Wasserstrahlschneidanlagen Premium, Ecocut

Wasserstrahlschneidanlagen Faserverbundwerkstoffe wie CFC, CFK, GFK und Carbon, Schicht-, Durchdringungs- oder Teilchenverbundstoffe lassen sich mit Wasserstrahl-Schneidanlagen von STM, Eben, Österreich, schonend bearbeiten. Geeignet dafür sine die WS Premium mit vielen Schneidoptionen sowie – bei vorwiegend weichen Kompositwerkstoffen – die WS Ecocut. Diese hat eine eine 19-kW-Druckübersetzerpumpe und schneidet Materialstärken bis 50 mm präzise. Beim Schneiden von Folien bis zu 200 mm dicken Platten werden weder das Materialgefüge noch die mechanischen Materialeigenschaften wie Hitzebeständigkeit, Strahlungsabsorption oder Feuerfestigkeit beeinträchtigt.

Auch feinste sowie hochkomplexe Strukturen lassen sich präzise, reproduzierbar und vollautomatisch mit einer Toleranz von +/- 0,1 mm schneiden. Durch den dünnen Schneidspalt von 0,8 mm trennt diese Technik nicht nur schnell und exakt, sondern auch materialeffizient und bei geringem Werkzeugverschleiß. Eine Nachbearbeitung ist nicht erforderlich, es treten weder Aushärtungen noch Spannungen am Werkstück auf.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

STM waterjet GmbH

Gewerbegebiet, Gasthof Süd 178
5531 Eben im Pongau
Austria