Kein Bild vorhanden

Spritzgussa verfügt über eine langjährige Erfahrung im Markt und genießt eine hohe Reputation. Die Kundenorientierung sowie das ausgeprägte Qualitätsbewusstsein der gesamten Organisation waren ausschlaggebend für unseren unternehmerischen Schritt und bilden eine sehr gute Basis für die zukünftige Entwicklung“, sagt Jürgen Brand, Vorstand der Ernst & Cie.

Jochen Bartl wird unter Wahrung der Kontinuität die Geschäftsführung von Spritzgussa Plastics weiterführen: „Individuelle Lösungen mit besonderen Anforderungen in einem spezialisierten Bereich der Verpackungsindustrie mit höchster Qualität zu entwickeln war Grundlage meines bisherigen Wirkungsbereichs. Mit unserem etablierten Nachhaltigkeitskonzept sowie dem Einsatz sogenannter Biokunststoffe sind wir bereits heute sehr gut aufgestellt, den wachsenden Umweltanforderungen unserer Branche gerecht zu werden.“

Stelzer zieht sich mit der Veräußerung der Geschäftsanteile in den Ruhestand zurück. Spritzgussa entwickelt und produziert Kunststoffbauteile. Schwerpunkte sind die Bereiche Verpackung, Kosmetik und Dental, Konsumgüter sowie Verschlüsse und Deckel.

Ernst & Cie investiert in Industrieunternehmen des Mittelstands, um deren Unternehmensnachfolge sicherzustellen. Das Unternehmen fokussiert Nischenmärkte mit besonderem Innovationspotenzial. (jhn)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Spritzgussa Plastics Kunststofftechnik GmbH

Kirchentellinsfurter Str. 59
72827 Wannweil
Germany