Kein Bild vorhanden

Nach gründlicher Abwägung und intensiven Verhandlungen haben sich die Gesellschafter der WPG, ausschließlich Mitglieder der Familie Weidenhammer, entschlossen, ihre Gesellschaftsanteile an Sonoco zu verkaufen. Der Übergang der Gesellschaftsanteile an Sonoco soll – vorbehaltlich laufender rechtlicher Prüfungen – Anfang Oktober 2014 erfolgen. Dann werden Werke, Standorte, Niederlassungen und Produkte der WPG Teil der Sonoco Products Company.
Ralf Weidenhammer, Geschäftsführer und einer der Gesellschafter der WPG erklärt, „Wir sind aber überzeugt, dass diese Fusion der richtige Schritt zur richtigen Zeit ist, und dass der Zusammenschluss mit Sonoco der WPG und ihren Mitarbeitenden neue, wichtige Zukunftsperspektiven eröffnet.“

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?