Kein Bild vorhanden

Heißkanalsysteme Pipeline heißt die neue Lösung von PSG, Mannheim für Heißkanalysteme ab vier Betätigungseinheiten. Bei herkömmlichen Systemen muss jede Betätigungseinheit mit vier Leitungen angeschlossen werden. Das neue System verbindet die Betätigungseinheiten mit nur zwei Leitungen: Eine Druckleitung und eine Rückleitung. Weitere Vorteile sind die Steigerung der Stabilität der Formplatte, verzögerungsfreies Schalten der Nadeln und Einsparung der Wasserkühlung.

Fakuma 2014 Halle A4 / 4209

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Meusburger Deutschland GmbH

Voltastraße 2
68519 Viernheim
Germany