Thermomanagement von E-Fahrzeugen

Reichweitenoptimierung – Made in China

Die Elektromobilität erfordert die Entwicklung neuer Motorkomponenten. Der Einsatz von Kühlmittelsteuerventilen ermöglicht über ein gezieltes Wärmemanagement, Batteriestrom zu sparen und somit die Reichweite eines Elektrofahrzeugs zu erhöhen. Die Kombination von Materialeigenschaften und Verarbeitung waren bei der Auftragsvergabe eines chinesischen Automobilzulieferers ebenso ausschlaggebend, wie das umfangreiche Servicepaket des Werkstoffherstellers. mehr...

Roh- und Zusatzstoffe

Hannover Messe 2017, Halle 2, A01, Themenpark BIOKON, Leichtbau

Call for Papers

LightCon 2021 im Zeichen der Nachhaltigkeit

Ihre Premiere feiert die LightCon, die neue Kongressmesse für Leichtbaulösungen der Deutschen Messe, im Juni 2021 in Hannover. Unter dem Motto „Sustainability needs Lightweight Design“ wurde der Call for Papers für die Konferenz gestartet. Damit rückt die Kongressmesse drängende gesellschaftliche Herausforderungen wie Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und CO2-Einsparungen ins Zentrum. Für das Bewältigen dieser werden Leichtbautechnologien eine Schlüsselrolle spielen. Die Einreichungsfrist für Beiträge endet am 10. Dezember 2020. mehr...

23. Oktober 2020 - News

Dank der guten Haftung zwischen Blasformmaterial und Faserverstärkung entsteht ein stoffschlüssiger Verbund. Bildquelle: Lanxess

Einstufiger Prozess

Verbundmaterial für das Extrusionsblasformen

In einem einstufigen Prozess mit kurzen Zykluszeiten lässt sich eine gute mechanische Stabilität blasgeformter Strukturbauteile mit Faserverstärkung erzielen. Zudem vereinfacht der Einsatz der thermoplastischen Faserverstärkung die Rezyklierbarkeit der Verbundhalbzeuge. mehr...

22. Oktober 2020 - Fachartikel

Für diese Anwendung wurde ein weiches und elastisches  Material benötigt, das das Öffnen und Schließen der Schutzhülle über die gesamte Lebensdauer des Beatmungsgerätes aushält, ohne sich zu verformen oder seine Dichtungsfunktion zu verlieren. (Bildquelle: Air Liquide Medical Systems )

Thermolast

Flexible Schutzhülle für USB-Buchse von Beatmungsgeräten

In enger Zusammenarbeit mit Kraiburg TPE, Waldkraiburg, hat Nextis, Chalon-sur-Saône, Frankreich, eine frei bewegliche Hülle zum Schutz des USB-Anschlusses von Beatmungsgeräten gegen Staub und Spritzwasser entwickelt. Als Systemlieferant medizinischer Komponenten und Baugruppen stellt das französische Unternehmen verschiedene Teile für ein fortschrittliches Beatmungsgerät her, unter anderem auch eine flexible Schutzhülle für den USB-Anschluss des Geräts. mehr...

22. Oktober 2020 - Produktbericht

Das FNR stellt die neue Studie zu biobasierten Additiven in Kunststoffen vor. (Bildquelle: FNR)

Stand, Potentiale und Forschungsbedarf

Studie zu biobasierten Additiven für Kunststoffe

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR), Gülzow, hat von BioMath, Rostock, und dem Kunststoff-Zentrum SKZ, Würzburg, eine Studie zu konventionellen und biobasierten Additiven erstellen lassen, die in biobasierten Kunststoffen eingesetzt werden. Die Studie enthält auch Handlungsempfehlungen, wie die Weiterentwicklung der biobasierten Wirkstoffgruppe zukünftig gefördert werden kann. mehr...

22. Oktober 2020 - News

Die LSR-Teileproduktion bei Elmet läuft längst wieder auf konstant hohem Niveau. (Bildquelle: Elmet/Wolfgang Stadler)

Gute Unternehmenszahlen

Elmet erweitert Produktionsteam

Der oberösterreichische Silikonhersteller Elmet setzt seinen Erfolgsweg im aktuell herausfordernden Umfeld fort. Das Augenmerk setzt das Unternehmen auf nachhaltiges Wachstum. Investitionen in eine Erweiterung der Produktion konkretisiert das Unternehmen aktuell und erweitert das Team um Mitarbeiter und Lehrlinge. Basis dieser positiven Entwicklung sieht Elmet in seiner breiten Produktpalette. Während die Produktion medizintechnischer Komponenten erfolgreich weiterläuft, steigt nun auch wieder die Produktion von Teilen für die Automobilbranche. mehr...

22. Oktober 2020 - News

In Zukunft könnten solche Autoscheinwerfer aus Polycarbonat auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt werden. (Bildquelle: Covestro)

Kreislaufwirtschaft

Kooperation von Neste, Borealis und Covestro zur Nutzung alternativer Rohstoffe

Im Rahmen einer strategischen Kooperation erhielt Covestro eine erste Lieferung von 1.000 Tonnen erneuerbarem Phenol von Borealis. Es wurde aus erneuerbaren Kohlenwasserstoffen von Neste hergestellt. Neste produziert diese ISCC-Plus-Massenbilanz-zertifizierten Kohlenwasserstoffe vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen. Borealis wandelt die Kohlenwasserstoffe in ISCC-zertifiziertes Phenol um, das schließlich von Covestro zur Herstellung des Hochleistungskunststoffs Polycarbonat eingesetzt wird – als Ersatz für einen Teil des bisher aus rein fossilen Quellen hergestellten Phenols. mehr...

21. Oktober 2020 - News

Loctite 3D IND405 Clear Teile, die mit dem Carbon DLS Prozess gedruckt wurden. (Bildquelle: Protocam)

Industrieller 3D-Druck

Henkel weitet Partnerschaft mit Carbon aus

Henkel und Carbon kombinieren ihre Material- und Druckexpertise für Lösungen in der additiven Fertigung. Unter der Marke Loctite sollen sie für den Einsatz im additiven Fertigungsprozess von Carbon maßgeschneidert sein. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit steht Kunden von Carbon ab sofort das neue Material Loctite 3D IND405 Clear zur Verfügung. Industriekunden erhalten Zugang zu Henkels patentierter Einkomponenten-Technologie für den Einsatz mit Carbons Digital Light Synthesis 3D-Druck-Prozess. mehr...

21. Oktober 2020 - News

BASF Colors & Effects baut ein Distributionzentrum für Pigmente. (Bildquelle: Colors & Effects)

Gute Farbergebnisse für anspruchsvolle Werkstoffe

Pigmentinnovationen für Hochleistungspolymere

Wie in allen Prozessschritten bei der Produktion von anspruchsvollen Materialien stellt auch die Einfärbung technischer Kunststoffe die Hersteller vor besondere Herausforderungen. Insbesondere die Anforderungen an mechanische Eigenschaften für funktionale Bauteile, Wetterechtheiten für Außenanwendungen oder die Temperaturbeständigkeit für den Einsatz in technischen Kunststoffen und Hochtemperaturpolymeren können die Anzahl an nutzbaren Farbmitteln stark einschränken und sind Ziel neuer Pigmentinnovationen. mehr...

20. Oktober 2020 - Fachartikel

Dr. Boris Tasche wurde im Amt des Vorstandsvorsitzenden des IVK erneut bestätigt. (Bildquelle: IVK)

Industrieverband Klebstoffe

Vorstand des IVK wiedergewählt

Der Vorstand und der Technische Ausschuss des in Düsseldorf ansässigen Industrieverbandes Klebstoffe (IVK) wurde von den Mitgliedern schriftlich für die kommenden zwei Jahre gewählt. Die Jahreshauptversammlung 2020 war aufgrund Covid-19 abgesagt worden. mehr...

20. Oktober 2020 - News

Im Rahmen des Forum #CIRCULARVINYL wurden die Pläne für das Nachhaltigkeitsprogramm bis 2030 vorgestellt und diskutiert. (Bildquelle: Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt)

Vinyl Plus Nachhaltigkeitsforum

Europäische PVC-Branche entwickelt Programm bis 2030

Am virtuellen Nachhaltigkeitsforum #CIRCULARVINYL von Vinyl Plus, dem Nachhaltigkeitsprogramm der europäischen PVC-Branche, nahmen am 15. Oktober über 180 Teilnehmer aus 24 Ländern teil. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die wichtigsten bisherigen Ergebnisse der unter Vinyl Plus vereinten PVC-Industrie und deren Pläne für das neue Nachhaltigkeitsprogramm bis 2030 vorgestellt und diskutiert. mehr...

20. Oktober 2020 - News

Seit rund einem Jahr läuft das neue französische Lifocolor-Werk in Izernore mit sehr guter Auslastung. (Bildquelle: Lifocolor)

Jahresbilanz

Ein Jahr in Betrieb: Lifocolor-Werk in Izernore

Der Hersteller von Farbmasterbatches sowie Additiven für die Kunststoffindustrie Lifocolor Sarl hat seinen Firmensitz im Herbst 2019 von Bellignat in das neu errichtete Werk nach Izernore, Frankreich, verlegt. Das Unternehmen ist die französische Tochtergesellschaft der deutschen Lifocolor-Gruppe mit Hauptsitz in Lichtenfels. Die geplanten Feierlichkeiten rund um die Einweihung der neuen Produktionsstätte und das 20-jährige Jubiläum wurden in diesem Jahr aufgrund der Pandemie abgesagt. mehr...

20. Oktober 2020 - News

Helle Lasermarkierungen auf dunklen und tiefschwarzen Polyoxymethylen (Bildquelle: Lifocolor)

Lifolas M Schwarz 112031 POM

Hohe Qualität für weiße Laserbeschriftung auf schwarzem POM und PA

Das Lasermarkieren von Kunststoffteilen hat aus guten Gründen in vielen Branchen Einzug gehalten. Die Technik ist nicht nur abriebfest und dadurch langlebig sowie fälschungssicher. Sie ist ebenso flexibel für nahezu alle Polymere geeignet und fügt sich durch die schnelle Umsetzung und Variabilität sehr gut in Produktions- und Verarbeitungsprozesse ein.  mehr...

19. Oktober 2020 - Produktbericht

Christian Kullmann, Vostandsvorsitzender Evonik Industries, ist neuer Präsidendt des VCI. (Bildquelle: Evonik Industries)

Unternehmenszahlen

Evonik veröffentlicht Finanzkennzahlen des dritten Quartals 2020

Mit einem bereinigtes Ebitda von 519 Mio. EUR übertrifft Evonik die Markterwartungen und wird veröffentlicht sie daher vorzeitig. In einem anhaltend herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Umfeld bewältigt der Konzern – nach eigenen Angaben – die Krise weiterhin gut. Der Vara-Analysten-Consensus hatte für das dritte Quartal 471 Mio. EUR betragen. mehr...

16. Oktober 2020 - News

Der Vorstand von Covestro wird der Hauptversammlung eine um 50 % verringerte Dividende vorschlagen. (Bildquelle: Covestro)

Resins & Functional Materials

Covestro schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Covestro hat die im Zuge der angekündigten Übernahme des Geschäftsbereichs Resins & Functional Materials (RFM) von Royal DSM angestrebte Kapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen der Kapitalerhöhung wurden 10.200.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien in einem beschleunigten Platzierungsverfahren (Accelerated Bookbuilding) bei institutionellen Investoren platziert. mehr...

15. Oktober 2020 - News

Röchling-Bio Boom besteht zu mindestens 90 Prozent aus erneuerbaren Rohstoffen. (Bildquelle: Röchling)

PLA

Röchling Automotive bringt nachhaltigen Biokunststoff auf den Markt

Mit dem Biokunststoff Röchling-Bio Boom verfügt Röchling Automotive, Worms, über ein patentiertes Polylactid (PLA)-basiertes Biopolymer, das aus mindestens 90 Prozent erneuerbaren Rohstoffen besteht. Das Unternehmen bietet auf diese Weise eine ökologische und wirtschaftliche Alternative zu den meisten konventionellen Werkstoffen wie Polyester, aber auch Polystyrol , Polyolefinen und Polyamiden. mehr...

15. Oktober 2020 - News