Innovative Robotik in der Kunststoffverarbeitung

CNC-Fertigung und Robotik feiern Hochzeit

In der Industrierobotik bahnt sich eine Revolution an. Die entscheidende Weiche dazu wurde nicht in den Entwicklungslabors der internationalen Roboter-Hersteller gestellt, sondern in einem mittelständischen Unternehmen der kunststoffverarbeitenden Industrie. Der Spezialist für die Kleinserienfertigung von Bauteilen für Luxus- und Sonderfahrzeuge hat hochpräzise CNC-Robotik-Zellen entwickelt, die er erfolgreich für unterschiedliche Bearbeitungsaufgaben einsetzt. Zur Programmierung der 6-Achs-Roboter mit bis zu 2 interpolierenden Zusatzachsen sind lediglich CAD/CAM-Kenntnisse erforderlich, aufwendige Teach-Ins gehören der Vergangenheit an. Neuester Entwicklungsschritt ist ein komplett getriebeloser CNC-6-Achser mit offener Kinematik. mehr...

Robotik

Im Projekt MobDi werden Desinfektionsroboter sowohl für den Einsatz in Gebäuden (links) als auch in Verkehrsmitteln (rechts) entwickelt. (Bild: Fraunhofer IPA/Foto: Rainer Bez und Fraunhofer IMW/Grafik: Stefanie Irrler)

Intelligente Roboter

Gezielt Viren und Bakterien bekämpfen

Ein Schlüssel im Kampf gegen Covid-19 besteht darin, die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Dieser Herausforderung nimmt sich das Projekt Mobile Desinfektion (MobDi) an, in dem zwölf Fraunhofer Institute neue Hardware- und Softwarelösungen für mobile Serviceroboter entwickeln. Diese sollen einerseits ermöglichen, potenziell kontaminierte Oberflächen in Gebäuden und Verkehrsmitteln bedarfsgerecht und schonend mit einem Roboter zu desinfizieren. Andererseits sollen die Entwicklungen dazu beitragen, den Materialtransport in Kliniken zu automatisieren und damit einer Verschleppung von Keimen durch das Personal entgegenzuwirken. mehr...

19. Mai 2021 - Fachartikel

Visualisierung eines Entnahmevorgangs (Bild: Wittmann)

Smart Removal

Mit fliegendem Start zur kürzesten Entnahmezeit

Moderne Robotsysteme besitzen hocheffiziente Motoren und gewichtsoptimierte Achsen. So setzt Wittmann Battenfeld, Nürnberg, auf einen abgestimmten Materialmix aus dünnwandigem Stahl und Aluminium. Die Auswahl der verwendeten Materialien richtet sich nach dem Einsatzzweck und den Hublängen der Entnahmeroboter. Das Angebotsspektrum deckt hochsteife Kombinationen für Traglasten von bis zu 150 kg und gewichtsoptimierte Lösungen für Beschleunigungen bis 80 m/s² ab. mehr...

27. April 2021 - Produktbericht

„Ich freue mich sehr, gemeinsam mit dem VDMA die Entwicklung der wachstumsstarken Automatisierungsbranche voranzutreiben“, erklärt Alboni. (Bild: Universal Robots)

VDMA Fachabteilung Robotik

Andrea Alboni ist neues Vorstandsmitglied

Mit sofortiger Wirkung wurde Andrea Alboni, General Manager Western Europe beim Cobot-Hersteller Universal Robots (UR), München, in den Vorstand der VDMA Fachabteilung Robotik berufen. Damit hat der Branchenverband einen erfahrenen Experten für kollaborative Automatisierung ins Boot geholt. mehr...

26. April 2021 - News

Gimatic_Kopplungsgreifer mit Flansch

AGG-Serie

Pneumatischer Kopplungsgreifer mit Flansch für hohe Axialkräfte

Gimatic, Hechingen, hat jetzt seine AGG-Serie an Kopplungsgreifern um eine Variante für höhere Genauigkeiten erweitert. Die AGG30-BF ist stabiler als die kleinere Ausführung AGG20-BF und bietet Form und Lagetoleranzen von 0,025 mm. mehr...

21. April 2021 - Produktbericht

Comau_Racer-5 COBOT

RACER-5 COBOT

Hochleistungsfähige kollaborative Robotik mit Industriegeschwindigkeit

Comau, Köln, führt mit seinem Racer-5-0.80 (Racer-5 Cobot) eine Neuheit im Bereich der kollaborativen Robotik ein, um der zunehmenden Nachfrage nach schnellen, kostengünstigen Cobots zu entsprechen, die bei beengten Platzverhältnissen und in verschiedenen Anwendungsbereichen einsetzbar sind. mehr...

9. April 2021 - Produktbericht

ABB_Robotics_Cobot_Familie

Gofa und Swifti

Cobots für Einsteiger und Profis

Mit der Erweiterung um die Cobot-Familien Swifti und Gofa hat ABB, Friedberg, nun kollaborative Robter im Angebot, die sich sowohl für erfahrene Anwender als auch solche eignet, die einen Einstieg in die Automatisierung suchen. mehr...

11. März 2021 - Produktbericht

Gimnatic

Bei Gimatic läuft’s jetzt rund

Gimatic Deutschland vertreibt neu auch Autorotor-Produkte

In Hechingen rüstet sich die Gimatic Vertrieb GmbH für den Vertrieb des Autorotor Portfolios. Seit Beginn des Jahres 2020 kümmert sich das Team in Hechingen um Rundschalttische und Drehringe für den Maschinenbau, Manipulatoren für Pick-and-place Aufgaben sowie Grundmaschinen für Automaten. mehr...

1. Februar 2021 - News

Omron_Scara

i4L SCARA

Omron bringt mit neuer Roboterserie die nächste Generation auf den Markt

Mit der neuen Serie i4L SCARA bringt Omron, Langenfeld, einen kompakten Roboter auf den Markt, der starke Leistung mit niedrigen Gesamtbetriebskosten vereint. mehr...

29. Januar 2021 - Produktbericht

Sepro_Success22X-1

Success 22X

Re-Design der Success-Baureihe

Bereits auf der K 2019 hat Sepro,La Roche-sur-Yon Cedex, Frankreich, den Prototyp des weiterentwickelten, universell einsetzbaren 5-Achs-Roboters – den Success 22X – vorgestellt. Das Re-Design der Roboter Baureihe für den Einsatz auf Spritzgießmaschinen von 20 bis 700 ist nun abgeschlossen. mehr...

28. Januar 2021 - Produktbericht

Universal Robots hat zwei neue Vertriebspartner in Deuschland. (Bild: Hesse)

Robotik

Universal Robots mit weiteren deutschen Vertriebspartnern

Der Cobot-Hersteller Universal Robots (UR) gibt zwei neue Vertriebspartner für Deutschland bekannt: Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik mit Sitz in Schloß Holte-Stukenbrock sowie A² Anlagenoptimierung & Anwendungstechnik, Stuttgart. Die beiden Unternehmen verstärken das Partnernetzwerk des dänischen Herstellers für kollaborative Robotik. mehr...

22. Januar 2021 - News

Neben der IP67-Zertifizierung ist der Parallelgreifer über die ISO-Klasse 5 auch für den Reinraum zugelassen, die für viele Handhabungsanwendungen in der Pharma- und Elektronikindustrie erforderlich ist. (Bildquelle: Onrobot)

2FG7

Neuer Parallelgreifer für Einsatz im Reinraum

Mit dem 2FG7 präsentiert Onrobot, Soest, einen Greifer, den Anwender auch im Reinraum problemlos nutzen können: Der elektrische Parallelgreifer ist IP67-zertifiziert und eignet sich, um die Produktion von Kleinserien oder großer Variantenvielfalt zu automatisieren. mehr...

14. Januar 2021 - Produktbericht

Stäubli_CCOU_2

Stäubli

Christophe Coulongeat wird Leiter des Geschäftsbereichs Robotics

Stäubli Robotics, einer der weltweit führenden Anbieter von Automatisierungslösungen, beginnt das Jahr 2021 unter neuer Führung. Christophe Coulongeat übernimmt die Robotics-Sparte von Gerald Vogt, der zum 1. Januar 2021 neuer Geschäftsführer der Stäubli Gruppe wird. mehr...

11. Januar 2021 - News

Leopold Praher leitet die neu gegründeten Engel Used Machinery. Bild: Engel)

Spritzgießen und Robotik

Engel eröffnet Unternehmen für Gebrauchtanlagen in Tschechien

Der Spritzgießmaschinenbauer und Systemanbieter Engel mit Stammsitz in Schwertberg, Österreich, hat mit der Gründung der in Prag, Tschechien, ansässigen Engel Used Machinery sein Angebot um Gebrauchtanlagen erweitert. mehr...

4. Januar 2021 - News

Rund 400 Fachbesucher nutzten im Oktober und November 2020  bei Campetella die Gelegenheit, das produktionseffiziente Spritzgießen von Dünnwandartikeln live zu erleben. (Bild: Campetella)

Campetella und Arburg

Verpackungen vollautomatisiert produzieren

Im Oktober und November 2020 fand das Campetella Robotic Calling in Montecassiano, Italien, statt. Rund 400 Fachbesucher aus der Verpackungsindustrie waren zu Campetella, einem Hersteller für Automationsslösungen, gekommen. Arburg, Loßburg, war als Partner mit zwei hybriden Allrounder Hidrive in spezieller Packagingausführung vor Ort. mehr...

7. Dezember 2020 - News

Roboter für sehr hohe Traglast und hohe zulässige Trägheitsmomente am Handgelenk. (Bildquelle: Fanuc)

SR-12iA

Roboter mit Traglast von 12 kg und Reichweite von 900 mm

Fanuc, Echternach, erweitert sein Scara-Portfolio um einen dritten Roboter, den SR-12iA. Der aktuell größte Scara-Roboter kann bis zu 12 kg heben. Kombiniert mit dem möglichen Trägheitsmoment von 0.30 kgm2 am Handgelenk und dem geringen Platzbedarf, eröffnen sich neue Chancen im Bereich der Montage und Verpackung. Die kompakte Leistungsstärke des Roboters ist einzigartig in der Branche. Während Scara-Roboter in der gleichen Klasse keine Traglast über 10 kg erreichen, haben Roboter, die das gleiche Gewicht handhaben, in der Regel eine große Stellfläche und eine größere Störkontur. Der neue Roboter aber ist klein und leicht, die Kabel sind intern verlegt. mehr...

3. Dezember 2020 - Produktbericht