Adval Tech gründet Dachmarke für Formenbau

Die Akquisition soll im dritten Quartal 2016 abgeschlossen sein, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen und der Erfüllung anderer Abschlussbedingungen. Foboha wird dann Teil der strategischen Geschäftseinheit Molding Solutions, die wiederum Teile des Industrial Segments der Barnes Group ist. Foboha, das seinen Hauptsitz in Haslach, hat, betreibt drei Produktionsstandorte in Deutschland, der Schweiz und China. Zur Barnes Group gehört seit 2013 auch der Werkzeug- und Formenbauer Männer, Bahlingen. Adval Tech will den Mittelzufluss aus dem Verkauf von Foboha primär für den Abbau von Schulden einsetzen.

„Wir sind begeistert, die urheberrechtlich geschützte Cube-Mold-Technologie von Foboha zu unserem Portfolio hochentwickelter Angebote in der Kunststoff-Spritzguss-Industrie hinzuzufügen“, sagte Patrick Dempsey, President und CEO der Barnes Group. Die Barnes Group will nach der Transaktion weitere Details über Adval Techs Foboha-Geschäft bekanntgeben.

(dl)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Foboha GmbH

Im Mühlegrün 8
77716 Haslach
Germany