213pv1017_PK_B_1-4_IE Plast_Fakuma

Fabrikkonzept speziell für die Kunststoffbranche (Bild: IE Plast)

Im Unterschied zu Anbietern von Standardhallen rückt das Unternehmen bei der Planung eines Industriebaus die Fertigungsprozesse in den Mittelpunkt. Auf der Fachmesse zeigt der Industriebauexperte, wie eine solche Idealfabrik für die Kunststoff verarbeitende Industrie aussieht. Dazu finden jeweils mittags im Rahmen eines Business Lunch Expertentreffen zu den Themen Digitalisierung 4.0, Logistik, Industriebau sowie Qualifizierung statt. Das Geheimnis effizienter Abläufe liegt in der dritten Dimension. Mit übereinander geschichteten Ebenen lassen sich die unterschiedlichen Funktionen voneinander entkoppeln. In der von dem Unternehmen erarbeiteten Idealfabrik ist der Materialfluss im Erdgeschoss angesiedelt, der Personenfluss eine Ebene darüber. Auf der höchsten Ebene erschließen die Zentralen der Haus- und Betriebstechnik alle Medien und die gesamte Betriebsinfrastruktur von oben.

Halle A3, Stand 3011

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

IE Plast

Paul-Gerhardt-Allee 48
81245 München
Germany