flustix_RECYCLED_Siegel_100%

Das Flustix-Siegel steht für DIN-geprüfte Sicherheit bei Rezyklaten, Mahlgütern und Flakes bezüglich des Rezyklatgehalts. (Bild: Flustix)

Mit dem Flustix Recycled-Siegel ermöglicht Flustix DIN-geprüfte Sicherheit bei Regranulaten, Mahlgütern und Flakes in Bezug auf den Rezyklatgehalt. Zertifizierte Recyclingunternehmen bieten ihren Abnehmern und Handelspartnern dadurch transparente Information und ersparen der weiterverarbeitenden Industrie einen Audit-Schritt. Eine anerkannte Zertifizierung von Rezyklaten wird immer wichtiger, denn im Verkauf entscheiden sich Anwender mittlerweile anhand von unabhängigen Umweltaussagen.

Das Recyclingunternehemen wurde 2008 mit dem Ziel gegründet, Kunststoffrezyklat mit größtmöglichem Reinheitsgrad aus Kunststoffabfällen zu gewinnen. Aufgrund der unabhängigen Zertifizierung von Flustix und DIN Certco kann APK seinen Handelspartnern die Echtheit und Herkunft ihrer Rezyklate, die ein wichtiger Teil des Werkstoffkreislaufs sind, belegen. So erhalten Hersteller von flexiblen Verpackungen, Etiketten und Folienanwendungen, die bereits auf Mersalen LDPE sowie Verarbeiter, die auf Mersamid PA setzen, zusätzliche Sicherheit.

Die Regranulate aus Merseburg sind für Extrusions- und Spritzgussanwendungen geeignet. Die LDPE Regranulate sind qualitativ so hochwertig, dass sie sich für den Einsatz in Verpackungen bis hin zu Kosmetikverpackungen eignen. Dies wurde durch Gutachten unabhängiger Toxikologen bestätigt. Die PA Regranulate können in einer Vielzahl von Spritzgussanwendungen – vom Dübel bis zum Reißverschluss – angewendet werden. (sf)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?