Compoundieren und Extrudieren

Neue Schmelzepumpe verschiebt Anwendungsgrenzen

Zahnradpumpen werden standardgemäß bei der Compoundierung und Extrusion von Polyolefinen eingesetzt. Klassische Bauformen, wie sie seit Jahrzehnten auf dem Markt sind, haben jedoch betriebliche Nachteile, die es erforderlich machen können, größere, teurere und weniger effiziente Modelle einzusetzen, um die geforderten Produktionsraten zu erreichen. Dank einer neuen Technologie, die unter anderem auf einer optimierten Wellen- und Lagergeometrie basiert, werden die Grenzwerte für Förderrate und Differenzdruck angehoben. Somit sind mit einer Zahnradpumpe gleicher Baugröße nun höhere Produktionskapazitäten, größere Betriebsfenster und mehr Widerstandsfähigkeit gegenüber Abweichungen von typischen Betriebsbedingungen möglich. mehr...

Extrudieren

Mit der Inline-Streckeinheit am Abzug entstehen dünnere Folien mit besserer Festigkeit. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Ultra Flat Plus

30 Prozent dünnere Folie mit neuer Inline-Streckeinheit

Aufgrund der Materialzusammensetzung ergeben sich einige Herausforderungen bei der Herstellung biologisch abbaubarer Verpackungsfolien; allen voran die Materialkosten. Verglichen mit PE sind Bio-Kunststoffe etwa viermal so teuer. Zusätzlich müssen in den herkömmlichen Verarbeitungsverfahren Abstriche bei den mechanischen Eigenschaften gemacht werden. mehr...

11. Oktober 2019 - Produktbericht

Die Überarbeitung vorhandener Düsen gehört nun zum Portfolio des Unternehmens. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Rework

Flachfolienanlage: Optimieren des vorhandenen Equipments statt Neukauf

Die Modernisierung und Optimierung einer vorhandenen Flachfolienanlage funktioniert auch ohne hohe Investitionen. Genau das möchte die jüngst gegründete Unternehmenseinheit ReifenhäuserExtrusion Systems, Troisdorf, die die bisherigen Produktbereiche Schnecken und Zylinder, Extruder, Flach- und Runddüsen sowie Folienwerkzeuge umfasst, beweisen. mehr...

10. Oktober 2019 - Produktbericht

Das Unternehmen optimiert vorhandene Extrusionsanlagen. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Retrofit

Nachhaltige Modernisierung von Extrusionsanlagen aller Hersteller

Neukauf oder Nachrüstung – vor dieser Frage stehen Anwender in der Kunststoffextrusion, wenn es um die Performance ihrer Anlagen hinsichtlich Energieverbrauch oder den Einsatz von alternativen Rohstoffen geht. Genau da setzt Reifenhäuser, Troisdorf, mit seiner jüngsten Unternehmenseinheit an: Reifenhäuser Extrusion Systems ist spezialisiert auf Komponenten für anspruchsvolle Anwendungen in der Extrusion und setzt dabei auf Nachhaltigkeit. mehr...

7. Oktober 2019 - Produktbericht

Das Bonner Unternehmen stellt Lösungen für die nachhaltige Produktion im Extrusionsbereich vor. (Bildquelle: Kautex)

Creating Change Together

Hocheffizienten Flaschenproduktion mit PCR

Kautex, Bonn, demonstriert unter dem Motto „Creating Change Together“ Lösungen, die zu einer nachhaltigen Produktion beitragen. Dazu gehört ein neu entwickelter Extrusionskopf, durch den der Rohstoffverbrauch beim Farb- und Materialwechsel drastisch reduziert wird. Nachhaltiges Ziel bei der Entwicklung der neuen Extrusionsköpfe war, einen wesentlich schnelleren Farb- und Materialwechsel zu ermöglichen, denn das aufwändige Spülen oder Reinigen kostet nicht nur Zeit, sondern auch Material. mehr...

7. Oktober 2019 - Produktbericht

Doppelschneckenextruder  (Bildquelle: Sanitized)

Doppelschneckenextruder

Neuer Extruder ergänzt und beschleunigt Labor-Service für Masterbatches

Die Auswahl geeigneter antimikrobieller Wirkstoffe hängt von den definierten Schutzzielen ab, und davon, ob sie mit der jeweiligen Verarbeitungsmethode beim Anwender kompatibel sind, respektive keine Beeinträchtigung im Herstellverfahren verursachen. mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

ME 45/5x25D

Koextrusionsanlage stellt lösbare Kabelbinderprofile her

Am Messestand von IDE, Ostfildern, können Besucher eine Extrusionsanlage im Produktionsprozess erleben. Die Koextrusionsanlage zur Herstellung eines lösbaren Kabelbinderprofiles besteht aus einem Hauptextruder ME 45/5x25D in energieeffizienter Ausführung zur Verarbeitung von TPE.  mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

(v. l. n. r.) Peter von Hoffmann, General Manager Business Unit Engineering Plastics & Special Applications, Levin Batschauer, Sales Manager Special Applications, Markus Fiedler, Senior Process Engineer (alle Coperion) und David Romaric Tinkou von Asahel Benin vor der ZSK-Anlage im Technikum in Stuttgart. (Bildquelle: alle Coperion)

Geeignete Compoundiertechnik und Know-how erforderlich

Blasfolienfertigung mit Biokunststoffen

Vor einem Jahr trat im westafrikanischen Benin das Verbot von Plastiktüten und -verpackungen aus erdölbasierten Rohstoffen in Kraft. Ein lokaler Blasfolien-Hersteller hat deshalb seine bisherige PE-Folien-Produktion auf den Einsatz von biobasierten Kunststoffen umgestellt. Möglich wurde dies durch eine komplette Compoundieranlage sowie das Know-how eines Compoundier- und Extrusionsspezialisten. mehr...

2. Oktober 2019 - Fachartikel

Extrusionsanlagen werden größer– auch bereits im Technikum- und Pilotmaßstab. (Bildquelle: W&H)

Trends bei Extrusionsanlagen

Folien mit immer mehr Schichten

Hinweise auf neue Entwicklungen dürfen kurz vor bedeutenden Branchentreffen nicht erwartet werden. Zu Extrusionsanlagen für Rohre sowie Tafeln und Flachfolien wurden in unserer Umfrage im Rahmen der Aktualisierung der Marktübersicht jedoch einige Trends angesprochen worden. Der Trend zu größeren Produktionsanlagen spiegelt sich auch bei Labor-, Technikum- und Pilotanlagen wider. mehr...

24. September 2019 - Fachartikel

Die neuen Module für den Betrieb einer Folienreckanlage verfügen über eine hohe Datentransparenz und -sicherheit. (Bildquelle: Brückner)

Brückner One

Digitale Services für die Folienproduktion

Brückner Servtec, Siegsdorf, stellt die neuen digitalen Lösungen Brückner One für die Folienproduktion vor. Die Komplettlösung umfasst eine digitale Service-Plattform, die alle Bereiche rund um den Betrieb einer Folienreckanlage unterstützt. Die Serviceprodukte ermöglichen beispielsweise die gesicherte Fernwartung von Anlagen, kombiniert mit hoher Datensicherheit. Auf der K 2019 präsentiert das Unternehmen digitale Servicelösungen mit Modulen für Service, Ersatzteilwirtschaft, Kommunikation und Dokumentation. mehr...

13. September 2019 - Produktbericht

Diese Extruderbaureihe ist mit zahlreichen neuen Features ausgestattet, die das Handling deutlich vereinfachen und die Effizienz beim Compoundieren steigern. (Bildquelle: Coperion)

ZSK Mc 18

Bei diesen Extrudern stehen Recycling, Upcycling und bioabbaubarer Kunststoffe im Fokus

Coperion, Stuttgart, zeigt auf der Messe, wie mit dem verantwortungsvollen Umgang mit Energie und anderen Ressourcen auch Kunststoff nachhaltig hergestellt werden kann. Recycling und Upcycling stehen dabei ebenso im Fokus wie die Aufbereitung bioabbaubarer Kunststoffe. mehr...

12. September 2019 - Produktbericht

Compoundieranlage mit Verlängerungseinheit (Bildquelle: Feddem)

LFT-PT-Anlagen

Compoundieranlagen für den Laboreinsatz bis hin zur Großproduktion

Feddem, Sinzig, stellt seine neueste Anlagenserie zur Herstellung von LFT-PT-Compounds vor. Damit stehen LFT-PT-Anlagen für den Laboreinsatz bis hin zur Großproduktion zur Verfügung. Kernstück der Anlagen sind Doppelschneckenextruder, die – der ICX-Technology folgend – mit optimierten LFT-Komponenten abgestimmt sind, um LFT-Granulat in hoher Qualität zu produzieren. mehr...

11. September 2019 - Produktbericht

Streckfolienanlage (Bildquelle: Brückner)

Anlagen für Monomaterial- und Spezialfolien

Neue Anlagenkonzepte für sortenreine Verpackungslösungen und Spezialfolien

Brückner, Siegsdorf, arbeitet daran, dass auf Streckanlagen Folien mit der höchstmöglichen Recyclingfähigkeit hergestellt werden können. Der Fokus liegt dabei auf Monomaterialfolien mit sehr guten mechanischen und optischen Eigenschaften, die bisherige Mehrlagenfolien aus verschiedenen Materialien ersetzen können. Sie sind ideal für den Einsatz in neuen, möglichst sortenreinen Verpackungen und garantieren gute Sortierbarkeit in der Mülltrennung und beste Rezyklierbarkeit.  mehr...

10. September 2019 - Produktbericht

Im vorigen Leben Verpackung, jetzt Müllsack: Die 100.000 Sammelsäcke für den Rhinecleanup-Day bestehen aus 100 Prozent recyceltem Haushaltsmüll. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Rhinecleanup-Day am 14. September 2019

100.000 Säcke aus Post Consumer Abfällen für Müllsammelaktion

Die gemeinnützige Organisation Rhinecleanup, Düsseldorf, ruft zum zweiten Mal Helfer in sechs Ländern auf, Müll und Unrat entlang des Rheins aufzusammeln. Die dafür benötigten Müllsäcke wurden von einem Netzwerk der Unternehmen Reifenhäuser, Erema Group, Verpa Folie Weidhausen und Lobbe aus Post Consumer Abfällen produziert. Die 100.000 gesponsorten Säcke werden derzeit an die zentralen Standorte in Deutschland geliefert und an die teilnehmen Teams ausgegeben. mehr...

9. September 2019 - News

Risiken der Weltwirtschaft trüben Blick auf zweites Halbjahr

Simona mit deutlichem Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete der Simona Konzern, Kirn, ein deutliches Wachstum. Um 11 Prozent legten die Umsatzerlöse in den ersten sechs Monaten auf 227,5 Mio. EUR zu (Vorjahreszeitraum 204,9 Mio. EUR). Treiber des Wachstums war eine erneut gute Entwicklung in den USA. In Europa hat ein dynamisches Geschäft mit Rohren und Formteilen zu einem insgesamt moderaten Wachstum beigetragen. In Asien stagnierten die Umsatzerlöse nach einem schwachen ersten Quartal. Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) liegt mit 18,1 Mio. EUR leicht unter Vorjahr. Die EBIT-Marge liegt mit 8,0 Prozent am oberen Rand der Prognose von 6 bis 8 Prozent. mehr...

1. August 2019 - News

Der Stranggranulierer eignet sich insbesondere für die Verarbeitung hoch abrasiv wirkender, verstärkter Produkte. (Bildquelle: Coperion)

STS 25 Mc11, ZSK 58 Mc18, SP 320 Treasure, K2-ML-D5-T35/S60 T35/S60

Technologien für alle Schritte der Kunststoffaufbereitung

Coperion, Stuttgart, bietet technische Komplettlösungen für alle Anwendungsbereiche der Kunststoffaufbereitung. Hierzu gehört unter anderem der neue Extruder STS 25 Mc11. Er weist einen klaren Aufbau auf, ist bedienerfreundlich und lässt sich problemlos reinigen. Er eignet sich für die Produktion von kleinen Losgrößen von 2 kg und mehr und erreicht Durchsätze von bis zu 90 kg/h. mehr...

28. Juni 2019 - Produktbericht

Seite 1 von 8112345...Letzte »