ENGEL_Haidlmair (1)

Engel und Haidlmair engagieren sich gemeinsam, die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen: Die gezielt auf das neue Maskenwerkzeug zugeschnittenen Spritzgießmaschinen sind besonders schnell lieferbar. (Bildquelle: Engel)

Bei den zweiteiligen Mehrwegmasken, die im Spritzguss aus TPE produziert werden, handelt es sich um einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) für den Einsatz im Alltag sowie in bestimmten Arbeitssituationen, zum Beispiel im Baugewerbe. Die Masken lassen sich reinigen und desinfizieren. Zudem können unterschiedliche Filtermaterialien eingelegt werden.

Masken sind von Medizinproduktegesetzte regional teilweise befreit

In Ländern, die den MNS aufgrund der Covid-19-Pandemie von den Medizinproduktegesetzen ausgenommen haben, können diese Masken von Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen produziert und in Verkehr gebracht werden. „Mit diesem Konzept unterstützen wir Unternehmen, ihre Produktion kurzfristig umzustellen, um sich aktiv am Kampf gegen die weitere Ausbreitung von Covid-19 zu beteiligen“, so Dr. Christoph Steger, CSO von Engel.

Der österreichische Maschinenbauer bietet gezielt auf das Werkzeugkonzept von Haidlmair abgestimmte Spritzgießmaschinen an: Für die Einkavitätenausführung das Modell Victory 330/80, für die Zweifachausführung eine E-Victory 740/160 und für das Vierfachwerkzeug eine Duo 1560/350. Die für das Maskenwerkzeug bestellten Maschinen werden in den Werken mit höchster Priorität produziert. (ega)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Engel Austria GmbH

Ludwig-Engel-Straße 1
4311 Schwertberg
Austria

Haidlmair GmbH

Haidlmairstraße 1
4542 Nussbach
Austria