Arburg ehrt Lego-Group mit dem Energieeffizienz-Award 2011

Durch die aktuellen Ereignisse in Japan am Atomkraftwerk Fukushima erhält der diesjährige Energieeffizienz Award, den Arburg bereits das vierte Mal verleiht, eine besondere Bedeutung. „Ein Blick auf die jüngsten Ereignisse macht deutlich, dass wir energiepolitisch vor einer Zeitenwende stehen“, so Ulrich Reifenhäuser, der als Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen geladen war. Und in seiner Laudatio weiter feststellte: „Die beste Form des Umgangs mit Energie ist es, möglichst keine Energie zu verbrauchen oder mit einem Wort: Energieeffizienz!“

Die Wahl der Loßburger fiel auf die Lego Group. Auf ein Unternehmen, dessen Philosophie bedingt durch die junge Zielgruppe geprägt ist von einer großen Verantwortung, da man die Kinder als „Erben des Planeten“ sieht. Als einer der größten Hersteller von Spielzeug produziert Lego weltweit mehr als 31 Milliarden Teile pro Jahr, 1000 Teile pro Sekunde. Harald Karlsen, Global Energy Manager, Lego, misst daher dem Spritzgießbereich eine hohe Bedeutung zu, da auf ihn 72 % des Energieverbrauchs entfallen und davon wiederum 68 % auf die Spritzgießmaschinen. Es lohne sich also, hier am Ball zu bleiben. Ein Beispiel ist das aktuelle Projekt „Moulding Next Generation“ durch das der spezifische Energieverbrauch – bezogen auf die verarbeitete Materialmenge in kg/h – um rund 46 % reduziert werden soll.

Bei Lego werden aufgrund des eigenen Selbstverständnisses unternehmensweit alle Möglichkeiten genutzt, um umweltschonend zu produzieren. Der Erfolg eines Energie- und Umwelt-Management-Systems seit 2007 ist beachtlich: Bis 2010 konnte die Energieeffizienz um 35 % gesteigert werden. Damit zeigt sich, dass es sich bei dem sogenannten „Planet Promise“ des Unternehmens nicht nur um ein theoretisches Versprechen handelt. Vielmehr wird dieses in messbare strategische Ziele umgewandelt: Diese sind zum Beispiel eine jährliche Energieeffizienzsteigerung um 5 % bis zum Jahr 2015. Ein weiteres Ziel, ist es, die notwendige Energie bis 2020 zu 100 % aus erneuerbaren Quellen zu beziehen – weltweit.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ARBURG GmbH + Co KG

Arthur-Hehl-Str.
72290 Loßburg
Germany