Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben sich auf die BASF-Gruppe im zweiten Quartal 2020 wie erwartet deutlich stärker ausgewirkt als im ersten Quartal dieses Jahres. Die Kundenindustrien waren dabei in unterschiedlichem Maße betroffen: Besonders der Nachfrageeinbruch aus der Automobilindustrie belastete BASF, während die Nachfrage aus der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie sowie der Lebensmittelindustrie stabil war. An allen wichtigen Standorten weltweit konnte BASF die Produktion fortführen. mehr...

Roh- und Zusatzstoffe

Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor, Dr. Richard Pott, Aufsichtsratsvorsitzender sowie Dr. Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender (v.l.n.r) bei der virtuellen Hauptversammlung. (Bildquelle: Covestro)

Weitsichtige Strategie

Virtuelle Hauptversammlung von Covestro

„Wir verfolgen eine klare weitsichtige Strategie zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs“, so CEO Dr. Markus Steilemann auf der virtuellen Hauptversammlung 2020 von Covestro, Leverkusen. Das Unternehmen erzielte Fortschritte auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft. Das wirtschaftliche Umfeld des Unternehmens bleibt herausfordernd, jedoch sichert ein konsequentes Krisenmanagement die Handlungsfähigkeit. mehr...

31. Juli 2020 - News

BASF Colors & Effects baut ein Distributionzentrum für Pigmente. (Bildquelle: Colors & Effects)

Flexibler Lager- und Lieferservice

BASF baut Distributionzentrum für Pigmente

Im Frühjahr 2021 wird der BASF Colors & Effects in Ladenburg ein flexibles speziell auf ihren Bedarf ausgelegtes, neues Fertigwaren-Lager und -Distributionszentrum für Pigmente zur Verfügung stehen. Standort des Neubaus wird das Industriegebiet im baden-württembergischen Ladenburg sein. mehr...

31. Juli 2020 - News

CFK und CarboNXT übernommen

Mitsubishi erwirbt deutsche Carbonfaser-Recycling-Unternehmen

Mitsubishi Chemical Advanced Materials hat die Assets der beiden deutschen Carbonfaser-Recyclingunternehmen CFK sowie CarboNXT erworben. Diese strategischen Akquisitionen sind Teil des Geschäftsansatzes einer vertikal integrierten Kreislaufwirtschaft, die dem traditionellen Produktionsmodell der linearen Wirtschaft gegenübersteht. mehr...

30. Juli 2020 - News

Die Antiknarz-modifizierten Compounds sorgen für einen leisen Automobilinnenraum. (Bildquelle: Romira)

Romiloy

Neue Kunststoffcompounds reduzieren signifikant Störgeräusche im Automobilinnenraum

Störgeräusche im Wageninnenraum, allen voran das Knarzen und Klappern von Teilen mit Relativbewegungen zueinander, gehen meist von diesen Materialien aus: Technische Kunststoffe wie ABS, PC/ABS, PC/ASA, PP, PVC und Leder und auch ungünstige Material-Paarungen. Verantwortlich für den Vorgang ist der Wechsel von Haften und Gleiten, wenn es bei einer multidimensionalen Teilebewegung zur Friktion zwischen zwei Teilen kommt. mehr...

30. Juli 2020 - Produktbericht

Das flexibel einsetzbare Desinkektionsmittel wird in Wasser gelöst und hat eine hohe Breitbandwirkung auf harten Oberflächen. (Bildquelle: Lanxess)

Neue Studie

Desinfektionsmittel von Lanxess tötet Corona-Virus extrem schnell

Das Breitband-Desinfektionsmittel Rely+On Virkon des Spezialchemie-Konzerns Lanxess wirkt extrem schnell gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. Das zeigt laut dem Hersteller eine aktuelle Studie des unabhängigen Analysenlabors Microbac Laboratories. Das Desinfektionsmittel erreichte demnach eine schnelle und vollständige Inaktivierung von SARS-CoV-2 bei einer Verdünnungsrate von 1:100 in nur 60 Sekunden. Selbst bei einem noch wirtschaftlicheren Verdünnungsverhältnis von 1:600 inaktivierte es das Virus innerhalb von zehn Minuten Einwirkzeit. mehr...

30. Juli 2020 - News

Ergebnis nach Dosierversuch (Bildquelle: Bdtronic)

Bergquist Gap Filler TGF 7000

Erstes hoch wärmeleitfähiges und schnell dispensierbares Liquid-Thermal-Interface-Material

Henkel, Düsseldorf bringt mit dem Bergquist Gap Filler TGF 7000 ein neues Material im Segment seiner Thermal-Interface-Materialien auf den Markt. Das Flüssig-TIM ist ein technologischer Durchbruch, da es eine hohe Wärmeleitfähigkeit von 7,0 W/mK mit größtmöglicher Verarbeitungsgeschwindigkeit von 18 g/s vereint und vor Ort bei Raumtemperatur aushärtet. Diese Kombination ist derzeit einzigartig. mehr...

30. Juli 2020 - Produktbericht

Das Anwendungsspektrum für Bauteile aus den extrudierten Vollstäben ist groß: Bauteile mit sehr hohen Betriebstemperaturen und Pumpenkörper mit exakter Maßhaltigkeit sind ebenso denkbar wie Zahnräder, Thermostatgehäuse und Gleitschienen. (Bildquelle: BASF)

Ultramid Advanced N5H UN

Hochtemperaturbeständiges PPA für die Extrusion von Vollstäben

BASF, Ludwigshafen, hat jetzt ein Polyphthalamid entwickelt, aus dem Halbzeuge mittels Extrusion hergestellt werden können. Das neue PPA heißt Ultramid Advanced N5H UN und wird von der Firma Gehr, Mannheim, eingesetzt, um Vollstäbe mit einem Durchmesser von 50 Millimetern zu extrudieren. mehr...

29. Juli 2020 - Produktbericht

Marktstudie Pigmente - Welt. Bildquelle: Ceresana)

Weltmarktstudie

Pigmente, eine farbenfrohe Palette

Ceresana, Konstanz, hat nach eigenen Angaben zum sechsten Mal den Weltmarkt für Pigmente analysiert. Im Jahr 2019 entfiel der größte Anteil des Verbrauchs auf die Region Asien-Pazifik. Für diesen Teil der Welt und für Afrika erwarten die Marktforscher in den kommenden Jahren das höchste Wachstum. Die weltweite Nachfrage nach Pigmenten wird bis zum Jahr 2027 auf voraussichtlich rund 11,14 Mio. Tonnen steigen. mehr...

29. Juli 2020 - News

BASF bietet CO2-Fußabdruck seiner Produkte. (Bildquelle: Pixi - stock.adobe.com)

Nachhaltigkeit

BASF stellt CO2-Fußabdruck aller Produkte zur Verfügung

Der in Ludwigshafen ansässige Chemiekonzern BASF hat die Gesamtwerte der CO2-Emissionen, sogenannte „CO2-Fußabdrücke“, für alle ihre Produkte ermittelt. Der „Product Carbon Footprint“ (PCF) umfasst sämtliche produktbezogenen angefallenen Treibhausgasemissionen bis das BASF-Produkt das Werkstor verlässt: vom eingekauften Rohstoff bis zum Einsatz von Energie in den Produktionsprozessen. mehr...

29. Juli 2020 - News

3D-gedruckter Stecker (Bildquelle: Lehvoss)

Luvocom 3F PA

Flammbeständiges Hochtemperatur-Polyamid für den 3D-Druck

Luvocom 3F PAHT von Lehvoss, Hamburg, ist eine Produktlinie von Hochtemperatur-Polyamiden, die speziell für extrusionsbasierte 3D-Drucktechnologien, wie FFF, konzipiert ist. Sie zeigt optimierte Verdruckbarkeit und zu PA 6 vergleichbare mechanische Eigenschaften, bei gleichzeitig reduzierter Wasseraufnahme und höherer Temperaturbeständigkeit.  mehr...

28. Juli 2020 - Produktbericht

Luc ist keine Vision, sondern ein straßentaugliches Fahrzeug, das alle Aspekte einer Nachhaltigen Bauweise und Nutzung berücksichtigt.

Studenten der Technischen Universität Eindhoven entwickeln Luca

Nachhaltige Mobilität im geschlossenen Wertstoffkreislauf

Nachhaltige Mobilität steht im Fokus von TU/ecomotive. Die Forschergruppe der Technischen Universität Eindhoven beschäftigt sich vor allem mit Werkstoffen, die für ein durchgängig nachhaltiges Konzept des Fahrzeugs geeignet sind. Derzeit arbeitet das Team an seinem sechsten Auto: Luca. Mit diesem E-Mobil wollen die Entwickler zeigen, dass auch Abfall ein wertvolles Material sein kann – und das in Theorie und Praxis. mehr...

28. Juli 2020 - Fachartikel

(Bildquelle: Radici)

Strategische und synergetische Akquise sichert Wettbewerbsposition

RadiciGroup schließt 2019 mit positivem Ergebnis ab

Mit einem Umsatz von 1.092 Mio. EUR schließt die RadiciGroup 2019 positiv ab. Sie erwirtschaftetet ein EBITDA voni 165 Mio. EUR. Die Ergebnisse im ersten Quartal 2020 sind stabil. Die zweite Jahreshälfte ist geprägt von Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Mittel- bis langfristig gesehen bleibt die Gruppe vorsichtig optimistisch und baut auf Innovation, Nachhaltigkeit und Berücksichtigung lokaler Belange. mehr...

28. Juli 2020 - News

Andere Standorte als das Fördergurt-Werk in der chinesischen Provinz Shandong weisen „perspektivisch höhere Margen“ auf, heißt es zur Begründung der Werksschließung in China. Im Bild: Produktion von Fördergurten im Semperit-Werk in Polen. (Bildquelle: Semperit)

Wechsel im Aufsichtsrat

Semperit: Herbert Ortner und Claus Möhlenkamp neu in den Aufsichtsrat gewählt

In der 131. Hauptversammlung der Semperit AG Holding wurden Dipl.-Ing. Herbert Ortner und Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) Claus Möhlenkamp neu in den Aufsichtsrat gewählt. mehr...

26. Juli 2020 - News

Durethan ECO

Neue Polyamid-Produktreihe mit Glasfasern aus Glasabfall

Lanxess, Köln, setzt in der Produktion seiner thermoplastischen Compounds und Verbundwerkstoffe verstärkt auf den Einsatz rezyklierter Rohstoffe. Jüngste Produktbeispiele dieser Strategie sind Durethan ECOBKV30H2.0, ECOBKV35H2.0 und ECOBKV60XF. Die drei neuen Polyamid-6-Compounds enthalten 30, 35 und 60 Gewichtsprozent Rezyklatfasern, die aus Glasabfällen hergestellt werden. mehr...

24. Juli 2020 - Produktbericht

Der Vorstand von Covestro wird der Hauptversammlung eine um 50 % verringerte Dividende vorschlagen. (Bildquelle: Covestro)

Jahresprognose bestätigt

Covestro: Ergebnisse von Coronavirus-Pandemie beeinflusst

Die Geschäftsentwicklung von Covestro wurde im zweiten Quartal 2020 ‒ wie erwartet ‒ deutlich durch die weitere Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie in Europa und Nordamerika beeinflusst. Die abgesetzten Mengen im Kerngeschäft sanken von April bis Juni um 22,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal aufgrund des massiven Nachfragerückgangs in allen Hauptabnehmerindustrien. Die stärksten Auswirkungen der globalen Coronavirus-Pandemie auf die Kernmengen erfolgten im April, während seit Mitte Mai sequentielle Verbesserungen spürbar sind. mehr...

24. Juli 2020 - News