Gewinner des FSK-Innovationspreises 2022

Die Gewinner des FSK-Innovationspreis Schaumkunststoffe und Polyurethane 2022 (v.l.): Dipl.-Ing. Christoph Mack, Fraunhofer-Institute für Chemische Technologie ICT; Nicolas Frizen, Covestro Deutschland; Philipp Surray, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen; Hamid M. Farahmand und Peter Mechtold, Relax your life; mit Moderator und FSK-Sprecher Converter Network Udo Storck, Masterfoam. (Bild: FSK)

Im Rahmen seiner Internationalen Fachtagung Schaumkunststoffe und Polyurethane in Dortmund verlieh der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) erneut den Branchen-Innovationspreis.  Seit über 25 Jahren können sich Studenten, Nachwuchskräfte aber auch Unternehmen mit ihren innovativen Ideen aus Schaumkunststoffen oder Polyurethanen für die Auszeichnung bewerben. Die Auszeichnung soll in erster Linie den Branchennachwuchs fördern, aber auch motivieren, neue Ideen, Konzepte und Entwicklungen einzureichen. Der FSK schreibt jedes Jahr einen Innovationspreis in den Kategorien „Technologie“ und „Design und Gestaltung“ aus den Werkstoffbereichen Schaumkunststoffe und Polyurethane aus.

Was sich in diesem Jahr geändert hat

Erstmals ließ der FSK auch Bewerbungen in einer neuen Kategorie „Nachhaltigkeit“ zu und würdigt damit die politische Entwicklung und gesellschaftliche Forderung nach einem Umdenken bei diesem Thema. Im Rahmen der Jubiläumstagung wurde erstmals ein Preis in dieser Kategorie verliehen. Die Moderation der Preisverleihung übernahm der Sprecher des FSK Converter Network Udo Storck, Masterfoam. Die Gewinner des FSK-Innovationspreises stellten Ihre Innovationen den Tagungsteilnehmern im Rahmen des Festakts vor. Im zeitlichen Vorlauf hatte eine neutrale Experten-Jury alle Bewerbungen geprüft und anschließend die Platzierung festgelegt.

Wer wurde ausgezeichnet?

Den ersten Platz erreichte Detlef Mies von Covestro Deutschland. Er trat an im Feld „Fachkraft, Profi, Unternehmen“ in der Kategorie „Technologie“. Der Preis lobte die Entwicklung und Erprobung günstigerer und effizienterer Heliostaten mit Polyurethan für CSP-Anlagen aus. Die Innovation bietet gegenüber Photovoltaik den Vorteil, dass sich Energie in Form von Wärme speichern lässt und dadurch eine Energieversorgung auch bei Nacht und Bewölkung möglich ist. Die Präsentation übernahm sein Kollege Nicolas Frizen, Covestro Deutschland.

Der zweite Platz ging an Peter Mechtold von Relax your Life im Feld „Fachkraft, Profi, Unternehmen“ in den Kategorien „Technologie/Design und Gestaltung“ für die weltweit erste weiche Badewanne aus Schaumstoff. Zusammen mit seinem Kollegen Hamid M. Farahmand stellte der Preisträger die neuartige Technologie vor.

Den dritten Platz belegten Dipl.-Ing. Christoph Mack vom Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT und Dr. Axel Kauffmann, Duale Hochschule Baden-Württemberg DHBW Karlsruhe, als Bewerber des Feldes „Fachkraft, Profi, Unternehmen“ in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ für die Entwicklung hochwertiger Leichtpaletten auf Basis geschäumter Biopolymere.

Ebenfalls drittplatziert war Philipp Surray, Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, als Nachwuchsbewerber in der Kategorie „Technologie“ für seine Innovation „Trockene Entformung“. Die neue permanente Werkzeugbeschichtung ermöglicht eine Entnahme von PUR-Teilen aus den Formen ohne Rückstände von Trennmitteln.

Quelle: FSK

Mobility & Polymer Summit 2022

Logo Mobility & Polymer Summit
29. & 30. November 2022, Süddeutscher Verlag, München (Bild: Redaktion KGK)

Alle neuen Technologien in den verschiedenen Mobilitätskonzepten erfordern Bauteile und Komponenten aus Kunststoff. Doch eine Kernfrage der Zulieferer lautet: Wohin geht die Reise und welche Produkte und Anforderungen sind für neue Fahrzeuge und Antriebe gefragt? Auf dem Mobility & Polymer Summit gehen wir dieser Frage nach und lassen führende Experten aus der Automobil- und der kunststoffverarbeitenden Zulieferindustrie zu Wort kommen. Wir geben Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Ausblicke auf neue Produkte.

Link zum Mobility & Polymer Summit

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane FSK e.V.

Stammheimerstraße 35
70435 Stuttgart
Germany