Stecker mit einem Teilevolumen von 0,0035?cm3 werden am Stand von Wittmann-Battenfeld in einer Zykluszeit von 3,8 Sekunden gefertigt. Zum Einsatz kommt dabei eine MicroPower 15/3 der neuen Maschinenserie für den Präzisions- und Mikrospritzguss von Wittmann Battenfeld. Die vollelektrische Spritzgießmaschine ist mit Schließkräften von 5 und 15 t erhältlich. Von besonderem Interesse ist bei dieser Maschinengeneration das Spritzaggregat. Das zweistufige Schnecken-Kolben-Spritzaggregat mit einem Schussvolumen von 0,05 bis 3 cm3 spritzt thermisch homogene Masse ein, mit dem Resultat qualitativ hochwertiger Teile bei stabiler Produktion und kurzen Zykluszeiten. Das modular aufgebaute Maschinensystem besteht aus einer Basis-Plattform, die modular durch Drehteller, Entnahmehandling, Qualitätskontrolle, Reinraummodul bis hin zur vollwertigen Produktionszelle erweitert werden kann. Die Mikrostecker werden auf einer Maschine in Vollausbauversion in einem 2-fach-Werkzeug gefertigt. Ein Roboter vom Typ W8VS2 mit einem Handhabungsgewicht von 2 kg und einer in die Produktionseinheit und die Maschinensteuerung integrierten Kamera zur Qualitätskontrolle entnimmt die Teile und legt sie kavitätengetrennt in ein Ablagemodul.

K 2010: Halle 16, Stand D22

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Wittmann Battenfeld GmbH

Wiener Neustädter Str. 81
2542 Kottingbrunn
AT