Späneabsauganlage

DREHSTROMSAUGER Eine „semi-mobile“ Anlage von Ruwac mit einem Drehstromsauger DS 1400 als Kern übernimmt in der Produktion der Edding-Filzmarker die Absaugung der Kunststoffspäne. Die länglichen PP-Späne entstehen beim exakten und automatisierten Ablängen der Stifthülsen. Der Drehstromsauger wird üblicherweise als mobiles Gerät zur Reinigung von Böden und Industrieanlagen eingesetzt. Hier ist er jedoch als halbstationäres System in Betrieb. Die Absaugschläuche sind direkt in die Produktionsanlagen integriert. Der Sauger schaltet sich mit der Anlage ein und aus. Die abgesaugten Späne werden in einer Saugtonne gesammelt, die dem Sauger vorgeschaltet ist, und einfach entleert werden kann. Da jeweils mehrere Stifte in einer Linie gefertigt werden, gibt es mehrere parallele Schneidestationen und fünf Schläuche, die in die Staubtonne münden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Ruwac GmbH

Westhoyeler Straße
49328 Melle
Germany