Förderband mit hellem Granulat

Als Additiv in Polyethylen- oder Polypropylen-Schäumen verbessert der Zellstabilisator die Rheologie der Schmelze, so dass eine gleichmäßigere Zellstruktur und damit ein besseres Schaumbild erzielt werden. (Bild: Tramaco)

Trastatic GMS 25 von Tramaco, Tornesch, ist ein Zellstabilisator für Polyolefine. Als Additiv in Polyethylen- oder Polypropylen-Schäumen verbessert es die Rheologie der Schmelze, so dass eine gleichmäßigere Zellstruktur und damit ein besseres Schaumbild erzielt werden. Durch den oberflächenaktiven Wirkstoff im Masterbatch werden die beim Aufschäumen gebildeten Gasblasen stabilisiert. Besonders deutlich ist dieser Effekt bei physikalischer Verschäumung zu sehen. Während das Treibgas ohne zusätzliche Stabilisierung schneller aus der Polymermatrix diffundiert, als Umgebungsluft hineindiffundieren kann, was sich in kollabierendem oder zumindest schrumpfendem Schaum äußert, bewirkt das Masterbatch einen regulierenden Effekt, so dass der Gasaustausch dimensionsstabil erfolgt. Auch bei chemischen Schäumprozessen kann dieser Effekt ausgenutzt werden. Daneben wirkt es auch als sehr effektives, schnelles Antistatikum, welches statische Aufladung von Schäumen, aber auch von kompakten Kunststoffprodukten reduziert.

Fakuma 2021: Halle B1, Stand 1212

Quelle: Tramaco

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

TRAMACO GmbH

Lise-Meitner-Allee 8
25436 Tornesch
Germany