Kein Bild vorhanden

DOSIER- UND MISCHSYSTEM Für Hersteller von Kunststoffverpackungen sowohl im Food- als auch im Non-Food-Bereich bringt die Firma Koch ein neues gravimetrisches Dosier- und Mischsystem auf den Markt. Die Besonderheit hierbei liegt in den hohen Durchsätzen, die der neue Graviko GK 2000 XXL bewältigen kann. Maschinendurchsätze von bis zu 2000 Kilogramm pro Stunde sind möglich. Acht verschiedene Rezepturen können nacheinander bearbeitet werden. Dies würde acht herkömmlichen Anlagen entsprechen. Die kontinuierliche gravimetrische Dosierung ermöglicht einen Regelkreis, der eine vom Schüttgut unabhängige Zudosierung gewährleistet. Die Verwiegung erfolgt mit einer Genauigkeit von ±0,1 % vom Behälterinhalt. Das MCM-G-Steuergerät überwacht die Dosierung und dokumentiert alle Vorgänge. Es lassen sich bis zu 124 Rezepte speichern. Mehrere dieser stationären Gravimetrieanlagen wurden bereits bei einem europaweit führenden Kunststoffverpackungshersteller installiert. Im Anwenderbeispiel versorgt jede Gravimetrieeinheit zur Zeit 24 Verarbeitungsmaschinen bedarfsbezogen. Laut Hersteller können darüber hinaus noch weitere Maschinen angeschlossen werden.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

WERNER KOCH Maschinentechnik GmbH

Industriestraße 3
75228 Ispringen
Germany