TPE Hytrel TCP-ET

TPE Dupont, Genf/Schweiz, hat eine neue werkstoffliche und fertigungstechnische Lösung für eine Komponente des Kfz-Feder-Dämpfer-Systems entwickelt, die eine hohe Produktivität ermöglicht. Der Anschlagpuffer, eine als Teil von Kfz-Feder-Dämpfer-Systemen verbaute Zusatzfeder zur Verbesserung des Fahrzeugverhaltens und -komforts selbst unter anspruchsvollen Bedingungen, wird aus Hytrel TCP-ET hergestellt und bietet diverse Vorteile gegenüber den aktuellen, auf Polyurethan basierenden Alternativen.

In Zusammenarbeit mit OEM bei der Konstruktion, Materialauswahl und Verarbeitung hat das Unternehmen ein patentiertes Blasformverfahren zur Herstellung von Formteilen entwickelt, die eine hohe Energieaufnahme ermöglichen. Mit Hilfe der nichtlinearen Finite Element Analysis sowie des Experten-Systems lässt sich die konstruktive Ausführung des Anschlagpuffers an individuelle OEM-Anforderungen hinsichtlich der statischen und dynamischen Eigenschaften anpassen.

Fakuma – Halle B4, Stand 4201

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DuPont Performance Polymers

2 chemin du Pavillon
1218 Le Grand-Saconnex
Switzerland