Kein Bild vorhanden

Dieser ist vergleichbar mit dem bekannten Metalldeckel bei einem Marmeladenglas. Das Besondere daran: Bislang konnten solche Verschlüsse nur aufwändig und mit komplexer Werkzeugtechnik hergestellt werden, die Kompromisse in der Produktgestaltung erforderlich machten. Die neue Lösung des Unternehmens ist einfacher. Denn der Becher kann mit einem Standard-Werkzeug mit runder Schnittgeometrie thermogeformt werden.  Der Becher stieß in den letzten Monaten auf großes Interesse am Markt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?