RKW übernimmt Folienhersteller Biofol Film

„Diese Akquisition bringt uns dem Ziel näher, unsere heutige Marktposition zu festigen und weiter zu wachsen“, unterstreicht Roland Roth, CEO der RKW-Gruppe. Am Standort Unseburg produziert das übernommene Unternehmnen Kunststofffolien für die Schwerpunktmärkte Bauwesen, Landwirtschaft, Gartenbau und Verpackung.

Der Standort Unseburg wird in die RKW Agri GmbH & Co. KG eingegliedert, eine Tochtergesellschaft der RKW-Gruppe. Die RKW Agri beinhaltet das Agrargeschäft der RKW-Gruppe.

Zum 1. April 2014 hatte die RKW-Gruppe bereits den belgischen Kunststoffhersteller Hyplast übernommen, um die strategische Position im Segment Agrar- und Baufolien weiter auszubauen. Mit der weiteren Akquisition von Biofol setzt das Unternehmen einen weiteren Schritt seiner Strategie um.

(dl)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RKW SE

Havellandstr. 8
68309 Mannheim
Germany