-Insert kombiniert mit einem gedruckten kapazitiven Poly-IC-Sensor auf der Formteilinnenseite. (Bildquelle: Leonhard Kurz)

Entwicklungs- und Versuchskapazitäten erweitert

Von der Rolle in die dritte Dimension

Der Dekoration von Kunststoffoberflächen kommt eine immer größere Bedeutung zu. Denn in die optisch und haptisch ansprechenden Oberflächen werden mehr und mehr Funktionen integriert. Dadurch wird die Touchbedienung von beispielsweise Küchengeräten oder Funktionen im Autoinnenraum möglich. Ein Hersteller hat sein Technikum um zwei Fertigungszellen erweitert, mit denen die 3D-Verformung der Folien weiterentwickelt werden soll. mehr...

1. Oktober 2019 - Fachartikel

Die LFS für die Verarbeitung langglasfaserverstärkter Materialien erhält zuverlässig die Faserlänge und sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Fasern in der Schmelze. (Bildquelle: Engel)

PFS, LFS

Bessere Homogenität beim Schäumen und schonende Verarbeitung von Langglasfasern

Schnecke, Rückstromsperre und Zylinder nehmen maßgeblich Einfluss auf die Schmelzequalität und Wiederholgenauigkeit des Spritzgießprozesses. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Plastifiziersysteme und die eigene Schneckenherstellung gehören bei Engel, Schwertberg, Österreich, deshalb zu den Kernkompetenzen. Auf der K 2019 präsentiert das Unternehmen sein umfangreiches Plastifizierportfolio. mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Die Spritzgießmaschine ist prädestiniert für große Verpackungs- und Logistiklösungen. (Bildquelle: Krauss Maffei)

GX 1100

Schließkraftbereich nach oben erweitert

Die hydraulische GX-Baureihe von Krauss Maffei, München, eignet sich für Verpackungen ebenso, wie die Medizintechnik und Automotive. Auf der K 2019 erlebt die GX 1100, das neue Schwergewicht der Baureihe, ihre Markteinführung.  mehr...

1. Oktober 2019 - Produktbericht

Spritzpresse kombiniert mit einer FDC-Spritzeinheit (Bildquelle: Dieffenbacher)

Dieffenbacher und Arburg bündeln Kompetenzen

Spritzpressen und FDC-Verfahren kombiniert

Um neue Lösungsansätze für das Spritzpressen von Hybridbauteilen zu entwickeln, kooperieren zukünftig die beiden baden-württembergischen Familienunternehmen Dieffenbacher, Eppingen, und Arburg, Loßburg. Sie bündeln damit ihre Kompetenzen in den Bereichen Pressensysteme und automatisierte Pressenanlagen sowie Spritzgießtechnik. mehr...

30. September 2019 - News

Mit der Engel GmbH wurde das 333. Mitglied bei Technology Mountains begrüßt. Von links: IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez, TM-Geschäftsführerin Yvonne Glienke, TM-Vorstandschef Dr. Harald Stallforth, Geschäftsführer Claus Wilde (Engel Deutschland GmbH) und Marius Fedler (Geschäftsführer Kunststoff-Instituts Südwest) (Bildquelle: Engel)

Innovationen im Cluster

Spritzgießmaschinen-Hersteller Engel tritt Cluster-Initiative bei

Im Rahmen eines Pressegesprächs begrüßte Yvonne Glienke, Geschäftsführerin der Cluster-Initiative TechnologyMountains (TM) e.V., das 333. Mitglied des Unternehmensverbundes: Die Engel Deutschland vertreten durch Geschäftsführer Claus Wilde, hat sich der weiterhin wachsenden Cluster-Initiative angeschlossen und möchte diese Plattform nutzen, um Innovation durch den Dialog mit Anwendern voranzutreiben. mehr...

30. September 2019 - News

Seite 1 von 15612345...Letzte »