PUDERBESCHICHTUNGSANLAGE Die Maschine des Typs RSC von Rolf Schlicht wurde zur gleichmäßigen, fein dosierbaren und staubfreien Bepuderung entwickelt. Sie überzieht beispielsweise Schläuche, Profile, Streifen oder Kabel mit Talkum, Stearat, Lackpuder, Quellpuder, Graphit und anderen feinen Pulvern. Durch die elektrostatische Aufladung des Puders wird eine starke Haftung am Produkt und eine sehr gleichmäßige Verteilung auf der Oberfläche erreicht. Die Elektrostatik sorgt auch dafür, dass außerhalb der Beschichtungskammer kein Puder vom Produkt abfällt. Die Förderung des Puders wird durch getrocknete Druckluft übernommen. Für die optimierte Bepuderung lässt sich die elektrostatische Aufladung zwischen Null und 100 kV einstellen, ferner sind Pudermenge und -geschwindigkeit wählbar. Unterschiedliche Düsen, welche die Größe der Puderwolke beeinflussen, stehen zur Verfügung.

K 2010, Halle 3, Stand A 35

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Rolf Schlicht GmbH

Grootkoppel 16
23858 Reinfeld
Germany