POLYAMID Bei der Auslegung neuer Kunststoffbauteile für Feuer?löschventile kommen bei der Firma Multiplast ein Simulationsinstrument und ein Polyamid zum Einsatz.
Bei einer neuen Feuerlöschergenerationen von Tyco Fire Suppression & Building Products besteht der zentrale Ventilkörper, der ein Vorgängerventil aus Messing ersetzt, aus dem Spezialpolyamid Ultramid T KR 4355 G10. Es ist die erste Serienanwendung der hoch glasfaserverstärkten Kunststofftype. Das Multifunktionsbauteil fasst die Anschlüsse für das innere Löschmittelsteigrohr, den Schlauch mit der Sprühpistole, den Auslöser und den Handgriff zusammen. Es wurde von Multiplast entwickelt und kommt bei Aufladelöschern mit separater Druckpatrone zum Einsatz. Aufgrund des Einsatzgebietes der Feuerlöscher muss die Armatur zwischen -30 und 60 °C einem Druck von 80 bar standhalten und eine Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren haben. Außerdem ist Beständigkeit gegen Löschmittel und UV-Stabilität vonnöten – Ansprüche, denen Messing ebenfalls gerecht wird. Entsprechend den Anforderungen der Entwickler weist das neue Kunststoffbauteil im Vergleich zum alten aus Metall konstantere Qualität sowie höhere Leistungsfähigkeit auf und lässt sich effizient im Spritzguss fertigen. Für die Entwicklung der Kunststoff-Armatur kam ein CAE (Computer-Aided Engineering)-System zum Einsatz: Mithilfe des Simulationswerkzeugs Ultrasim der BASF entfällt hier die Konstruktion teurer Prototypen. Die Orientierung der Fasern je nach Fülldruck und Anspritzpunkt lässt sich bestimmen und das mechanische Verhalten des Bauteils verbessern. Die Simulation des Verhaltens der Armatur bei 120 bar, bei Biegebelastung durch die Druckpatrone und die Wirkung einer dynamischen Belastung des Griffes sind möglich. Die notwendigen Materialdaten werden im Vorfeld ermittelt. Erstmals musste sich das Programm außerhalb des Automobilsektors bewähren. Die simulierten Ereignisse wurden in der Praxis überprüft und validiert.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BASF SE

Carl-Bosch-Straße 38
67056 Ludwigshafen
Germany