K 2016: Effizientes Kunststoff-Ausformen

Die modular heizbaren Keramikplatten ermöglichen ein gezieltes Ausformen der Kunststofffolien. (Bild: Watttron)

Die Aufheizrate der Heizmodule mit je fünf mal fünf mm beträgt 1.000 K pro Sekunde. Dabei erreicht die Anlage eine Flächenleistung von 50 W/cm² und deckt einen Temperaturbereich bis 200 °C ab. Ein Regeln der Temperatur in den Wärmefeldern ermöglicht das gezielte Erhitzen der Folien, sodass sich der Kunststoff effizienter ausformen lässt. Dabei sind Material- und Energieeinsparungen von 20 Prozent möglich. Anwender können die Fläche der Matrixheizung auf bis zu einen Quadratmeter erweitern.

Halle/Stand 08A/F11

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Watttron GmbH

Dresdner Straße 172c
01705 Freital
Germany