Obama und Merkel bestaunen den Rinspeed Etos auf der Hannover Messe - (Bildquelle: Rinspeed)

Obama und Merkel bestaunen den Rinspeed Etos auf der Hannover Messe - (Bildquelle: Rinspeed)

Der EKTT hat sich inzwischen als erfolgreiche Fachtagung in der Kunststoffindustrie etabliert. So erfolgreich, dass die Veranstaltung zum Anlass des 20. Firmenjubiläums über zwei Tage stattfindet. Über 25 Fachvorträge zu den Themen Spritzgießen und Produktentwicklung informieren die Besucher über Neuheiten der Branche. Als besonderes Highlight wird das Concept Car Rinspeed Etos präsentiert.

„Mit der Verlängerung der Technologie-Tage wollen wir den Teilnehmern die Gelegenheit geben, die Zeit für eine intensivere Auseinandersetzung mit Trends und Hintergrundwissen aus der Kunststoffverarbeitung und Produktentwicklung zu nutzen“, erklärt Peter Barlog.

Peter Barlog, Geschäftsführer

Peter Barlog, Geschäftsführer

Der Geschäftsführer der Barlog Gruppe hält am 16. Juni einen Vortrag zum Thema: „Denkansätze und Strategien zur erfolgreichen Positionierung von Spritzgussunternehmen im globalen Wettbewerb“. Den gesamten Tag liegt der Fokus auf dem Thema Spritzguss: Unter dem Titel „Prozessoptimierung für bessere Wettbewerbsfähigkeit“ werden die Punkte Verbesserung von Bauteilqualität und Prozesssicherheit sowie die Reduktion von Zykluszeit, Kosten und Energiebedarf in den Fachvorträgen beleuchtet. Anschließend steht eine Unternehmensbesichtigung der Barlog Gruppe inklusive Technikumsdemo auf dem Programm.

Der zweite Tag dreht sich um das Thema „Produktentwicklung: Mit innovativen Technologien schneller zur Serienreife“. Generative Fertigung, neue Materialien, Simulation in der Spritzgussfertigung sowie Rapid Prototyping und Rapid Tooling bilden die Inhalte der Fachvorträge. Anhand der Frontblende mit Keballoy 3D-Technologie präsentiert Barlog an dem selbstfahrenden und futuristischen Concept Car Rinspeed Etos ein optisches Highlight aus seinem Leistungs- und Produktportfolio. Das Elektrofahrzeug wird live auf der Veranstaltung zu begutachten sein.

20 Jahre Barlog

Der EKTT steht ganz im Zeichen des Firmenjubiläums. Wie der EKTT, ist auch das Unternehmen Barlog in den letzten 20 Jahren rapide gewachsen: „Unser Büro befand sich damals im Kinderzimmer unseres Hauses und das Lager in der Garage“, erzählt Unternehmensgründer und Geschäftsführer Werner Barlog. „Wir wollten den Kunststoffhandel revolutionieren, indem wir nicht das Produkt, sondern den Kunden und unsere Dienstleistung in den Fokus stellen.“ 20 Jahre später ist das Familienunternehmen einer der führenden deutschen Lösungsanbieter in der Kunststoffbranche. Im Fokus heute wie früher: Eine optimale Dienstleistung, um die ideale und maßgeschneiderte Lösung für den Kunden zu erreichen. Die BARLOG Gruppe versteht sich als Full-Service-Anbieter – von der Materialherstellung über die Produktkonzeption und Prototypenentwicklung bis hin zur Produktprüfung und der Belieferung von Kunststoff-Rohstoffen für die Serienproduktion. Seit 2008 ergänzen die Brüder Frank (BAHSYS) und Peter Barlog (BARLOG Plastics) die Geschäftsführung um ihren Vater Werner Barlog. Dadurch wurde auch die Nachfolgeregelung innerhalb des Familienunternehmens gelöst. Zur Vergrößerung der Lager und Produktionshallen zog das Unternehmen 2011 nach Overath. Der Engelskirchener Technologie Tag findet aufgrund seiner Größe inzwischen in der Lang Academy im benachbarten Lindlar statt.

Barlog zählt inzwischen 60 Mitarbeiter und verzeichnete 2015 einen Umsatz von 35 Mio. Euro. In den vergangenen Jahren tätigte das Unternehmen zukunftsweisende Investitionen – wie die Installation einer Solaranlage auf dem Bürogebäude, neue Spritzgussmaschinen mit einer Schließkraft von bis zu 500 t und eine neue Fertigungshalle. Die nachhaltige Expansionsstrategie ist die Grundlage für den Unternehmenserfolg. „Ein Faktor, der seit jeher das Unternehmen auszeichnet und sich durch alle Abteilungen zieht, ist die Technikbegeisterung unserer Mitarbeiter, mit der wir innovative Lösungswege umsetzen“, erklärt Peter Barlog den Erfolg und fügt hinzu: „Als inhabergeführtes Familienunternehmen in einem Markt von Großkonzernen sind wir in der Lage individuell, flexibel und schnell auf unsere Kunden einzugehen und für sie das beste Ergebnis zu erreichen – zu wirtschaftlichen Preisen.“

 

[ega]

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BARLOG plastics GmbH

Am Weidenbach 8-10
51491 Overath
Germany