CoMo Injection Basic

WERKZEUGINNENDRUCKMESSUNG Als 4-Kanal-Überwachungsgerät bietet der kostengünstige CoMo Injection Basic von Kistler Instrumente als Einstiegsmodell vier Eingänge für piezoelektrische Drucksensoren. Er visualisiert den Spritzgießprozess, überwacht zur Qualitätssicherung das in den Kavitäten erreichte Druckmaximum und steuert über einen digitalen Ausgang zum Beispiel eine Ausschussweiche oder einen Roboter an, um die als mangelhaft bewerteten Formteile auszuschleusen. Die Funktionalität lässt sich durch die Software-Upgrades Typ 2806A… modular bis zum vollen Funktionsumfang des Standardsystems CoMo Injection Typ 2869B1… erweitern. Die eingesetzten Drucksensoren und das Mehrkanal-Kabel sind voll kompatibel zu den eingeführten 8/12-Kanal-Überwachungssystemen CoMo Injection. Bedienung und Visualisierung erfolgen wahlweise über das TFT-Farb-Touchdisplay oder via Ethernet über einen Standard-PC.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Kistler Group

Eulachstraße 22
8408 Winterthur
Switzerland