Damit neben der Mechanik auch die Optik stimmt

Hochleistungsfüllstoffe verbessern Eigenschaften von Verpackungsfolien

Additive auf mineralischer Rohstoffbasis sind hervorragend geeignet, verschiedene gewünschte Eigenschaften von Kunststofffolien zu beeinflussen. In Verpackungsfolien können zum Beispiel die Antiblock-Eigenschaften gezielt optimiert werden. Neben den mechanischen Eigenschaften spielen auch die optischen Eigenschaften, wie etwa Transparenz oder Trübung (Haze), eine Rolle. Diese sind aufgrund der geringen Füllgrade einfach zu erreichen. mehr...

Additive

Flammschutzcompounds HFFR

Neue halogenfreie und antimonfreie Flammschutzadditive

Neue Flammschutz-Masterbatches und -Compounds von Tosaf, Kfar Yona, Israel, sind entweder frei von Halogenen wie Brom und Chlor oder – für höhere Verarbeitungstemperaturen – frei von Antimon. Allen gemeinsam ist ihre sehr gute Wirkung bei zugleich hoher Kosteneffizienz. Zu den typischen Anwendungen gehören Spritzgussteile für Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Klimaanlagen sowie Extrudate wie Folien und Rohre. mehr...

17. Juni 2021 - Produktbericht

Mit Großbrandversuchen (hier ein brennender Flugzeugflügel) wies das Wehrwissenschaftliche Institut für Werk- und Betriebsstoffe WIWeB die Faserfreisetzung von Fasern mit kritischen Dimensionen nach. (Bild: WIWeB)

Forschungsprojekt

Neuartige Flammschutzmittel reduzieren Gefahren durch freigesetzte CFK-Fasern

Sicherheit hat oberste Priorität bei modernen Luftfahrzeugen der Bundeswehr. Kommt es zu einem Brand, sind die als Leichtbauwerkstoffe verwendeten kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffe (CFK) als besonders kritisch einzuschätzen. Es können sich beispielsweise lungengängige Faserbruchstücke bilden, die in Verdacht stehen, Krebs auszulösen. In einem Forschungsvorhaben ist es dem Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt, gemeinsam mit dem Wehrwissenschaftlichen Institut für Werk- und Betriebsstoffe WIWeB gelungen, dieses Gefährdungspotenzial zu verringern. Dazu entwickelten die Forscher neuartige Flammschutzmittel, die einen effizienten Flammschutz bieten und keine Fasern mit kritischen Dimensionen innerhalb realistischer Brandzeiten entstehen lassen. mehr...

1. Juni 2021 - Produktbericht

Cabot_Plasblak_CARPLAST_RZ

Plasblak XP black Masterbatch

Schwarzes Masterbatch für diverse Anwendungen

Die Cabot Corporation, Schweiz, hat kürzlich mehrere Masterbatchtypen gelauncht, die interessante Eigenschaften für Anwendungen in der Automobilbranche bieten. mehr...

5. Mai 2021 - Produktbericht

Endotherme Treibmittel (Bild: Tramaco)

Tracel

Für sensible Anwendungen geeignet

Endotherme Treibmittel sind bereits seit über 30 Jahren im Lieferprogramm der Tramaco, Tornesch. Standen früher die klassischen Anwendungen im Celuka-Verfahren, im Spritzguss und in der Nukleierung beim physikalischen Schäumen im Vordergrund, so hat sich das Spektrum der Endanwendungen in den letzten Jahren deutlich erweitert. mehr...

27. April 2021 - Produktbericht

Merck und Bodo Möller gehen Partnerschaft in den Nordics ein. (Bild: Sulabaja - Fotolia.com)

Effektpigmente und Additive für Beschichtungen, Druck und Kunststoffe

Bodo Möller übernimmt Vertrieb für Merck in den Nordics

Zum 1. Mai 2021 überträgt Merck, Darmstadt, die Betreuung der Abnehmer aus der Farben-, Lack- und Druckindustrie sowie dem Kunststoffbereich in den Ländern Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen und Island an die Bodo Möller Chemie, Offenbach. mehr...

27. April 2021 - News

Einwegbox für Nadeln und Skalpellklingen (Bild: Weiss)

Probox

Einwegbox für Nadeln und Skalpellklingen im OP

Im Operationssaal (OP) kann es zu Nadelstichverletzungen kommen, wenn benutzte Instrumente entsorgt werden. Um dies zu verhindern hat der Medizintechnikhersteller Eilts, Erbach, ein Kunststoffbox entwickelt, die von Weiss Kunststoffverarbeitung, Illertissen, hergestellt wird. mehr...

23. April 2021 - Produktbericht

Plexiglas XT Antimikrobiell

Acrylglas mit antimikrobieller Beschichtung

Ob Supermarkt, Restaurant oder Arztpraxis: Transparente Trennwände sind derzeit allgegenwärtig. Als Bestandteil von Hygienekonzepten dienen sie zum Schutz vor Tröpfcheninfektionen mit dem Corona-Virus und anderen Krankheitserregern. Röhm, Darmstadt, bringt mit Plexiglas XT Antimikrobiell nun eine neue Variante ihres als Hygieneschutz eingesetzten Acrylglases auf den Markt. mehr...

23. April 2021 - Produktbericht

The yellow pigments of the Bayferrox and Colortherm brands from LANXESS are used for all common polymer materials as well as for engineering thermoplastics. The products have been specially developed to enable efficient processing in all extrusion systems while ensuring excellent color performance even at the highest production temperatures. Photo: LANXESS AG

Colortherm Yellow

Hitzestabile Gelbpigmente

Lanxess, Köln, hat seine Pigmentpalette Colortherm Yellow für hitzebeständige Hochleistungskunststoffe erweitert. Mit Colortherm Yellow 5 und Colortherm Yellow 26 stehen zwei neue anorganische Gelbpigmente auf Eisenoxid- beziehungsweise Zinkoxid-Basis zur Verfügung, die für ein kosteneffizientes Einfärben speziell im Temperaturbereich von 220 bis 260 °C ausgelegt sind. Bei gleichbleibend hoher Farbstärke im selben Farbort bieten sie Kunststoffherstellern und -verarbeitern einen hervorragenden Kompromiss zu den Produkten Colortherm Yellow 20 und Colortherm Yellow 30, die bis zu 300 °C hitzestabil sind. mehr...

8. April 2021 - Produktbericht

„Wir haben unser Automotive-Team umgestellt und erweitern das Spektrum vom reinen Pkw auf weitestgehend alle Mobilitätsfelder“, erklärt Geschäftsführer Matthias Grafe. (Bild: Grafe)

Farben und Design

Grafe legt Fokus auf Mobilität

Grafe, Blankenhain, bündelt im Bereich Mobilität Kompetenzen und stellt sich mit einer neuen Organisation breiter auf. Mit Robin Stöckel als Key Account Manager „Mobility Solutions“ und strategischer Leiter der Bereichs sowie Kai Eckstein und Tony Pitkamin (beide Key Account „Mobility Solutions“) wurde ein Team aus langjährigen Mitarbeitern zusammengestellt. mehr...

29. März 2021 - News

2019-0124 Grafik

Brüggolen TP-H2062

Neuer metall- und halogenfreier Hitzestabilisator für PA in E&E-Anwendungen

Der neue metall- und halogenfreie Hitzestabilisator Brüggolen TP-H2062 von L. Brüg­ge­mann, Heilbronn, ist ein neuer metall- und halogenfreier Hitzestabilisator für Polyamide, der speziell für E&E-Anwendungen entwickelt wurde und dauerhaften Schutz in einem Temperaturbereich von 120 °C bis 170 °C bietet. Durch die elektrisch neutrale Stabilisierung verhindert er Kontaktkorrosion. Zusätzlich hält er die mechanischen Eigenschaften der Compounds auch nach Langzeitalterung auf hohem Niveau. TP-H2062 ist als staubfreies, leicht dispergierbares Masterbatch erhältlich. Je nach Anwendung kann seine Dosierung so eingestellt werden, dass ein breites Spektrum an Temperaturniveaus und Profilen abgedeckt wird. mehr...

25. März 2021 - Produktbericht

Mit Additiven und Technologien für die Kunststoff-Kreislaufwirtschaft will der Konzern ab 2030 mindestens 350 Mio. Euro zusätzlich umsetzen. (Bild: Evonik)

Global Circular Plastics Program

Evonik forciert Kreislaufwirtschaft – 350 Mio. Euro zusätzlicher Umsatz angepeilt

Evonik, Essen, bündelt seine Aktivitäten für die Realisierung von Kunststoffkreisläufen in einem Global Circular Plastics Program. Ab 2030 will der Spezialchemiekonzern im Rahmen dieses Programms einen zusätzlichen Umsatz von mehr als 350 Miio. Euro pro Jahr generrieren. mehr...

23. März 2021 - News

Swimmer

Eco Passport

Zertifizierte Pigmente für bunte und nachhaltige Textilien

Die Marke Colors & Effects der BASF, Ludwigshafen, präsentiert ein Portfolio besonders reiner Farbmittel, insbesondere für Fasern, die die Spinndüsenfärbung durchlaufen. Mit Eco Passport by Oeko-Tex zertifiziert, tragen die Pigmente mit besonders hohen Reinheitsstandards zu einer nachhaltigeren Textilproduktion bei. mehr...

16. März 2021 - Produktbericht

AF-COLOR_Masterbatches für Hochtemperaturpolymere

Hochtemperatur-Farbmasterbatches

Masterbatches für Hochtemperaturpolymere mit brillanten Farbergebnissen

Farbe ist auch für den Bereich der Hochtemperaturpolymere existenziell. Neue Masterbatch-Rezepturen können den gestiegenen Anforderungen an Kunststoffe standhalten. mehr...

4. März 2021 - Produktbericht

Investition in Peroxidmasterbatches

Milliken & Company übernimmt Zebra-Chem

Der international tätige Konzern Milliken & Company (Milliken) hat die Zebra-Chem GmbH, Bad Bentheim, übernommen. Zebra-Chem ist ein weltweit aktives Chemieunternehmen und für seine Peroxid- als auch Treibmittelmasterbatches bekannt. mehr...

2. März 2021 - News

Eine innovative Färbelösung ermöglicht eine Vielzahl an Spezialeffekten beim Einfärben von Kunststoffen. (Bild: Finke)

Fibafekt

Kunststoffe extravagant einfärben

Finke, Wuppertal, hat mit Fibafekt eine innovative Einfärbelösung entwickelt, die Spezialeffekte wie Metallic- und Perlglanz, Regenbogen oder Farbflop, sowie lackähnliche Oberflächen ermöglicht. Diese können mit Standard-Masterbatchen nicht realisiert werden. mehr...

19. Februar 2021 - Produktbericht