Technylstar Polyamid

Palettenhubwagen Hochverstärktes Polyamid Technylstar von Rhodia Engineering Plastics, Saint-Fons Cedex, Frankreich, ermöglicht die Konstruktion und Markteinführung eines Palettenhubwagens in nahezu vollständiger Kunststoffausführung. Der Hubwagen mit dem Produktnamen I-ton wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für Fördergeräte für die Lagerlogistik Lifter entwickelt. Er ist ergonomisch, leicht, leise und wendig. Die Substitution von Metallkomponenten durch das Polyamid verleiht dem Gerät hohe Designfreiheit für Form und Funktion in Verbindung mit sehr hoher Oberflächengüte aller Teile.

Der ergonomische Hubwagen wiegt nur halb so viel wie vergleichbare Standardhubwagen aus Stahl, trägt aber Lasten bis 1.000 kg. Das Material bietet dem Verarbeiter und Spritzgießer signifikante Vorteile bei Kosten-, Zeit- und Energieaufwand in der Fertigung des richtungsweisenden Hubwagens. Außerdem sind ausgediente Teile recyclingfähig.

Fakuma Halle A3, Stand 3207

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?