Trockner der Marke Swift

Teil des K-Messeautritts von Motan: Energieeffiziente 4-in-1 Trocknungstechnologie Scompact. (Bild: Motan Group)

Trockenlufttrockner
Luxor SG: Trockenlufttrockner für Kunststoffgranulat. (Bild: Motan Group)

Auf der K 2022 in Düsseldorf stellt Motan wieder neue Produkte in den Vordergrund. Darunter befinden sich auch Trockner der Reihe Luxor SG. Die aktuelle Generation der kompakten und mobilen Trockenlufttrocknern kombinieren bekannte, prozesssichere Verfahrenstechnik mit moderner Steuerungstechnologie. Mit der standardmäßig verbauten Eco Protect-Funktion bieten diese einen energiesparenden Trocknungsprozess, der garantiert, dass das Material nicht über- oder untertrocknet wird.

Darüber hinaus werden auch einige Produkte der neuen Marke Swift erstmals in den europäischen Markt eingeführt. Diese wurden speziell als kostengünstige Einsteigermodelle entwickelt. Bei den standardisierten Produkten steht insbesondere das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund, moderne Steuerungstechnik ist auch hier mit an Bord.

Energieeffiziente 4-in-1-Trocknungstechnologie

Neu sind auch die Scompact Trockner mit integrierter Förderung. Die vielseitigen und flexiblen Geräte sind in drei Ausführungen erhältlich und jeweils mit einem Trocknungstrichter der Größe 80, 150 oder 250 l und bis zu zwei SConvey Fördergeräten für das Fördern zum Trocknungsbehälter und zwei Verarbeitungsmaschinen ausgestattet. Des Weiteren kann der Scompact ein Scolor V Additiv-Dosiergerät steuern. Der Trockner wird ab Werk mit erweiterten Funktionen wie Taupunktsteuerung und Trockenluft-Förder-Funktion mit Leersaugung angeboten. Bedient wird das Gerät über einen integrierten 7-Zoll-Farb-Touchscreen. Der komplette Trocknungsbehälter aus Edelstahl ist vollständig isoliert und verfügt über eine große Zugangstür.

Kompaktlösung für einfache Zentralförderanwendungen

Sconvac Förderanlage
Sconvac ist eine Kompaktlösung für den Betrieb einfacher Zentralförderanlagen. (Bild: Motan Group)

Mit der flexiblen Förderstation SConvac ist ein kosteneffizientes Betreiben kleiner Förderanlagen möglich. Die Förderstation ist mit einer großen Auswahl an Gebläsegrößen für verschiedenste Zentralförderanwendungen einsetzbar. Das Drehstromgebläse ist geräuscharm und wartungsfrei. Die Steuerung Sconvac Control ermöglicht es, die Förderstation mit bis zu acht Fördergeräte vom Typ SConveys HOS und bis zu acht Leersaugventilen zu kombinieren. Sie ist mit einem 7-Zoll-Farb-Touch-Display ausgestattet.

Additive dosieren auf kompakte Weise

Das volumetrische Additiv-Dosiergerät Scolor V ermöglicht eine besonders gute Mischqualität und zugleich das genaue und konstante Dosieren von Additiven. Es ist so konzipiert, dass es direkt auf der Einzugsöffnung der Verarbeitungsmaschine montiert werden kann. Durch die Synchrondosierung wird eine sehr hohe Rezeptgenauigkeit erreicht. Hierdurch entsteht eine höhere Transparenz sowie Nachvollziehbarkeit für die Qualitätssicherung der Endprodukte. Auch hier wird das Gerät über ein 7-Zoll-Farb-Touch-Display bedient.

Quelle: Motan

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

motan-colortronic gmbh

Otto-Hahn-Straße 14
61381 Friedrichsdorf
Germany

motan holding gmbh

Stromeyersdorfstraße 12
78467 Konstanz
Germany