Schneidvorrichtung

Kautschukverarbeitung In der für die Verarbeiter von hochzähen Kautschukcompounds entwickelten Schneidvorrichtung von Metalltechnik Walter, Niedernhausen, werden Barren millimetergenau in Stücke geschnitten. Die Schneidvorrichtung wird als Tischvariante im komplett geschlossenen Gehäuse geliefert, das Einlegen der Barren erfolgt über zwei Türen, die über Endschalter gesichert sind. Eine Messskala entlang der Längsseite ist zum genauen Portionieren angebracht. Um das Anheben des Barrens beim Rückhub des Messers zu verhindern, ist ein vertikal verstellbarer Niederhalter integriert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?