Hochleistungsextruder ideal für die Großrohrfertigung

Weniger Sagging, bessere Qualität

Das auf die Fertigung großformatiger Kunststoffrohre spezialisierte israelische Unternehmen Palad hat in einen neuen Hochleistungsextruder investiert. Dieser ersetzt einen Alt-Extruder in einer PE 100-Rohrlinie. Die neue Anlage überzeugt durch eine niedrigere Schmelzetemperatur – bei besserer Schmelzehomogenität und somit Rohrqualität. Außerdem erreicht der Hersteller nun deutlich gleichmäßigere Wandstärkenverteilungen in engsten Toleranzen sowie weniger unerwünschtes Sagging. Die daraus folgenden Materialeinsparungen sowie ein reduzierter Energieverbrauch aufgrund geringerer Heizraten machen den Extruder zu einer besonders wirtschaftlichen Alternative. mehr...

Extrudieren

Georg Lässer, Head of Recycling, sieht die Investition als strategische Entscheidung für die Kreislaufwirtschaft. (Bild: Alpla)

Kreislaufwirtschaft

Alpla baut Extrusionsanlage für rPET

Gut 5 Mio. Euro investiert die österreichische Alpla Group, Hard, am Standort Anagni, Italien. Der Hallenneubau und die Inbetriebnahme der Extrusionsanlage für lebensmitteltaugliches rPET sollen in der zweiten Hälfte dieses Jahres abgeschlossen sein. mehr...

25. Januar 2021 - News

Kuhne Maschinenbau

Triple-Bubble-Blasfolienanlagen

Tiefziehverpackungen aus PP-Monomaterialfolie

Für die Verpackung von Lebensmitteln, wie Brot, Fleisch und Käse in Tiefziehfolie, entwickelte der Blasfolienanlagenhersteller Kuhne Anlagenbau, St. Augustin, eine Monomaterialfolie. Die Mehrschichtfolien, die auf Triple-Bubble-Blasfolienanlagen hergestellt werden, besitzen eine bis zu 50 % reduzierte Dicke im Vergleich zu herkömmlichen Castfolien und eine hohe Barrierewirkung trotz des Monomaterialverbundes. mehr...

20. Januar 2021 - Produktbericht

WXOmega mit 8 Komponenten

WXOmega1

Große Mengen Pulver/PVC dosieren

Process Control, Birstein, stellte im Frühjahr 2019 den Chargenmischer für Pulverkomponenten WXOmega1 vor. Anwender benötigten aber auch höhere Chargenvolumen und Durchsätze sowie bis zu 8 Komponenten. mehr...

4. Januar 2021 - Produktbericht

Anders als bei herkömmlichen Doppelschnecken-Extrudern sind die Schneckengänge bei der Wellenschnecke (unten) in Umfangrichtung wellenförmig ausgerichtet. (Bild: Hans Weber Maschinenfabrik)

Extrusion

Die perfekte Welle

Neue Produktideen, schwierig zu verarbeitende PVC Kunststoffe und steigende Anforderungen an die Produktqualität stellen Extrudeure vor große Herausforderungen. Dies gilt insbesondere für die Verarbeitung von PVC-Materialien mit hohen Anteilen an Füll- und Verstärkungsstoffen, für Recyclingware, Holzfaser verstärkte Kunststoffe oder peroxidisch vernetztes Polyethylen. Für solche Aufgaben wurden Extruder mit Wellenschnecken-Geometrie entwickelt. mehr...

30. Dezember 2020 - Fachartikel

Die Rohrextruder ermöglichen aufgrund ihrer Schneckengeometrie eine hohe Maschinenleistung in kg/h und Polyolefine werden ohne übermäßige mechanische Beanspruchung verarbeitet. (Bildquelle: Bausano)

E-GO

Einschneckenextruder für Polyolefin-Rohre

Die Nachfrage nach Rohren aus Polyolefin nimmt aufgrund der physikalischen und mechanischen Leistungseigenschaften stetig zu. Aus diesem Grund etablieren sie sich als bevorzugte Wahl für den Bau von Infrastrukturen für Kanalisation und Entwässerung sowie der Netze für die Öl- und Gasindustrie. Bausano, Rivarolo Canavese, Italien, ist Hersteller maßgeschneiderter Extrusionslinien für die Verarbeitung von Kunststoffen und präsentiert hierfür die überarbeitete Baureihe von Einschneckenextrudern für die Herstellung von Polyolefin-Rohren. mehr...

22. Dezember 2020 - Produktbericht

LDPE-Pippetten (Bild: Nordson)

Covid-19 Testmaterialien

Schnecken und Zylinder von Nordson für Rocheleau

Rocheleau Tool & Die, Fitchburg, USA, hat bei Nordson, Westlake, USA, zahlreiche Xaloy Schnecken und Zylinder bestellt, um damit Blasformmaschinen für das Herstellen von Pipetten für Covid-19 Untersuchungen auszurüsten. mehr...

24. November 2020 - News

Die schneckenfreien Ventile ermöglichen auch die Behandlung aggressiverer Verunreinigungen wie Eisen und Sand, ohne die Filterplatte zu beschädigen. (Bildquelle: Fimic)

ERA

Automatischer Doppelfilter

Mit dem Schmelzefilter ERA von Fimic, Carmignano di Brenta, Italien, kann nicht nur viel mehr verschmutztes Materialien verarbeitet, sondern auch der Verbrauch erheblich gesenkt werden. Der Doppelfilter ist für all jene Materialien ausgelegt, die zwei Filtrationsschritte erfordern. mehr...

20. November 2020 - Produktbericht

Thomas Nick, Sales Director Medical & Pharma (Bildquelle: Collin)

Collin Lab & Pilot Solutions

Neuer Leiter internationaler Vertrieb von Extrusionsanlagen für Medical & Pharma

Seit 1. November 2020 verantwortet Thomas Nick als Sales Director den internationalen Vertrieb für den Geschäftsbereich Medical/Pharma bei Collin Lab & Pilot Solutions, Maitenbeth. Collin will sich als Partner der Kunststoffverarbeiter im Bereich Medical/Pharma international stärker positionieren und den Wandel in diesem Sektor maßgeblich vorantreiben. mehr...

5. November 2020 - News

Wechsel im Vorstand von W&H – Dr. Jürgen Vutz wechselt in den Aufsichtsrat, Peter Steinbeck wird CEO (v.l.n.r. Martin Schulteis, Dr. Jürgen Vutz, Dr. Falco Paepenmüller, Peter Steinbeck). (Bildquelle: W&H)

Personalien

Wechsel im Vorstand von W & H

Der Lengericher Maschinenbauer Windmöller und Hölscher gibt Veränderungen im Vorstand bekannt. Dr. Jürgen Vutz, seit 2001 Vorstandsvorsitzender und geschäftsführender Gesellschafter, wechselt zum 01. Januar 2021 in den Aufsichtsrat. Die Nachfolge als CEO tritt Peter Steinbeck, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter und bislang Vertriebsvorstand an. Ab Jahresbeginn 2021 besteht der Vorstand damit aus Peter Steinbeck (Vorstandsvorsitzender und Vertriebsvorstand), Dr. Falco Paepenmüller (Technologievorstand) und Martin Schulteis (Finanzvorstand). mehr...

30. Oktober 2020 - News

Polifilm Extrusion hat eine Maschinenstretchfolie mit 30 Prozent PCR auf den Markt gebracht. (Bildquelle: Polifilm)

Nachhaltigkeit

Polifilm erweitert Sortiment um Stretchfolie mit 30 Prozent PCR-Rezyklat

Der Stretchfolienhersteller Polifilm mit Sitz in Köln hat sein Maschinenstretchfoliensortiment um eine Variante mit Rezyklatanteil erweitert. Poliflexx Renate besteht aus Polyethylen mit einem Post-Cosumer-Rezyklatanteil von 30 Prozent. mehr...

25. Oktober 2020 - News

Helena Lau, Leiterin Division Rohre und Formteile, Pascal Weber, Bürgermeister Ringsheim, Dominik Kunzer Verfahrensmechaniker Spritzguss, Meinrad Busshardt, Betriebsratsvorsitzender Ringsheim und Dr. Jochen Hauck, Vorstand (v.l.n.r.) vor der neuen BinPicking Anlage. (Bildquelle: Simona)

Rohrleitungssysteme

Simona Ringsheim erweitert Maschinenpark

Trotz der Corona-Krise investierte Simona, Kirn, in sein Rohr- und Formteilwerk in Ringsheim. An dem Standort werden thermoplastische Rohrleitungssystme für Versorgung, Infrastruktur, Industrie und Bahnanwendungen produziert. mehr...

22. Oktober 2020 - News

Covestro reagiert mit einer neuen Produktionslinie auf schnell steigende Nachfrage nach Spezialfolien in Asien. (Bildquelle: Covestro)

Globale Kapazitätserweiterung für Folien

Covestro betreibt weitere Produktionslinie in Thailand

Covestro, Leverkusen, hat eine neue Produktionslinie für Polycarbonatfolien im Industriepark Map Ta Phut in Thailand in Betrieb genommen. Mit der Kapazitätserweiterung will das Unternehmen die schnell wachsende Nachfrage in der Region Asien-Pazifik bedienen und seine eigene Position stärken. mehr...

13. Oktober 2020 - News

Bruno Sommer, Geschäftsführer von Techfine. (Bildquelle: Battenfeld)

Battenfeld-Cincinnati

Techfine wird Agent für Brasilien, Paraguay und Bolivien

Battenfeld-Cincinnati hat Techfine mit Sitz in São Paulo, Brasilien, als ihren neuen Agenten bekanntgegeben. Diese Partnerschaft bietet Kunststoffextrusionslösungen und Verfahrenstechnik vom einzelnen Extruder bis hin zur kompletten Extrusionslinie für die Bereiche Contruction und Infrastructure in Brasilien, Paraguay und Bolivien. mehr...

13. Oktober 2020 - News

Die optimierten Steueralgorithmen sorgen für eine schnellere Kommunikation mit dem Dosiererantrieb, dem Wägesystem und den Peripheriegeräten. (Bildquelle: Coperion)

KCM-III

Zukunftsfähige Dosierersteuerungen

Das überarbeitete Steuermodul KCM-III für Dosierer von Coperion K-Tron, Niederlenz, Schweiz, ist präzise, digital und anpassungsfähig und verfügt über eine Vielzahl neuer zukunftsfähiger Funktionen. Die auf einem 5-Zoll-LCD-Bildschirm in Edelstahlgehäuse visualisierte Steuerung basiert auf einer verbesserten Benutzeroberfläche sowie einer kontextsensitiven Hilfe. mehr...

10. Oktober 2020 - Produktbericht

Architekt Stefan Redle übergibt den symbolischen Schlüssel in Form eines Lau-gengebäcks an Johannes Remmele (links im Bild). (Bildquelle: Südpack)

Folienherstellung

Neues Südpack-Werk in Erolzheim nimmt Betrieb auf

Nach 2-jähriger Bauzeit wurde das neue Produktionswerk von Südpack in Erolzheim eingeweiht. Der Folienhersteller erweitert mit dem neuen Standort seine Produktionskapazitäten. Das neue Logistikzentrum ermöglicht einen effizienten Versand der Ware. Die Gebäude bieten eine Nutzfläche von insgesamt 18.800 m², die Investitionssumme betrug rund 40 Mio. EUR. mehr...

8. Oktober 2020 - News