Hasco investiert in Spritzgießtechnikum

In dem Technikum werden individuelle Anwendungen, Musterungen und Prüfungen in engem Kundenkontakt realisiert. Der Neuzugang ist speziell für Dauerversuche mit kleinen Werkzeugen und geringem Schussvolumen ausgelegt. Mit der energieeffizienten Hybridmaschine mit hydraulischer Schließeinheit für Kernzugapplikationen, servoelektrischer Spritzeinheit und CC200 Steuerung sollen Druckversuche speziell für den Heißkanalbereich durchgeführt werden.

Für die Prüfung von Werkzeugen bis zu 470 mm und einer Schließkraft von maximal 1.000 kN steht eine Arburg 470 alldrive zur Verfügung. Mit dieser vollelektrischen Maschine lassen sich schnelle Bewegungsabläufe und ein präzises Aufdosieren durchführen. Sie kommt vorzugsweise im Verpackungsbereich zum Einsatz.

Neben Materialversuchen, Formoptimierungen und Bemusterungen von Werkzeugen finden in dem Technikum auch regelmäßige Schulungen und Trainingsseminare für Kunden und Mitarbeiter statt.

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
58513 Lüdenscheid
Germany