Kein Bild vorhanden

Neben der Möglichkeit, zwei virtuelle Umgebungen, PET und Blasfolien, und einen Testbereich mit Inspecta Be zu erleben, haben Interessierte die Gelegenheit, verschiedene Lösungen der Gruppe zu erkunden:

Speziell für den Kunststoffrecyclingprozess wurde das Entfeuchtungssystem Condenso entwickelt. Es ist in der Lage, VOCs während der Entfeuchtung mit einem Energierückgewinnungssystem aus der Prozessluft zu entfernen.

Soft Boost ist eine Lösung, die Granulat in nur 40 Minuten bis zum Kern erhitzt, um es schnell von 120 auf 180 °C zu steigern. Der neuartige Trichter, der speziell für rPET entwickelt wurde, reduziert die thermische Belastung des Harzes für ein hochwertiges Produkt und verbessert die Energieeffizienz des Prozesses.

Außerdem werden Winfactory 4.0, die Software zur Steuerung und Verwaltung von Produktionsprozessen, die die automatische Einstellung von Rezepten, die Wiederholbarkeit der Produktion und die Rückverfolgbarkeit der Produkte gewährleistet, Winenergy, das System zur Überwachung und Analyse der Energieeffizienz, das den Kunden eine vollständige Analyse des tatsächlichen Verbrauchs ermöglicht, und Winflo, das System zur Überwachung und Steuerung der industriellen Kühllösungen von Aquatech, das die Umwandlung von Daten in geschäftsrelevante Informationen und die Optimierung des Betriebs und der Verwaltung der Ressourcen aus der Ferne ermöglicht, vorgestellt.

Vento heißt das neue automatische Kühl- und Materialstärkekontrollsystem für Folien. Das spezielle Ringdesign, das Reibungs- und Druckverluste minimiert, optimiert den Energieverbrauch bei hoher Effizienz und erzielt hohe Leistungen in Bezug auf 2-Sigma-Reduktion und Ebenheit der Folie. Das neue automatische Reinigungssystem für Grado Adroit-Dosiergeräte ermöglicht Produktionsumstellungen und reduziert Zeit, Kosten und Materialabfall.

CAP Chiller ist ein wassergekühlter Kühler für Anwendungen, die eine sehr hohe Temperaturpräzision, einen hohen Wasserdurchsatz im Verhältnis zur Kühlleistung und hohen Druck erfordern. Er eignet sich beispielsweise für die Herstellung von Verschlüssen oder medizinischen Produkten. Die Lösung kann die Kühlleistung an die erforderliche Wärmelast anpassen.

Besondere Aufmerksamkeit wird auch den Analysewerkzeugen gewidmet. Vulkano ist das neue tragbare Gerät zur Messung von VOC in der Prozessluft und zur Überwachung der Filtersättigung. Es ermöglicht, die Lebensdauer der Filter zu erhöhen und ihre Wirksamkeit jederzeit zu überprüfen.

Zudem wird die kompakte elektronische Inline-Nase Odor Minder zu sehen sein. Sie wurde entwickelt, um die Wirksamkeit des Desodorierungsprozesses von Post-Consumer-Kunststoffen überprüfen zu können.

Darüber hinaus können Besucher ihre Fertigprodukte wie Platten und Flaschen oder Halbfertigprodukte wie Granulate und Vorformlinge aus PET und rPET mit dem Analysegerät Inspecta auf Benzol oder Acetaldehyd untersuchen.

K 2022: Halle 10, Stand C20

Quelle: Povian

Kunststoffrecycling: Der große Überblick

Mann mit Kreislaufsymbol auf dem T-Shirt
(Bild: Bits and Splits - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema Kunststoffrecycling wissen? Klar ist, Nachhaltigkeit hört nicht beim eigentlichen Produkt auf: Es gilt Produkte entsprechend ihrer Materialausprägung wiederzuverwerten und Kreisläufe zu schließen. Doch welche Verfahren beim Recycling von Kunststoffen sind überhaupt im Einsatz? Gibt es Grenzen bei der Wiederverwertung? Und was ist eigentlich Down- und Upcycling? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Piovan SpA

Via delle Industrie 16
30036 S. Maria di Sala ( VE)
Italy