Fachvortrag auf der PRSE

Die Plastics Recycling Show Europe findet auch in diesem Jahr wieder in Amsterdam statt – als Hybridveranstaltung. (Bild: PRSE)

Während der zweitägigen paneuropäischen Ausstellung und Konferenz zum Thema Kunststoffrecycling, die zudem als Hybrid-Veranstaltung ausgelegt ist, werden die neuesten Trends im Kunststoffrecyclingsektor behandelt. Die Konferenz bietet darüber hinaus einen ganzheitlichen Überblick über die gesamte Wertschöpfungskette des Kunststoffrecyclings.

Auf der Veranstaltung ist ein breiter Querschnitt der Branche vertreten, darunter Anbieter von Kunststoffrecyclingmaschinen und -ausrüstungen, Lieferanten von Kunststoffmaterialien und Compoundierern, Vorverarbeiter, Kunststoffrecycler, Abfallwirtschaftsspezialisten und Branchenverbände.

Die letztmalige Ausgabe der PRSE zog eine Rekordzahl von Ausstellern und Besuchern an. Und auch für dieses Jahr verzeichnet der Veranstalter bereits starkes Interesse. Mehr als 150 Unternehmen und Organisationen aus ganz Europa haben sich bislang angemeldet. Darunter Unternehmen wie Aimplas, Berry Global, Bollegraf, Erema, Evonik, Fimic, Krauss Maffei Extrusion, Lindner Recyclingtech, Kraton Polymers, Krones, Milliken, Pellenc ST, Starlinger, Tomra Sorting, Veolia und Zen Robotics. Poly to Poly ist Platin-Sponsor der diesjährigen Veranstaltung.

Politische und rechtliche Entwicklungen beim Recycling im Fokus

Die Konferenzsitzungen befassen sich mit den neuesten politischen und rechtlichen Entwicklungen im Bereich des Kunststoffrecyclings in Europa. In den Schwerpunktsitzungen zu den Materialien werden die Herausforderungen, Probleme und Möglichkeiten des Sektors für das werkstoffliche Recycling untersucht, wobei PET, PVC und technische Kunststoffe, Polyolefin-Abfallströme sowie das Recycling von Polypropylen (PP) und Polystyrol (PS) behandelt werden.

In Amsterdam werden dann auch die Gewinner der sieben Preiskategorien des Plastics Recycling Awards Europe 2022 bekanntgegeben. Die in die engere Wahl gekommenen Finalisten werden im April im Rahmen einer Live-Online-Zeremonie bekannt gegeben. Die Gewinner werden am zweiten Tag der Plastics Recycling Show Europe geehrt. Die Einreichungsfrist wurde bis Freitag, den 18. März 2022, verlängert.

Die sieben Preiskategorien lauten wie folgt:

  • Kunststoffrecycling-Botschafter
  • Gebäude- und Bauprodukt
  • Automobil-, Elektro- und Elektronikprodukte
  • Produkt für Haushalt und Freizeit
  • Kunststoffverpackungsprodukt
  • Produkt-Technologie-Innovation
  • Innovation bei Recycling-Maschinen

Aus welchen Personen bildet sich die Jury?

Flor Peña Herron, Senior Sustainability & Circular Economy Manager EMEA bei Avery Dennison, die 2021 zur Kunststoffrecycling-Botschafterin ernannt wurde, ist Mitglied der Preisjury für 2022. Zu ihren Jurykollegen gehören drei weitere frühere Gewinner des Plastics Recycling Ambassador Award: Kim Ragaert, Associate Professor in Circular Plastics an der Universität Maastricht; Gian de Belder, Technical Director, R&D Packaging Sustainability bei Procter & Gamble und Willemijn Peeters, CEO von Searious Business. Sie gesellen sich zu Ton Emans, Präsident von Plastics Recyclers Europe (PRE), Karen Laird, Redakteurin von Sustainable Plastics und Rune Thoralfsson, Eigentümer und Direktor des Kunststofffolien-Recyclers Norfolier Green Tec.

Die Plastics Recycling Awards Europe werden gemeinsam von Plastics Recyclers Europe und Crain Communications, den Veranstaltern der PRSE, organisiert. Erema Engineering Recycling Maschinen, Fimic und Tomra Sorting Recycling sind Platinsponsoren der Awards 2022.

Quelle: PRSE

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?