385pv0720_PK_1-4_Kuraray_Polyvinylalkohol_RZ

Für Lebensmittelverpackungen: der neue, teilverseifte PVOH-Typ, erreicht die Wasserfestigkeit von vollverseiften PVOHs. (Bild: Kuraray)

Kuraray, Hattersheim, startet in seinem Frankfurter Werk jetzt die Produktion von zwei neuen PVOH-Typen: Kuraray Poval 3-88 eignet sich mit seiner sehr niedrigen Viskosität insbesondere für Klebstoffe sowie Anwendungen bei der Emulsionspolymerisation. Mit Kuraray Poval 6-96 bringt das Unternehmen einen ganz neuen, teilverseiften PVOH-Typ auf den Markt, der die Wasserbeständigkeit von vollverseiften Typen erreicht. Das Material eignet sich daher besonders für Verpackungen von Nasslebensmitteln wie Fleisch und Milchprodukte. Ein weiterer Vorteil: das Material geliert nicht und ist sehr viskositätsstabil.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Kuraray Europe GmbH-1

Philipp-Reis-Straße 4
65795 Hattersheim
Germany