Virtueller Showroom bietet mit Infopoints Hintergrundinformationen zur Peripherietechnik

Mit dem virtuellen Showroom bietet Woywood Anwendern neue Möglichkeiten, Geräte und Anlagen zu erkunden. (Bild: Woywod)

Der Hersteller von Dosier- und Mischanlagen für die kunststoffverarbeitende Industrie, Woywod, will damit Anwendern im virtuellen Ausstellungsraum seine aktuellen Geräte und Anlagen näherbringen. Sie lassen sich dann detailliert in einem virtuellen Rundgang erkunden. Beispielsweise das Plasticolor-System: es bietet ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis und wird von Kunststoffverarbeitern und Herstellern hochwertiger Extrusions- und Spritzgussanlagen weltweit eingesetzt.

Infopoints im virtuellen Raum geben hier zusätzliche Hinweise zu Funktionalität und Handhabung der Geräte. Weitere Infopoints stellen die Leistungen des Unternehmens sowie Produkt- und Lösungskonzepte vor. Zahlreiche Bilder und Videos runden den Auftritt des neuen digitalen Tools ab. Zudem hat man die Möglichkeit einen Termin für eine Guided-Tour zu buchen und sich online beraten zu lassen. Zum virtuellen Showroom gelangt man über diesen Link.

Quelle: Woywod

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Woywod Kunststoffmaschinen GmbH & Co. Vertriebs-KG

Bahnhofstr. 110
82166 Gräfeling
Germany