Janek Andre, CEO Gindumac, Oliver Maxeiner (Account Manager Projektankauf) und Benedikt Ruf, Managing Director Gindumac.

(v.l.) Janek Andre, CEO Gindumac, Oliver Maxeiner (Account Manager Projektankauf) und Benedikt Ruf, Managing Director Gindumac. (Bild: Gindumac)

Der Gebrauchtmaschinenhändler Gindumac hat sich für das Projektgeschäft neu aufgestellt, und will in der Dach-Region den Service für
Restrukturierungen, Betriebsauflösungen, Standortschließungen, Liquidationen und Insolvenzen weiter gezielt ausbauen.

„Wir sind sehr nah dran am Puls der industriellen Fertigung. In den letzten Monaten haben uns vermehrt Unternehmen zu Restrukturierungen der Produktion angefragt, um durch Maschinenverkäufe kurzfristig Liquidität erzielen zu können. Die Anzahl an Angeboten zu Betriebsauflösungen und Werksschließungen hat sich im selben Zeitraum signifikant gesteigert,“ sagt Janek Andre, CEO Gindumac.

Wer den Projektankauf zukünftig verantwortet

Für den Aufbau des neuen Geschäftsfbereichs hat das Unternehmen den Experten für Industrieverwertungen, Oliver Maxeiner mit an Bord geholt. Dieser hat langjährige Erfahrung im Projektankauf und der Projektvermarktung industrieller Assets.

„Wir folgen mit dem neuen Geschäftsbereich den Zeichen des Marktes. Mit Oliver Maxeiner haben wir einen erfahrenen Branchenkenner und Unternehmergeist gewinnen können, der weiß, worauf es im Projektgeschäft in der Industrie ankommt. Wir freuen uns mit ihm den Bereich Projektankauf noch gezielter auszubauen und unseren Industriekunden ein noch umfassenderes Serviceangebot bieten zu können,“ ergänzt Benedikt Ruf, Managing Director Gindumac.

Quelle: Gindumac

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?