Laserbeschriftungsgerät mit neuem Faserlaser (Bildquelle: Foba)

Laserbeschriftungsgerät mit neuem Faserlaser (Bildquelle: Foba)

Das in die Laserbeschriftungsgeräte integrierte Vision-System IMP ermöglicht den geschlossenen Markierprozess, der die Produktprüfung vor der Markierung, die Laserkennzeichnung selbst und die Validierung nach der Markierung umfasst. Besonders relevant für die Medizinbranche: Im letzten Schritt können 2D- und andere Codes zurückgelesen, Zeichen erkannt und geprüft werden. Dieser Ansatz gestaltet den Markierprozess effizienter, Markierfehler werden vermieden und Markierungen automatisch validiert Die neue Generation der Y-Faserlaser des Unternehmens verfügt über eine neu entwickelte Schreibkopf-Technologie. Mit dem modularen Aufbau ermöglichen die Faserlaserbeschrifter der Serie eine hohe Integrierbarkeit und Applikationsflexibilität.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ALLTEC GmbH Foba Laser Marking + Engraving

An der Trave 27 - 31
23923 Selmsdorf
Germany