Bild

Robotik ASS Maschinenbau, Overath, bietet die pneumatischen, doppelwirkenden Hubeinheiten HEU mit Kolbendurchmessern von 10, 16, 20 und 25 mm für universelle Einsatzgebiete sowie eine um bis zu 30 Prozent leichtere Leichtbau-Hubeinheit HEU L mit einem Kolbendurchmesser von 16 mm an. Anwendung finden diese zum Beispiel in Kombination mit Nadelgreifern bei Einlege- und Entnahmeroboterhände für die Stoffhinterspritzung. Die kleinste Bauform hat die Miniaturhubeinheit HEU 10 mit Abmessungen von lediglich 98 x 22 x 50 mm im Ruhezustand, die über einen Hub von 15 mm verfügt.

Alle Lösungen sind justagefreundlich und mit einen Zylinder und zwei Präzisions-Führungen ausgestattet. Die Hubeinheiten können Querkräfte und Momente aufnehmen und arbeiten mit 6 bar Betriebsdruck. Bei allen Hubeinheiten besteht die Option einer induktiven Endlagenabfrage mittels eines Initiators. Ergänzt wird das Portfolio durch umfangreiches Zubehör und Adaptermöglichkeiten für die verschiedensten Einsatzgebiete.

Auf der Fakuma 2014: Halle B2, Stand 2005