223pv0918_PK_1-4_Promix_Spritzgießen_Fakuam

Handgriff eines Schutzgasschweißgerätes: schlierenfrei mit Einsatz der Mischdüse (Bildquelle: Promix)

Auch bei der Herstellung von TPE Produkten sieht sich der Verarbeiter oft gezwungen, den vom Hersteller vorgeschriebenen Masterbatch-Anteil massiv zu überschreiten, möchte er den gewünschten Farbbereich erreichen. Mit Mischdüsen von Promix, Winterthur, Schweiz, lassen sich derartige Qualitätsthemen einfach und kostengünstig aus der Welt schaffen. Die Mischdüse wird anstelle der bestehenden Maschinendüse eingebaut und anschlussfertig geliefert. Auch Testdüsen sind möglich. An der kommenden Fakuma zeigt das Unternehmen eine Auswahl an Produktbeispielen mit Fokus auf TPE- und 2K-Spritzguss, welche aufgrund des Einsatzes von Mischdüsen optimiert werden konnten.

Halle A2, Stand 2105

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Promix Solutions AG

Technoparkstrasse 2
8406 Winterthur
Switzerland