Konustrockner für ressourcenschonendes neues Verfahren

Phosgenfreie Produktion von Polycarbonat

Der Kunststoff Polycarbonat ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – seine Herstellung fand bisher allerdings unter hohem Ressourcenverbrauch und dem Einsatz des hochtoxischen Gases Phosgen statt. Ein deutscher Industrieanlagenbauer hat nun bereits die zweite Polycarbonat-Produktionsanlage in China in Betrieb genommen, die nicht nur ressourcenschonend arbeitet, sondern durch den Einsatz eines speziellen Trockners auf den Einsatz des giftigen Gases verzichtet. mehr...

Roh- und Zusatzstoffe

Recycling

Nachhaltigkeitszertifizierung für Lyondell Basell

Für seinen Cracker in Wesseling und seine europäischen Polymerstandorte hat das Chemie- und Kunststoffunternehmen Lyondell Basell die ISCC-Plus-Zertifizierung erhalten. Diese bescheinigt Nachverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit in der Lieferkette. mehr...

12. April 2021 - News

Kunststoffgranulat

Bio2Bottle

Biokunststoffe für haltbare, biologisch abbaubare Flaschen

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, Oberhausen, forscht dazu zusammen mit vier weiteren Partnern an biobasierten und rezyklierbaren Kunststoffen. Ziel des Verbundvorhabens Bio2Bottle ist es, biobasierte Flaschen zu entwickeln, die sich für die Aufbewahrung von Reinigungsmitteln und landwirtschaftlichen Bodenhilfsstoffen eignen, hohe Standards erfüllen und gleichzeitig biologisch abbaubar und wiederverwertbar sind. Heute verfügbare Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen weisen für diesen Einsatzzweck eine zu hohe Durchlässigkeit auf und genügen nicht allen Anforderungen. mehr...

12. April 2021 - Produktbericht

Aufgrund der hohen Fließfähigkeit des TPE können auch sehr große, dünne Teile im Spritzgussverfahren hergestellt werden. (Bikd: Hexpol)

Trendscout TPE

Stark in der Mischung

Das Marktpotenzial von TPE wächst weiter. Die Werkstoffklassse findet in der Medizintechnik, im Automobilbau sowie in der Elektrotechnik immer mehr Anwendungen. Als thermoplastischer Kunststoff bietet es die Möglichkeit einer effizienten Verarbeitung im Spritzguss und des Recyclings. Auch die Kombinationsmöglichkeit mit anderen Kunststoffen macht den Werkstoff besonders vielfältig. Die Elastomere lassen sich zudem mit antimikrobiellen Additiven ausstatten, was gerade aktuell immer mehr an Bedeutung gewinnt. Der Trendscout bietet einen Überblick über neue Entwicklungen auf dem TPE-Markt und zeigt aktuelle Anwendungsbeispiele. mehr...

12. April 2021 - Fachartikel

Das neue Ultramid® Advanced N2U40G7 eignet sich besonders für Steckverbinder, die mittels Surface Mount Technology (SMT) nachbearbeitet und in der Unterhaltungselektronik eingesetzt werden.

Ultramid Advanced N2U40G7

Leichtfließendes Polyphthalamid für dünnwandige Steckverbinder

Die BASF, Ludwigshafen, erweitert jetzt ihr Polyphthalamid-Portfolio (PPA) um eine neue Ultramid Advanced N-Variante: Sie eignet sich besonders für Steckverbinder, die mittels Surface Mount Technology (SMT) nachbearbeitet werden. mehr...

9. April 2021 - Produktbericht

Clearlux

Albis vertreibt nun Clearlux von Ineos Styrolution

Seit dem 1. April wurde das europäische Distributionsportfolio von Albis um die transparenten Produkte der Marke Clearlux von Ineos Styrolution ergänzt. Das ABS/PMMA-Blend verfügt über FDA- und europäische Lebensmittelzulassungen. Zunächst wird es in einer transparenten Standardversion angeboten. Drei Varianten im Farbton „Smoke Topas“ sollen bald folgen. mehr...

8. April 2021 - Produktbericht

The yellow pigments of the Bayferrox and Colortherm brands from LANXESS are used for all common polymer materials as well as for engineering thermoplastics. The products have been specially developed to enable efficient processing in all extrusion systems while ensuring excellent color performance even at the highest production temperatures. Photo: LANXESS AG

Colortherm Yellow

Hitzestabile Gelbpigmente

Lanxess, Köln, hat seine Pigmentpalette Colortherm Yellow für hitzebeständige Hochleistungskunststoffe erweitert. Mit Colortherm Yellow 5 und Colortherm Yellow 26 stehen zwei neue anorganische Gelbpigmente auf Eisenoxid- beziehungsweise Zinkoxid-Basis zur Verfügung, die für ein kosteneffizientes Einfärben speziell im Temperaturbereich von 220 bis 260 °C ausgelegt sind. Bei gleichbleibend hoher Farbstärke im selben Farbort bieten sie Kunststoffherstellern und -verarbeitern einen hervorragenden Kompromiss zu den Produkten Colortherm Yellow 20 und Colortherm Yellow 30, die bis zu 300 °C hitzestabil sind. mehr...

8. April 2021 - Produktbericht

Thomas Gangl wird n euer CEO von Borealis (Bild: OMV AG)

Alfred Stern wechselt in den OMV Vorstand für den Bereich Chemicals & Materials

Thomas Gangl zum CEO von Borealis ernannt

Der Borealis Aufsichtsrat hat Thomas Gangl zum neuen CEO der Borealis ernannt. Gangl hat die Nachfolge von Alfred Stern zum 1. April 2021 angertreten. Stern wechselt als Vorstandsmitglied für Chemicals & Materials in die OMV. mehr...

7. April 2021 - News

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

Nachhaltige Beschichtungsharze

Covestro schließt Übernahme des DSM-Bereichs Resins & Functional Materials ab

Covestro hat am 1. April 2021 die Übernahme des Geschäftsbereichs Resins & Functional Materials (RFM) von Royal DSM abgeschlossen. Die zuständigen Behörden haben der im September 2020 vereinbarten Transaktion nun zugestimmt. Mit der Akquisition erweitert Covestro sein Portfolio für nachhaltige Beschichtungsharze deutlich und wird nach eigener Auskunft auf diesem Wachstumsmarkt zu einem der weltweit führenden Anbieter. Der Konzern wird seinen Umsatz durch den Zukauf um rund 1 Mrd. Euro steigern und sein globales Produktionsnetz um mehr als 20 Standorte erweitern. mehr...

6. April 2021 - News

IK_März

Rohstoffkrise spitzt sich zu

Bei Kunststoffverpackungen drohen Lieferausfälle

Die Versorgungskrise bei den Herstellern von Kunststoffverpackungen wird immer schlimmer. Von fehlenden Rohstoffen und einer nie dagewesenen Preisexplosion spricht jetzt die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen. Eine Blitzumfrage unter den Mitgliedern der IK Ende März zeigt die dramatische Situation der Branche: 84 Prozent der teilnehmenden Firmen berichten von einer schlechten bis sehr schlechten Versorgungslage – vor einem Monat waren es noch 75 Prozent. mehr...

1. April 2021 - News

Jun Inoue übernimmt ab sofort als zweiter Geschäftsführer neben Dr. Matthias Gutweiler die strategische Leitung von Kuraray in Europa. Bild: Kuraray)

Personalie

Kuraray Europe mit neuer Doppelspitze

Der 55-jährige Wirtschaftsexperte Jun Inoue wird beim Chemiehersteller Kuraray Europe mit Europasitz in Hattersheim neben Dr. Matthias Gutweiler zweiter Geschäftsführer. Er folgt auf Naoya Uehara, der am Hauptsitz in Tokio Führungsaufgaben übernimmt . mehr...

31. März 2021 - News

Das Projektteam um Prof. Dr. Mario Beiner erreichte den ersten Platz in der Kategorie "Innovativste Projekte der angewandten Forschung". (Bild: Fraunhofer IMWS)

Effiziente Reifen und verbesserte Wundheilung

Fraunhofer IMWS mit Hugo-Junkers-Preis ausgezeichnet

Für zwei Projekte wurde das Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS in Halle (Saale) in diesem Jahr beim Innovationspreis des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. In der Kategorie „Innovativste Projekte der angewandten Forschung“ belegten die Forscher die ersten beiden Plätze. mehr...

30. März 2021 - News

Trinseo hat erste Styrol-Mengen zur Herstellung von Styrol-Butadien-Kautschuk und Polystyrol von der BASF bezogen, die sich von erneuerbaren oder recyclierten Rohstoffen ableiten. BASF stellt beide Styrol-Typen auf Basis eines Massenbilanzansatzes am Verbundstandort in Ludwigshafen her. Bild: BASF

PS und SSBR aus Kreislauf-Styrol

BASF liefert Styrol aus erneuerbaren oder rezyklierten Rohstoffen an Trinseo

Trinseo und BASF wollen die Zusammenarbeit für Styrol auf Basis von recycelten und nachwachsenden Rohstoffen ausbauen. Über die biomassen-bilanzierten Rohstoffe soll der Treibhausgasausstoß deutlich reduziert werden. Außerdem werden Kunststoffabfälle über chemisches Recycling in den Produktionskreislauf zurückgeführt. Aus dem Styrol mit unveränderten Eigenschaften produziert Trinseo Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuk (S-SBR) für Reifen und Polystyrol (PS) für Verpackungen von Lebensmitteln und Haushaltsgeräten. mehr...

30. März 2021 - News

Polymerverarbeitungs- und Sprühklebstoffe

Biesterfeld Spezialchemie wird bevorzugter Distributeur von CRC Industries Europe

Biesterfeld Spezialchemie, Hamburg, ist neuer bevorzugter Distributionspartner für Materialien zur Kunststoffverarbeitung sowie Sprühklebstoffen von CRC Industries. Dabei handelt es sich um einen weltweit führenden Hersteller von Spezialchemikalien für Wartungs-, Reparatur- und Instandsetzungsexperten sowie Heimwerker. Biesterfeld vertreibt mit sofortiger Wirkung die Marken „Servisol CRC“ und zum Teil „Kontakt Chemie“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz. mehr...

30. März 2021 - News

„Wir haben unser Automotive-Team umgestellt und erweitern das Spektrum vom reinen Pkw auf weitestgehend alle Mobilitätsfelder“, erklärt Geschäftsführer Matthias Grafe. (Bild: Grafe)

Farben und Design

Grafe legt Fokus auf Mobilität

Grafe, Blankenhain, bündelt im Bereich Mobilität Kompetenzen und stellt sich mit einer neuen Organisation breiter auf. Mit Robin Stöckel als Key Account Manager „Mobility Solutions“ und strategischer Leiter der Bereichs sowie Kai Eckstein und Tony Pitkamin (beide Key Account „Mobility Solutions“) wurde ein Team aus langjährigen Mitarbeitern zusammengestellt. mehr...

29. März 2021 - News

2019-0124 Grafik

Brüggolen TP-H2062

Neuer metall- und halogenfreier Hitzestabilisator für PA in E&E-Anwendungen

Der neue metall- und halogenfreie Hitzestabilisator Brüggolen TP-H2062 von L. Brüg­ge­mann, Heilbronn, ist ein neuer metall- und halogenfreier Hitzestabilisator für Polyamide, der speziell für E&E-Anwendungen entwickelt wurde und dauerhaften Schutz in einem Temperaturbereich von 120 °C bis 170 °C bietet. Durch die elektrisch neutrale Stabilisierung verhindert er Kontaktkorrosion. Zusätzlich hält er die mechanischen Eigenschaften der Compounds auch nach Langzeitalterung auf hohem Niveau. TP-H2062 ist als staubfreies, leicht dispergierbares Masterbatch erhältlich. Je nach Anwendung kann seine Dosierung so eingestellt werden, dass ein breites Spektrum an Temperaturniveaus und Profilen abgedeckt wird. mehr...

25. März 2021 - Produktbericht