Kohlenstoffschicht Balinit C

WERKZEUGE/FORMEN Kunststoffverschlüsse sind täglich millionenfach in Gebrauch. Um entsprechende Stückzahlen geht es auch bei ihrer Herstellung. Der Präzisionswerkzeugbauer Wiro fertigt Spritzgießformen, die pro Schuss bis zu 144 Zahnpastatuben-Verschlüsse herstellen können. Die Stückzahl pro Tag liegt bei rund 1,8 Mio.

Hierfür sind maßgeschneiderte Werkzeuge notwendig, die auch hohen Anforderungen standhalten. Dabei setzt das Unternehmen auf eine bewährte Verschleißschutzschicht von Oerlikon Balzers: Balinit C. Die Kohlenstoffschicht schützt das Werkzeug vor Kaltverschweißung und ermöglicht durch ihre guten Reibungs- und Notlaufeigenschaften den hier nötigen schmiermittelfreien Betrieb. Damit werden Wartungsintervalle verlängert und die Produktionssicherheit und Lebensdauer der Werkzeuge erhöht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH

Am Ockenheimer Graben 41
55411 Bingen
Germany