Kein Bild vorhanden

Am Standort Dietenhofen bewältigt der Spielzeughersteller etwa 60 % seines Playmobil-Fertigungsvolumens. Mehr als 400 Spritzgießmaschinen produzieren dort täglich rund 7 Mio. Spritzteile. Im Rahmen der weltweiten Versandabwicklung wurden in 2009 rund 45 Mio. Packungen versandt.

Auf dem Demag-Messestand ließ sich der technische Leiter von Playmobil, Robert Benker, die neueste Maschinentechnologie zeigen. Mit der Systec 25-120 entschied er sich erstmals für eine hydraulische Spritzgießmaschine von Sumitomo Demag, da ihn bei diesem Maschinenkonzept eine Reihe technischer Vorteile überzeugten, etwa die sehr stabilen, werkzeugschonenden Linearführungen auf der Schließseite oder die effizienzsteigernden Ölwechselintervalle von 40000 h durch das integrierte, intelligente Ölmanagement, kurz active Cool&Clean genannt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH

Altdorfer Str. 15
90571 Schwaig
Germany