Willibald Luger

Willibald Luger ist mit 89 Jahren verstorben. (Bild: Lukas Bezilla)

Mit Motan verband Willibald Luger eine langjährige und enge Partnerschaft. Bereits 1974 wurden die ersten Materialhandling-Anlagen in Österreich verkauft, gemeinsam installiert und in Betrieb genommen. 1973 erkannte Luger dann die Chancen, die die östlichen Nachbarländer Ungarn und die damalige Tschechoslowakei boten. Er bereiste erfolgreich auch diese Märkte und gründete 1991 eine Tochterfirma in Ungarn und 1992 in Tschechien. Zusammen mit Fa. Luger baute Motan die Marktanteile aus. Sein Sohn Thomas Luger stieg 1985 in das Familienunternehmen ein. Zwei Jahre später folgte seine Tochter Ulrike Kruselj.

Neben dem Geschäftlichen, kam das Menschliche und die Geselligkeit bei ihm nie zu kurz. Die persönlichen Beziehungen zwischen den Mitarbeitern beider Firmen lagen ihm sehr am Herzen. 2001 zog sich Willibald Luger aus der operativen Geschäftsführung zurück, blieb aber bis zum Ende mit Leib und Seele im Familienunternehmen tätig.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

motan holding gmbh

Stromeyersdorfstraße 12
78467 Konstanz
Germany

Willibald Luger GmbH

Linzer Str. 17
3002 Purkersdorf
Austria