732pv1017_PV_1-4_PSG_Fakuma-Heißkanalregler

Heißkanalregler mit 192 Zonen (Bild: PSG)

Auch beim Standgehäuse wurde auf eine kleine Stellfläche geachtet; der Schrank findet somit auch in beengter Produktionsumgebung Platz. Der Funktionsumfang und die Regelgüte sind identisch mit denen der Tischgeräte. Die Bedienung des Heißkanalreglers erfolgt über ein Touchscreen – 7“ für Tischgehäuse, 10“ für Standgehäuse – der serienmäßig im Gehäuse integriert ist. Optional kann er aber auch vom Gehäuse des Reglers abgesetzt platziert werden. Auf Anwenderwunsch kann ein 15-Zoll-Industrie-PC mit der der Bediensoftware Tempsoft2 installiert werden. Der Pairing Mode ermöglicht eine einfache Kopplung von zwei eigenständigen Regler-Schränken. Diese werden mit einem Ethernetkabel und per Tastendruck verbunden. Die Anzeige und Bedienung erfolgen über den Schrank, der die Verbindung initiiert.

Halle A4, Stand 4209

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Meusburger Deutschland GmbH

Voltastraße 2
68519 Viernheim
Germany