Juliane Hehl, geschäftsführende Gesellschafterin Marketing

Juliane Hehl, geschäftsführende Gesellschafterin Marketing (Bild: Redaktion)

In der Pressekonferenz am ersten Messetag betonte Juliane Hehl, geschäftsführende Gesellschafterin Marketing, dass, obwohl die Zeiten nicht einfach waren, die Zeichen dennoch auf Wachstum standen und stehen. So wurde Anfang 2020 der 3D-Drucker-Hersteller German Reprap, der zwischenzeitlich in Innovatiq umbenannt wurde, sowie Anfang 2021 der langjährige Partner AMK Motion übernommen. Außerdem wurde und wird in diverse Standorte und in die Firmenzentrale in Loßburg investiert. Weiter betonte Hehl: „Dank unseres hohen Eigenfertigungsanteils sowie der kurzen und stabilen Lieferketten waren wir jederzeit lieferfähig!“

Jürgen Boll, Geschäftsführer Finanzen Controlling IT, ging zu Beginn seiner Rede ebenfalls nochmal auf die Firmenübernahmen ein: „Die Unternehmen wurden nicht in die gewohnten und komplexen Strukturen der Arburg Organisation integriert. Vielmehr sollen sie sich möglichst selbstständig und flexibel in ihren jeweiligen Marktsegmenten entwickeln können. Gleichzeitig werden Synergien aber genutzt, um im Rahmen der Zusammenarbeit deren Erfolg zu befeuern.“ AMK Motion war vor der Übernahme bereits langjähriger Partner bei der Entwicklung des elektrischen Antriebsstrangs. Diese Kompetenz hat der schwarzwälder Maschinenhersteller nun selbst in der Hand, sodass beispielweise die Dynamik der Maschinen oder deren Energieverbrauch leichter optimiert werden können. Mit der Auftragslage ist das Unternehmen sehr zufrieden und Boll führt aus: „Wenn wir schwäbisch bescheiden überschlägig rechnen, lässt sich aus heutiger Sicht abschätzen, dass wir im Jahr 2021 beim konsolidierten Umsatz wieder über 700 Mio. Euro liegen!“

Erstes regionales Headquarter

Guido Frohnhaus, Geschäftsführer Technik
Guido Frohnhaus, Geschäftsführer Technik (Bild: Redaktion)

„China ist für uns ein sehr wichtiger Markt“, erklärte Gerhard Böhm, Geschäftsführer Vertrieb, Service. Als Meilenstein für die Präsenz in China bezeichnete Böhm die Eröffnung der Arburg Technology Factory (ATF) in Pinghu im vergangenen Jahr. Dort werden die Maschinen „Made in Loßburg“ kurzfristig anwenderspezifisch angepasst, durch das lokale Turnkey-Team automatisiert und so zu Fertigungssystemen ausgebaut. Um die Präsenz in Asien zu verstärken, wurde im ATF Pinghu im August 2021 das erste regionale Headquarter von Arburg eröffnet.

Der Curve Code ermöglicht das werkstoffliche Sortieren und dadurch den Werkstoffkreislauf zu schließen.
Der Curve Code ermöglicht das werkstoffliche Sortieren und dadurch den Werkstoffkreislauf zu schließen. (Bild: Redaktion)

Guido Frohnhaus, Geschäftsführer Technik seit Januar 2020, freute sich, erstmals bei einer Pressekonferenz das Messeprogramm vorstellen zu können. Hierzu zählte neben der Mehrkomponenten-Spritzgießmaschinenreihe Allrounder More das nachrüstbare „Rezyklatpaket“, das durch verschiedene Steuerungsfunktionen und eine spezielle Ausstattung der Plastifizierung dafür sorgt, dass sich Rezyklate sicher verarbeiten lassen. Um Kunststoff in den Wertstoffkreislauf rückzuführen, kann beispielsweise ein „Curve Code“ in die Werkzeugoberfläche eingebracht und auf das Bauteil übertragen werden. Dieser ermöglicht nach Gebrauch, genauso wie das digitale Wasserzeichen, ein sortenreines Sortieren des Produkts. Als neue Assistenzpakete wurden AXW Control Cycle Assist zum Optimieren der Zykluszeit und AXW Control Energy Assist zum energiesparenden Einschalten vorgestellt. Auch das Kundenportal Arburgxworld wurde um Neuheiten wie der App Analytics Center ergänzt. Die Steuerung Gestica, mit ihrem großen Funktionsumfang, ist zwischenzeitlich als Option für die Allrounder der Baureihen A, H und S verfügbar. Bei Allroundern der Baureihen Hidrive und Alldrive kommt für das elektrische Schließen/Öffnen und Einspritzen der vom Maschinenbauer entwickelte Plantenrollengewindetrieb zum Einsatz. Dieser setzt die Drehbewegung eines Servomotors in eine Linearbewegung um und besitzt unter anderem eine hohe Leistungsdichte.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ARBURG GmbH + Co KG

Arthur-Hehl-Str.
72290 Loßburg
Germany