LKW mit dunkelblauem Führerhaus transportiert einen Kühlcontainer.

Die in einem 20-Fuß-Kühlcontainer installierte Anlage befindet sich auf einem Chassi und kann einfach transportiert werden. (Bild: Greiwing)

Die Methode, Kunststoffe dort zu sortieren, wo es der Anwender braucht, ist in der Kunststoffindustrie einzigartig. Die in einem 20-Fuß-Kühlcontainer installierte Anlage befindet sich auf einem Chassi, kann einfach transportiert und so zum jeweiligen Einsatzort verbracht werden. Die Mobile Granule Clinic kann von einem Zweier-Team betrieben werden und ist in nur wenigen Stunden einsatzbereit. Die Anlage wird entweder mittels Zulaufs beschickt oder direkt unter einem Silo platziert und autark betrieben. Durch die verschiedenen
Separationstechniken werden Kontaminationen wie Engelshaar, Staub, Flitter und Feinteile sicher entfernt. Über ein integriertes Labor lassen sich vor Ort Analysen durchführen, Qualitätsnachweise erstellen und Muster verschicken.

K 2022: Halle 6, Stand D76 + Freigelände FG09.1

Quelle: Greiwing

Kunststoffrecycling: Der große Überblick

Mann mit Kreislaufsymbol auf dem T-Shirt
(Bild: Bits and Splits - stock.adobe.com)

Sie wollen alles zum Thema Kunststoffrecycling wissen? Klar ist, Nachhaltigkeit hört nicht beim eigentlichen Produkt auf: Es gilt Produkte entsprechend ihrer Materialausprägung wiederzuverwerten und Kreisläufe zu schließen. Doch welche Verfahren beim Recycling von Kunststoffen sind überhaupt im Einsatz? Gibt es Grenzen bei der Wiederverwertung? Und was ist eigentlich Down- und Upcycling? Alles was man dazu wissen sollte, erfahren Sie hier.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?