Systemführung

Die Systemführung kombiniert hochpräzise Führung und Zentrierung (Bild: Agathon)

Die Neuinterpretation bestehender Führungs- und Zentriersysteme, die Agathon Systemführung Plus von Agathon, Bellach, Schweiz, vereint das Führen und Zentrieren der Formhälften geschickt in einem sorgt für bis zu 30 % mehr Platz für Kavitäten. Die Befestigung der Systemführung ermöglicht die Abdeckung verschiedener Plattendicken. Zudem lassen sich die Wälzbuchsen ohne Paare einsetzen und mit allen Säulen aus dem Produktportfolio des Unternehmens kombinieren. Aufgrund der mit hochbelastbaren Rollen ausgestatteten Wälzbuchsen ist eine konstante Präzision und hohe Teilequalität bei geringem Verschleiß möglich. Sowie eine Steigerung der Lebensdauer um den Faktor 5 bis 12, denn durch das Abwälzen der Rollen – im Vergleich zum Gleitführen – werden Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 40 Meter pro Minute erreicht. Somit wird die Produktionsleistung gesteigert und die Brieftasche geschont. Des Weiteren ist der Wartungsaufwand für die Systemführung gering. Lediglich eine minimale Schmierung ist notwendig. Dadurch werden Produktionsunterbrechungen und die Gefahr einer Kontaminierung reduziert.

Fakuma 2021: Halle A1, Stand 1209

Quelle: Agathon

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Agathon AG Normalien Maschinenfabrik

Gurzelenstraße 1
4512 Bellach
Switzerland